Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Aktuelles


Seite von 5 Seiten

Aktueller Sachstand Zanders

Ende April 2021 meldete die Papierfabrik Zanders Paper GmbH ihre Insolvenz an. Am 01. Mai 2021 stellte diese dann endgültig ihren Betrieb ein. Damit geht nach fast 200 Jahren eine prägende Ära der Stadtgeschichte von Bergisch Gladbach zu Ende. Dieser endgültige und abrupte Schritt wirft für viele Fragen auf. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die aktuellen Sachstände zu den verschiedenen Themen.

Jobbörse im September – Agentur für Arbeit, Wirtschaftsförderer und Stadt organisieren Vermittlungstag mit Firmen für Arbeitssuchende im Stadtgebiet

Zahlreiche Firmen und Geschäfte haben durch die Corona-Krise oder andere wirtschaftlichen Gründe in den vergangenen Monaten ihren Betrieb einstellen müssen. Dies ist für die Mitarbeitenden eine schwierige Situation, da sie sich einen neuen Arbeitsplatz suchen müssen.

Vor allem die Schließung der Zanders Paper GmbH war ein harter Einschnitt in das Berufsleben von mehr als 200 Frauen und Männern. Bürgermeister Frank Stein hat daher die letzten Wochen genutzt, um im intensiven Austausch mit der Agentur für Arbeit sowie den Wirtschaftsförderungen von Kreis und Stadt einen Weg zur bestmöglichen Unterstützung für die plötzlich arbeitslos gewordenen Mitarbeitenden zu bahnen.

Damit die Innenstädte lebendig bleiben - Gemeinsam geht‘s #rheinbergauf -

Damit die Innenstädte lebendig bleiben - Gemeinsam geht‘s #rheinbergauf -Bild vergrößern

Darum haben die Wirtschaftsförderer der acht Kommunen des Kreises und die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) ein Maßnahmenpaket geschnürt, das den aktuellen Neustart flankiert, aber auch zu einer dauerhaften Belebung vor allem der Innenstädte beitragen soll und den Betrieben Hilfestellung zur Zukunftssicherung gibt. Begleitet werden die Maßnahmen durch die Kampagne #rheinbergauf.

Alternativer Messekonzept von Fliesenhändler Schmidt-Rudersdorf in der Pandemie

Alternativer Messekonzept von Fliesenhändler Schmidt-Rudersdorf  in der PandemieBild vergrößern

Expo-K 2021 on Tour

Im Jahr 2020 mussten mehr als 70% aller Messen in Deutschland abgesagt oder verschoben werden. Für eine Reihe von Messen haben die Veranstalter Terminverschiebungen in das Jahr 2021 sowie 2022 beschlossen. Als Fliesenhändler, der neue Produkte und Sortimente präsentieren möchte, ist eine große Schaumesse jedoch von großer Bedeutung für den Geschäftserfolg.

Lebendiger „Kultursommer 2021 im Rheinisch-Bergischen Kreis“ durch Bundesförderprogramm möglich – vielfältiges Programm für alle Zielgruppen in fünf Kommunen

Um Künstlerinnen und Künstlern nach der langen Phase der Schließungen von Kultureinrichtungen aller Art aufgrund der Corona-Pandemie wieder Auftrittsmöglichkeiten und der Kultur- und Veranstaltungsbranche eine Perspektive zu eröffnen, hat die Kulturstiftung des Bundes im Frühjahr 2021 kurzfristig das Förderprogramm Kultursommer 2021 ausgelobt, für das auch der Rheinisch-Bergische Kreis einen Zuschlag bekommen hat.

Grundstein für stimmungsvolle Beleuchtung gelegt - Baum-Illumination in der Bensberger Schloßstraße nimmt konkrete Formen an

Grundstein für stimmungsvolle Beleuchtung gelegt - Baum-Illumination in der Bensberger Schloßstraße nimmt konkrete Formen anBild vergrößern

Das neue Erscheinungsbild der Bensberger Schloßstraße soll künftig in den Tag- und Abendstunden erlebbar werden - deshalb haben das Vergabegremium des Verfügungsfonds und die Immobilien- und Standortgemeinschaft Schloßstraße (ISG) e.V. als privater Investor eine Absichtserklärung zu der zukünftigen Baum-Illumination abgeschlossen. Die straßenbegleitenden Bäume in der Schloßstraße werden nach Fertigstellung der Baumaßnahmen voraussichtlich im Winter 2023/2024 ein erstes Mal durch eine stimmungsvolle Beleuchtung in Szene gesetzt.

Durch einheitliche Gestaltung zum attraktiven Einkaufsort, Treffpunkt und Aufenthaltsbereich - Ein Gestaltungsleitfaden für die Bensberger Schloßstraße

Durch einheitliche Gestaltung zum attraktiven Einkaufsort, Treffpunkt und Aufenthaltsbereich - Ein Gestaltungsleitfaden für die Bensberger SchloßstraßeBild vergrößern

Die Bensberger Schloßstraße wird zur „Stadtkrone mit neuem Glanz“ – so sieht es das Leitbild des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg vor. Dazu beitragen soll ein Gestaltungsleitfaden, der ein einheitliches Erscheinungsbild der Straße schaffen und somit die Attraktivität der Straße steigern soll. In drei digitalen Veranstaltungen wurden zahlreiche Händlerinnen und Händler sowie Eigentümerinnen und Eigentümer der Schloßstraße bereits informiert und die Inhalte mit ihnen abgestimmt; am 22. Juni soll der Gestaltungsleitfaden dem Planungsausschuss der Stadt Bergisch Gladbach zum Beschluss vorgelegt werden.

Seite von 5 Seiten