Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Aktuelles


Seite von 2 Seiten

Bergischer Weg erneut als Qualitätsweg zertifiziert

Bergischer Weg erneut als Qualitätsweg zertifiziertBild vergrößern

Der Fernwanderweg „Bergischer Weg“ hat neun Jahre nach der Erstzertifizierung erneut das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ erhalten. Der Naturpark Bergisches Land erreicht die vom Deutschen Wanderverband vergebene Auszeichnung für den Weg damit bereits zum vierten Mal in Folge.

Zanders-Ausschuss beschließt Aufgaben-Paket für das kommende Jahr

Am 15. Dezember 2022 tagte der Ausschuss zur Konversion des Zanders-Geländes zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr. Welche Themen besprochen und welche Entscheidungen getroffen wurden, fassen wir hier für Sie zusammen.

Projektfahrplan zur weiteren städtebaulichen Entwicklung des Projekts Zanders-Areal

Die Projektgruppe Zanders-Areal hat einen Projektfahrplan entworfen, der die nächsten Schritte für das Konversionsprojekt abbildet. Der Entwurf befasst sich mit einem Planungshorizont von drei Jahren mit den Themenblöcken Liegenschaftsmanagement, Planungen zum Gesamtgelände, Planungen zum ersten Interventionsraum, zur Förderung sowie zur Beratung und Beteiligung.

Neues aus dem Bereich Breitbandausbau in Bergisch Gladbach

Neues aus dem Bereich Breitbandausbau in Bergisch GladbachBild vergrößern

Zum Thema Glasfaserausbau gibt es in der Stadt zwei gute Nachrichten: NetCologne startet mit dem Glasfaserausbau im Ortsteil Nußbaum in der ertsen Dezemberwoche!Woche.

Für den Ausbau des Netzes im Ortsteil Schildgen intesiert sich die Firma Novanetz. Im ersten Schritt findet eine Interessenbekundung statt. Sobald hier das positive Signal aus dem Ort kommt, dass der Ausbau erwünscht ist, plant novanetz weitere Schritte zur Quotenerreichung. Für den 15.12.2022 ist eine online Infoveranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger.
Um den Ausbau zu ermöglichen, benötigen die Investoren die Unterstützung der Anwohnerinnen und Anwohner. Sie haben in anderen Projekten die Erfahrung gemacht, dass sich einige Nachbarn sehr aktiv dafür eingesetzt haben, dass die Quote erreicht wird.


Gemeinsam Energie sparen: Stadt Bergisch Gladbach und Wirtschaftsförderung beteiligen sich an Plakatkampagne des Handelsverbandes

Gemeinsam Energie sparen: Stadt Bergisch Gladbach und Wirtschaftsförderung beteiligen sich an Plakatkampagne des HandelsverbandesBild vergrößern

Der Handelsverband NRW Rheinland, die Wirtschaftsförderung der Stadt Bergisch Gladbach und die Stadtverwaltung ziehen an einem Strang, wenn es um die Händlerinnen und Händler in Bergisch Gladbach geht. Ein gutes Beispiel dafür ist aktuell die Beteiligung der Stadt an der Plakataktion des Handelsverbands, die zum aktiven Energiesparen aufruft.

Die Kampagne besteht aus drei Plakatmotiven, die klarstellen, dass trotz gedrosselter Beleuchtung des Schaufensters oder geschlossener Ladentür das Geschäft geöffnet und die Kundschaft willkommen ist. Der Handelsverband und auch die Wirtschaftsförderung sehen in dieser Kampagne einen wertvollen Beitrag zur transparenten Kommunikation im Einzelhandel.

Kooperationsprojekt startet: In Bergisch Gladbach wird ein modernes Glasfasernetz errichtet

Schildgen und Katterbach erhalten als erste Stadtteile Glasfaseranschlüsse ohne Baukostenzuschuss bei erfolgreicher Quotenerreichung.
Der Investor Primevest Capital Partners startet gemeinsam mit dem Internetanbieter novanetz ein Projekt, um die Bergisch Gladbacher Stadtteile Schildgen und Katterbach mit Glasfaseranschlüssen bis in die Häuser zu versorgen. Voraussetzung für diesen Glasfaserausbau ist die Erreichung einer Vorvermarktungsquote: Wenn ca. 40% der Haushalte im Ausbaugebiet einen Vorvertrag über ein Internetprodukt von novanetz abschließen, wird das Glasfasernetz mit Finanzmitteln von Primevest für die Anwohner kostenlos ohne Baukostenzuschuss errichtet.

Neueröffnung der Mediterana Innentherme

Am 12. September 2022 hat die neue Innentherme des Mediterana in Bensberg wiedereröffnet. Über die letzten zwei Jahre hat das Day Spa Mediterana die pandemiebedingte Ruhephase genutzt, um die Thermenlandschaft zu erneuern. Die Hauptattraktion der neuen Innentherme ist das komplett kernsanierte Entspannungsbad.

Hintergrund der Sanierungen und Modernisierung waren Schäden an den Baukörpern. „Nach dem ersten Lockdown haben wir Kleinigkeiten festgestellt, dann sind wir der Sache immer tiefer auf den Grund gegangen und letztendlich haben wir das gesamte Becken kernsaniert“, so Mediterana Geschäftsführer Oliver Mathée.

Zu den Erneuerungen gehören ein modernes Unterwasser-Beleuchtungssystem, neue Wasserdüsen und Schwallwasserbehälter, sowie Unterwassertechnik und Filteranlagen, die dem neuesten technischen Standard entsprechen. Neben der technischen Erneuerung wollte man auch gestalterisch neue Maßstäbe setzen.

25 Jahre PRODATEC GmbH! Herzlichen Glückwunsch!

Sein erster Standort und Firmensitz im Gründungsjahr 1997 hatte das Systemhaus vor 25 Jahren im Technologie Park in Bergisch Gladbach. Vor 10 Jahren erwarb die Firma ein eigenes Gebäude im Stadteil Bensberg und ist heute unter der Adresse Burggraben 7 zu finden.

Plusnet bringt Gewerbegebiet „Zum Scheider Feld“ auf die Datenautobahn

Plusnet bringt Gewerbegebiet „Zum Scheider Feld“ auf die DatenautobahnBild vergrößern

Nur sieben Monate nach dem offiziellen Spatenstich hat der Telekommunikationsanbieter Plusnet das Gewerbegebiet „Zum Scheider Feld“ ans Glasfasernetz angeschlossen. Die feierliche Inbetriebnahme erfolgte am 7. Juli 2022. Rund 70 Unternehmen können in dem Gewerbegebiet künftig vom Gigaspeed-Netz profitieren, mehr als 20 Betriebe nutzen bereits den neuen Anschluss.
Beim Startschuss war der erste Kunde Tim van Elst dabei (EMILs Betriebs OHG / EMIL’s Soccercenter).

Seite von 2 Seiten