Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Aktuelles von Ihrer InHK Bensberg

Seite von 2 Seiten

Bewilligung der beantragten Mittel für das InHK Bensberg im STEP 2021

„Freie Fahrt“ für das Integrierte Handlungskonzept (InHK) Bensberg: Die beantragten Fördermittel für das Jahr 2021 sind vom Land Nordrhein-Westfalen in voller Höhe bewilligt worden. Für die Umgestaltung der Schloßstraße (2./4. Bauabschnitt), sowie den Verfügungsfonds und das Hof- und Fassadenprogramm stehen somit 2.396.000 Euro zur Verfügung.

Online-Beteiligung bis 31. März und Ausstellung bis 7. April zum Wohnpark Bensberg

Online-Beteiligung bis 31. März und Ausstellung bis 7. April zum Wohnpark BensbergBild vergrößern

Das nächste Projekt im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg steht an: Der Wohnpark Bensberg ist das Ziel gleich mehrerer Maßnahmen des InHK. So soll inmitten des Wohnparks ein Quartiersplatz entstehen und ein Quartiersmanagement eingerichtet werden. Außerdem sollen die Fußwegeverbindungen in die Bensberger Innenstadt verbessert werden. Um die Bewohnerinnen und Bewohner über erste Planungen zu informieren, ist zwischen dem 12. März und 7. April 2021 eine Ausstellung auf dem zukünftigen Quartiersplatz zu sehen. Außerdem gibt es zwischen dem 12. März und 31. März online die Möglichkeit, sich an den Vorhaben zu beteiligen.

Freier Zugang zur Schlossgalerie Bensberg – Interimsparkplätze wurden entfernt, mehr Freiraum für Passanten

Freier Zugang zur Schlossgalerie Bensberg – Interimsparkplätze wurden entfernt, mehr Freiraum für Passanten Bild vergrößern

Die umfangreichste Maßnahme des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg ist die Umgestaltung der Bensberger Schloßstraße. Letztes Jahr wurde die Schlosstreppe (1. Bauabschnitt) als Interimsfläche vorläufig fertiggestellt. Die Treppe bildet die Verbindung zwischen Schloßstraße, dem neuen Einkaufszentrum „Schlossgalerie Bensberg“ und dem historischen Marktplatz. Darüber hinaus entstand der Vorplatz vor der Schlossgalerie, der zunächst mit vier Parkflächen markiert worden ist. Diese Übergangsnutzung wurde ermöglicht, um die Parkplatzsuche in der Schloßstraße zu vereinfachen und das illegale Parken auf den angrenzenden Feuerwehraufstellflächen einzudämmen. Diese Markierungen wurden am Mittwoch, den 17. Februar 2021, entfernt. Die Flächen sollen nun neu genutzt werden.

Aufwertung der Bensberger Burgmauer abgeschlossen

Aufwertung der Bensberger Burgmauer abgeschlossenBild vergrößern

Die Burgmauer am Bensberger Rathaus strahlt in neuem Glanz: Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg wurde die Natursteinmauer seit Sommer 2020 saniert und aufgefrischt. Dabei sind auch interessante Funde innerhalb der Mauer zum Vorschein gekommen, die nun in die Außenfassade eingearbeitet und somit sichtbar gemacht wurden.

Kinderbeteiligung für den Spielplatz am Deutschen Platz

Kinderbeteiligung für den Spielplatz am Deutschen Platz Bild vergrößern

„Kinder spielen auf der ganzen Welt“ lautet das Motto, unter dem der Spielplatz am Deutschen Platz im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg neu gestaltet werden soll. Kinder aus Bergisch Gladbach sind dazu aufgerufen, ihre Ideen einzureichen – egal ob gemalt, beschrieben, fotografiert oder gefilmt. Die Möglichkeit zur Beteiligung gibt es zwischen dem 22.01.2021 und dem 09.02.2021.

Digitale Veranstaltung zum Gestaltungsleitfaden Schloßstraße – Stadtplanung und Händlerschaft berieten über erste Ideen

Digitale Veranstaltung zum Gestaltungsleitfaden Schloßstraße – Stadtplanung und Händlerschaft berieten über erste Ideen Bild vergrößern

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg/Bockenberg wurde im Juni 2020 für die Bensberger Schloßstraße die Entwurfsplanung beschlossen. Aufbauend darauf soll nun gemeinsam mit den Eigentümern und Händlern ein Gestaltungsleitfaden für die Schloßstraße entwickelt werden, der den Rahmen für ein als harmonisch, stimmig, hochwertig und ansprechend wahrgenommenes Gesamtgefüge aus öffentlichem Raum, privater Gebäudegestaltung und vielfältigen Sondernutzungen vorgibt. Die ersten Gestaltungsvorschläge hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem zuständigen Architekturbüro Dewey Muller aus Köln letzten Donnerstag, den 14. Januar 2021 den Bensberger Händlern und Eigentümern in einer digitalen Veranstaltung vorgestellt.

Handlauf an der Bensberger Schlosstreppe wird installiert

Handlauf an der Bensberger Schlosstreppe wird installiertBild vergrößern

Nachdem bereits am 26. Oktober 2020 die Bensberger Schlosstreppe offiziell eröffnet wurde, kann nun auch der vorgesehene Handlauf installiert werden. Der Aufstieg wird dadurch, insbesondere für mobilitätseingeschränkte Personen, deutlich erleichtert. Damit rückt die Fertigstellung der neuen Treppe, die Teil der Umgestaltung der Schloßstraße im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg ist, wieder ein Stück näher.

Land NRW erhöht Förderanteil für Städtebauförderprojekte 2020 auf 100 Prozent

Für die Städtebauförderung hat die Corona-Pandemie einen positiven Nebeneffekt: Das Land NRW hat sich aufgrund der erhöhten finanziellen Belastungen der Kommunen dazu entschlossen, die Eigenanteile der Kommunen für das Stadtentwicklungsprogramm 2020 vollständig zu übernehmen. Die Förderquote steigt somit von 70 Prozent auf 100 Prozent. Die Stadt Bergisch Gladbach freut sich über Mehreinnahmen in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro, konkret 1.202.085 Euro, die nach einem vom Fördermittelgeber festgelegten Schlüssel innerhalb der nächsten 5 Jahre abgerufen werden können.

Seite von 2 Seiten