Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Termine

Seite von 30 Seiten

Dienstag, 28. Januar 2020

Rubrik: 
Sport
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kirche Zum Frieden Gottes
Ort: 
Martin-Luther-Str. 13, 51469 Bergisch Gladbach - Heidkamp

Eine Stunde atmen, bewegen, dehnen und dankbar sein. Unsere Trainerin und wechselnde Gäste begleiten uns. Falls vorhanden, bringt bitte Eure Matten mit in die Kirche

Wir freuen uns über eine Spende für diese Stunde. Diese wird für gemeinnützige Projekte in Bergisch Gladbach verwendet

Mittwoch, 29. Januar 2020

Rubrik: 
Klassik, Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kino-Center Schlosspassage
Ort: 
Schlossstr. 46-48, 51429 Bergisch Gladbach - Bensberg

Puccinis Oper über junge Liebe im Paris des 19. Jahrhunderts ist reich gefüllt mit wunderschöner Musik, darunter lyrische Arien und feierlichen Chören für die Beschwörung des Weihnachtsabends im Quartier Latin im zweiten Akt und einer ergreifenden finalen Szene, bei der der Komponist selbst Tränen vergoss. Musik: Puccini, Dirigent: Emmanuel Villaume.
Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten, inclusive einer Pause. In italienischer Sprache, mit deutschen Untertiteln.

Rubrik: 
Lesungen & Vorträge
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Die Musikerin Kathrin Beddig nimmt Goethes Gedichtzyklus „Chinesisch-deutsche Jahres- und Tageszeiten“ zum Anlass, um eine literarisch-musikalische Hommage für den großen deutschen Dichter zu schreiben

Wie die traditionelle chinesische Landschaftsmalerei auch Träger chinesischer Lebensphilosophie ist, so weisen Goethes Verse über „bunt geblümte Wiesen“ und „der Weiden Haargezweige“ weit über die rein lyrische Darstellung der Umgebung hinaus. Nicht zuletzt wird in ihnen auch deutlich, wie er selbst gelebt und geliebt hat. Kathrin Beddig stellt die Entstehungsgeschichte des Zyklus und Gedichte daraus vor. Ihre Kompositionen für (Alt)Querflöte, Altflöte und pentatonische Flöte greifen sowohl auf klassisch-romantische Spielweisen als auch chinesische Mythen und Lieder zurück. Wie Goethe in der Lyrik lässt sie sich in der Musik von chinesisch-deutschen Traditionen inspirieren.

Eintritt: 10,00 Euro.
Veranstalter: Goethe-Gesellschaft in Bergisch Gladbach e.V.

Rubrik: 
Lesungen & Vorträge
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Katholischen Familienbildungsstätte
Ort: 
Laurentiusstr. 4-12, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Vortrag für Eltern und alle, die mit Kindern arbeiten und leben mit Prof’in Dr. Karla Verlinden (KATHO Köln).

An dem Elternabend werden verschiedene Aspekte rund um das Thema des sexuellen Missbrauchs mit Rückbezug auf den aktuellen Forschungsstand beleuchtet. So wird auf den Ebenen »Wissen«, »Haltung« und »Handeln« das Tabu Missbrauch erarbeitet. Unter anderem wird die Frage nach den Tätern und Täterinnen und ihren Strategien beantwortet sowie dargelegt, wie Bezugspersonen Kinder und Jugendliche schützen können.
Neben dem fachlichen Input gibt es Gelegenheit anhand von Fallbeispielen das eigene präventive Handeln zu reflektieren.

Prof‘in. Dr. Karla Verlinden ist Erziehungswissenschaftlerin und approbierte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin. Sie hat sowohl mit sexuell traumatisierten Kindern und Jugendlichen gearbeitet als auch mit Kolleginnen ein Präventionsprogramm zum Schutze der sexuellen Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung entworfen. Sie ist Professorin an der Katholischen Hochschule NRW mit dem Schwerpunkt Resilienz.

Teilnahmegebühr 9,- Euro (Ermäßigung auf Anfrage)
ANMELDUNG und weitere Informationen:
Katholische Familienbildungsstätte, Laurentiusstr. 4-12, 51465 Bergisch Gladbach, Tel. 02202/936390, info@fbs-gladbach

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:
Bettina Goebel | Leiterin
Laurentiusstr. 4-12 | 51465 Bergisch Gladbach
Telefon 02202 93639-0 | Telefax 02202 93639-55
goebel@fbs-gladbach.de

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Refrather Atrium im Bestattungshaus Koziol
Ort: 
Sandberg 4, 51427 Bergisch Gladbach - Refrath

Mit ihrer „Men in black on the road – Show“ begeistern 3 in schwarz gekleidete Männer bundesweit durch lockere Musik und viel Wortwitz. Kein Wunder: Ob nun als Straßenmusiker in Paris, als Celentano-Imitator in der Pizzeria oder als virtuoser Jazzmusiker im feinen Autosalon…, die Lebens- und Bühnenerfahrung jedes einzelnen dieser Vollblut-Musiker ist beeindruckend. Die Instrumentierung wird je nach Anlass und Platzgröße variiert: Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug, Posaune, Basstrompete, Saxophon, (Mund-)Harmonica, Trillerpfeife, Tuba, Schuhsohlen… Lassen Sie sich überraschen!

