Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Rote Wahlbriefe rechtzeitig abschicken!

Am nächsten Sonntag wird in NRW gewählt. Wahlberechtigte, die sich für die Briefwahl entschieden haben, sollten in den nächsten Tagen ihren Wahlbrief abschicken. Spätestens am kommenden Donnerstag, dem 11. Mai sollte der Wahlbrief eingeworfen werden, dann wird er rechtzeitig zugestellt. Die Beförderung durch die Deutsche Post ist kostenlos. In den roten Wahlbrief gehören der zugeklebte blaue Stimmzettelumschlag mit dem ausgefüllten Stimmzettel und außerdem der unterschriebene Wahlschein. Wahlbriefe, die später eintreffen,
können bei der Auszählung nicht mehr berücksichtigt werden. Für den
rechtzeitigen Eingang des Wahlbriefs müssen die Briefwählerinnen und
Briefwähler selbst sorgen. Der rote Wahlbrief kann auch persönlich im Wahlbüro der Stadt Bergisch Gladbach - Scheidtbachstraße 23, 51469 Bergisch Gladbach noch bis Sonntag, 18:00 Uhr abgegeben werden.

Briefwahlunterlagen können noch bis Freitag, 12. Mai 2017 - 18:00 Uhr beantragt werden. Allerdings sollten diese dann persönlich in den Direktwahlbüros der Stadt abgeholt werden.

Erstwählerkampagne

Die Landeswahlleitung hat eine Facebook-Kampagne für Erstwähler gestartet. Johanna und Gerson informieren über wichtige Fragen rund um die Wahl.

Hier ist die Facebook-Kampagne zu finden.

Hier ist die dazugehörige Homepage verlinkt.

Wahlvorschläge der Landesliste

Bis Montag, 27.03.2017 wurden beim Landeswahlleiter 35 Landeslisten eingereicht. Darunter sind neben den bereits vertretenen Parteien SPD, CDU, GRÜNE, FDP, PIRATEN auch DIE LINKE, PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ, NPD, Die PARTEI, FREIE WÄHLER, BIG, Freie Wähler, ÖDP, Ab jetzt..., TIERSCHUTZliste, ADD, AfD, AUFBRUCH C, Bündnis C, BGE, DBD, DKP, ZENTRUM, DIE EINHEIT, DIE RECHTE, REP, DIE VIOLETTEN, JED, LKR, MLPD, PAN, Gesundheitsforschung, PARTEILOSE WG "BRD", Schöner Leben, V-Partei 3.

Der Landeswahlausschuss entscheidet am 4. April 2017 über die endgültige Zulassung der Landeslisten.

Wahltermin Landratswahl

Die Bezirksregierung hat den Wahltermin für die Landratswahl auf den 24.09.2017 festgelegt. Damit wird am 24.09.2017 neben dem Stimmzettel für die Bundestagswahl in den Wahllokalen auch ein Stimmzettel für die Landratswahl ausgegeben.

Ein evtl. Stichwahltermin wurde auf den 08.10.2017 festgesetzt.

Briefwahlunterlagen

Frühestmöglicher Termin für das Versenden von Wahlunterlagen ist der 10.04.2017, sofern bis zu diesem Termin die Stimmzettel vorliegen. Sie können aber auch bereits jetzt einen Antrag auf Briefwahlunterlagen stellen. Nutzen Sie hierzu dieses Formular oder senden uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Geburtsdatum und Adresse und geben an, wohin wir die Wahlunterlagen senden sollen.

Noch schneller geht es über diesen Link.

Eine telefonische Beantragung von Wahlscheinen ist leider nicht möglich.

Informationen über Wahlwerbung

Was Sie beachten müssen, wenn Sie beabsichtigen im Wahlkampf aktiv zu werden, erfahren Sie hier.