Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Heizen

Welche Heizung passt zu Ihrem Haus? Die Verbraucherzentrale NRW gibt Ihnen einen Überblick zu den gängigen Heizungssystemen und sagt, welche Vor- und Nachteile es gibt. mehr

In diesem Haus kosten Strom und Heizung nur zwei Euro im Jahr

Ökologisch bauen, ohne viel Geld auszugeben, ist eine Kunst. Dieses Haus verbraucht kaum Energie und Wasser, sieht Klasse aus und ist durchaus bezahlbar. Ein Trick macht das möglich. mehr

Schauen Sie auch auf die Seite des Energiebeauftragten der Stadt Bergisch Gladbach. mehr


Heizung modernisieren – Ihr Beitrag für Energie(kosten)einsparung und Klimaschutz

Aktuell stehen privaten Eigenheimbesitzer*innen verschiedene Förderungen zur Modernisierung ihrer Heizungsanlage zur Verfügung. Informationen, welche Angebote es gibt, um Ihre Heizung auf erneuerbare Energien wie Solarthermie und Wärmepumpen umzurüsten finden Sie auf der Seite der BAFA mehr

Auch die kfw bietet Förderungen für die Heizungssanierung. mehr

Die Verbraucherzentrale bietet einen Überblick über das Thema Heizungsmodernisierung und Förderung auf Ihrer Seite. mehr

Ebenso bietet das Umweltbundesamt Informationen rund um das Thema energiesparendes, klimafreundliches Heizen. mehr 

Bitte beachten Sie, dass in der Regel vor der Beauftragung eines Handwerksunternehmens die Förderung beantragt werden muss.

Wärmepumpen

Wärmepumpen sind in aller Munde – was es mit der Technik auf sich hat, wann sie sich eignet und worauf bei Auswahl und Betrieb zu achten ist, erläutert das Umweltbundesamt hier 

Heizen mit Eis

Als Wärmequellen nutzen die modernen Wärmepumpen das Erdreich, die Umgebungsluft sowie das Grundwasser. Das  Eisspeichersystem kombiniert Erd- und Luftwärme und kann als Wärmequelle zusätzlich auch die solare Einstrahlung nutzen.

Ohne Gas, Öl und fast ohne Strom zu heizen, ist kaum vorstellbar. Doch die Eis-Energiespeicherheizung macht es möglich. 
Nicht ganz.

Die Eisspeicherheizung besteht aus mehreren Teilen:

  • dem Eis-Energiespeicher,
  • dem Solar-Luftabsorber und
  • einer Wärmepumpe.


Das Grundprinzip besteht darin, dem Erdreich, dem Wasser und der Umgebungsluft Wärme zu entziehen. Die wichtigste Wärmequelle ist dabei der Eisspeicher. mehr