Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Um Bensberg und Bockenberg attraktiver zu machen und um ihre Alleinstellungsmerkmale zu betonen werden insgesamt 33 Maßnahmen in Projektsteckbriefen mit ihren Kostenansätzen vorgestellt. Die Maßnahmen sind in einem räumlichen Entwicklungskonzept verortet.

Im InHK Bensberg werden 4 Leitprojekte herausgestellt, die in besonderem Maß dazu geeignet sind weitere positive Entwicklungen für Bensberg und Bockenberg nach sich zu ziehen und die daher in erster Priorität umgesetzt werden sollen:

A1, die Umgestaltung der Schloßstraße im Zusammenwirken mit dem Privatinvest B1, Revitalisierung Löwen-Center
A2, die Umgestaltung des Deutschen Platzes / Hindenburgplatzes
D2, die Entwicklung des Stadtgartens und
D3, die Entwicklung des Quartiersplatzes Wohnpark Bensberg

Weitere Projekte mit besonderer Relevanz für Bensberg sind:
A3, die Umgestaltung des Burggrabens
F1, der Bau einer multifunktionalen Begegnungs- und Bildungsstelle an der Kauler Straße