Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Aktuelles


Seite von 3 Seiten

Schnellladepark für Elektromobilität an der A4

Schnellladepark für Elektromobilität an der A4Bild vergrößern

Als Vorreiter für innovative Maßstäbe in Sachen Elektromobilität will das Porsche Zentrum Bensberg im Schatten der Millionenstadt Köln und nahe den Anschlussstellen zur Autobahn A4 Maßstäbe für den „Antrieb von morgen“ setzen.
Bis Ende des Jahres soll auf dem Firmengelände ein Schnelladepark für Elektromobilität entstehen, unter anderem mit flüssigkeitsgekühlter 800- Volt- Technologie. Bis Anfang 2020, wenn der erste, rein elektrisch betriebene Porsche zu haben sein wird, sollen die Säulen in Betrieb genommen werden. Dafür investiert das Unternehmen mehr als 500.000 Euro. Für zeitgleiches Laden an allen Säulen werden rund 1000kW benötigt. Der Strom für den „Turboladepark“, wird von der Belkaw geliefert und „zwar ausschließlich aus regenerativen Energien, nicht aus Atom- oder Kohlekraftwerken“, wie BELKAW Geschäftsführer Manfred Habrunner betonte.

Langer Tag der Region 2019 in Bergisch Gladbach

Langer Tag der Region 2019 in Bergisch GladbachBild vergrößern

Die Region Köln/Bonn trifft sich immer am längsten Tag des Jahres zum Langen Tag der Region.
Dieses Jahr fand der ‚Lange Tag der Region‘ 2019 am 21. Juni im Kardinal Schulte Haus in
Bergisch Gladbach / Bensberg statt. Er wurde in Kooperation mit dem Rheinisch-Bergischen
Kreis und der REGIONALE 2025 ‚Bergisches RheinLand‘ realisiert.

DEUTA Sicherheitstechnologie mit zwei German Innovation Award in Berlin ausgezeichnet

DEUTA Sicherheitstechnologie mit zwei German Innovation Award in Berlin ausgezeichnetBild vergrößern

Die DEUTA WERKE aus Bergisch Gladbach sind für die Sicherheitstechnologie SelectTrust in zwei German Innovation Award Kategorien:
- Excelence in Business to Business - Electronic Technologies Winner
- Design Thinking, ausgezeichnet.
Diese Auszeichnung wurde vom Rat für Formgebung mit mit einer interdisziplinären Experten.Jury aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft vergeben.Der Rat wurde vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen.

Arbeitswelt 4.0 – Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg

Arbeitswelt 4.0 – Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg Bild vergrößern

Die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) als Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg und dem BGF Institut organisieren am 9. Juli 2019, von 9.30 - ca. 16.00 Uhr im Kardinal Schulte Haus, Overather Str. 51-53 in 51429 Bergisch Gladbach eine Veranstaltung zum Thema:
Arbeitswelt 4.0 – Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg.

Seite von 3 Seiten