Mit: Bernd Winterschladen (Saxophon), Bluegeorge (Guitarre und Gesang) und Andreas Steinmeyer (Kontrabass – Gesang).

In der Pause servieren wir Glühwein und einen kleinen Imbiss. Kostenbeitrag: 12,00 Euro. Bei allen Veranstaltungen bitten wir um Anmeldung unter Tel. 02204 / 92190 oder info@bestattungshauskoziol.de.

Donnerstag, 30. Januar 2020

Rubrik: 
Kultur, Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Galerie Schröder und Dörr
Ort: 
Wingertsheide 59, 51427 Bergisch Gladbach

Ausstellung mit Skulpturen, Zeichnungen und Aquarellen

Über 20 Jahre ist seine letzte Ausstellung in der Galerie Schröder und Dörr her, damals in der Kölner Südstadt-Dependance, die die Galerie, zusätzlich zum Ausstellungsraum in Refrath, Mitte der 90er Jahre bespielte. Nun zeigt der Architekt und Künstler Georg Dittrich in der ersten Ausstellung des Jahres 2020 seine neuesten Arbeiten. Es sind spannende Skulpturen, Zeichnungen und Aquarelle, die immer wieder die Thematik Rationalität und Emotion auf unterschiedliche Weise umkreisen. Die minimalistische Formensprache, ein Markenzeichen des Künstlers, wird mit einem „warmen“ Element verknüpft, sodass sich ein Spannungsverhältnis ergibt: Geometrische Strenge paart sich mit Sinnlichkeit.

Dauer der Ausstellung: 30.01.2020 - 06.03.2020. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 14:00 bis 18:30 Uhr, samstags 11:00 bis 14:00 Uhr. Wegen Karneval geschlossen: 20. bis 25. Februar 2020.

Finissage: Freitag, 6. März 2020, 20:00 Uhr, mit der Vorführung des Foto-Essays „Die Poesie des Raumes“ von Georg Dittrich.

Rubrik: 
Lesungen & Vorträge
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Buchhandlung Funk
Ort: 
Schlossstr. 73, 51429 Bergisch Gladbach - Bensberg

Wir, die Buchhandlung Funk, freuen uns auf den neuen Krimi von Oliver Buslau, der Ende Januar 2020 erscheinen wird! Und wir sind sehr stolz darauf, dass er dieses Buch exklusiv bei uns vorstellen wird.

Das Buch: Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet der große Komponist Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.

Der Autor: Oliver Buslau begann Ende der 1990er Jahre seine Autorenkarriere als Erfinder des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott, der seither in zehn Krimis seine Fälle gelöst hat. Darüber hinaus schrieb er unter anderem Krimis rund um das Thema Musik und zahlreiche Kurzkrimis.

Rubrik: 
Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Ratssaal des Rathauses Bensberg
Ort: 
Wilhelm-Wagener-Platz 1, 51429 Bergisch Gladbach

Inklusionsbeirat - Beirat für Menschen mit Behinderung

Inklusionsbeirat - Beirat für Menschen mit Behinderung

Rubrik: 
Kurse & Workshops
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Himmel un Ääd Begegnungs-Café
Ort: 
Altenberger-Dom-Str. 125, 51427 Bergisch Gladbach-Schildgen

Der Kurs ist auch offen für Teilnahme von Mal zu Mal (sofern noch freie Plätze).
15,- / Termin.
Ohne lästiges Lernen von Vokabeln u. Grammatik sprechen wir in kleiner Runde über Alltägliches, schulen u. verbessern unser Gehör und unsere Fähigkeiten in der englischen Sprache – mit Malcolm Shuttleworth (Englischlehrer und Muttersprachler aus Manchester, seit vielen Jahren in Deutschland mit sehr guten Deutschkenntnissen).

Weitere Termine: 6.2., 13.2., 20.2., 27.2., 5.3., 12.3., 19.3., 26.3.

Infos: Malcolm Shuttleworth, 02174-7835299, www.inglish-teecher.de oder Email inglish-teecher@web.de

Freitag, 31. Januar 2020

Rubrik: 
Kultur, Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Bethanien Kinderdorf
Ort: 
Neufeldweg 26, 51429 Bergisch Gladbach -Lustheide
Foto: © Peter Mattes

Wie Architektur das Leben beeinflusst, lässt sich im Bethanien Kinderdorf in Lustheide gut nachvollziehen. Mitte der 1960er Jahre von Gottfried Böhm konzipiert, funktioniert das Dorf mit der Kirche als Mittelpunkt seit mehr als 50 Jahren als Heimat für rund 120 Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Das Kinderdorf ist einer von insgesamt vier Böhm-Bauten in Bergisch Gladbach. Alle vier werden in der Foto-Ausstellung aus ungewohnten und nicht alltäglichen Perspektiven beleuchtet. Die Fotografien stammen vom Fotoverein VFkB Bayer Leverkusen.
Anmeldung erwünscht: Tel. 02204 / 2002-160.

Seite von 30 Seiten