Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Termine

Seite von 5 Seiten

Mittwoch, 2. Dezember 2020

Rubrik: 
Andere, Führungen & Touren
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte
© Kunstmuseum Villa Zanders

Mit Baby ins Museum? Jeden ersten Mittwochvormittag des Monats haben junge Familien die Möglichkeit, Kunst im Kunstmuseum Villa Zanders anzuschauen. Die künstlerische Bandbreite reicht von der Romantik bis zur Gegenwartskunst. Im Anschluss an die Führung können Sie mit anderen Müttern und Vätern ins Gespräch kommen, die Ausstellung Revue passieren lassen und Kontakte knüpfen. Eingeladen sind Mütter und Väter mit ihren Babys bis 1 Jahr.

Eintritt und Führung pro Erwachsener: 5,50 €. Anmeldung erforderlich bei der Kath. Familienbildungsstätte, info@5fbab797d62544c2b105600b5d6a9254fbs-gladbach.de oder Tel. 02202-936390.

Sonntag, 6. Dezember 2020

Rubrik: 
Andere, Familien
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Schulmuseum Bergisch Gladbach - Sammlung Cüppers
Ort: 
Kempener Str. 187, 51467 Bergisch Gladbach - Katterbach

Am „Familiensonntag“ erwartet die Besucher:
- freier Eintritt ins Museum,
- die Unterrichtsstunde „wie zu Kaiserzeit“ um 14:30 Uhr,
- eine Führung durch die Dauer- oder Sonderausstellung um 15:30 Uhr.

Für alle Besuche bitten wir um rechtzeitige telefonische Anmeldung während der Woche bzw. freitags bis 14:00 Uhr unter 02202 / 84247 oder 02202 / 981356.

Aktuelle Sonderausstellung: Der kratzige Unterschied – historische Handarbeiten von „Arm“ und „Reich“ 1850 - 1950

Rubrik: 
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Das Hauptthema der Bildhauerin und Beuys-Schülerin Hede Bühl (*1940) konzentriert sich durchgängig über all die Jahrzehnte auf den Kopf bzw. den menschlichen Körper, der sie in seiner äußeren wie seiner inneren Form und Vielschichtigkeit fasziniert. Indem sie das Individuelle minimiert, widmet sie sich all jenen Phänomenen, die hinter dem Individuellen und seiner Tagesaktualität stehen, um das Grundlegende in seinem zeittypischen Gewand zu entlarven.
(Dauer der Ausstellung: bis 25.04.2021)

Bitte melden Sie sich unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten zur Einhaltung der Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen unter info@villa-zanders.de oder per Telefon unter 02202 / 142304 oder 02202 / 142334 an.

Rubrik: 
Kurse & Workshops
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Kunst verbindet!
In unserem neu eingerichteten Kunstraum können Familien und Einzelpersonen generationenübergreifend mit unterschiedlichen Techniken und Materialien arbeiten, um das eigene Potential zu erforschen und zu erweitern. Bevor es ans Werk geht, holen wir uns Anregungen aus der aktuellen Ausstellung. Die jeweils gewählten künstlerischen Techniken werden daran angepasst.

Teilnahmegebühr inkl. Material: Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €, Familien 12,00 €.

Bitte melden Sie sich unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten zur Einhaltung der Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen unter info@villa-zanders.de oder per Telefon unter 02202 / 142304 oder 02202 / 142334 an.

Foto: Kunstmuseum Villa Zanders

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Rubrik: 
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Im Hause Pütz-Roth
Ort: 
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Vortrag über die Ideen und die Arbeit des Hauses der menschlichen Begleitung mit anschl. Diskussion und Führung durch das Haus und über den Friedhof, die "Gärten der Bestattung".

Anmeldung erforderlich (Tel. 02202-93580).

Samstag, 12. Dezember 2020

Rubrik: 
Kurse & Workshops
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Du wolltest schon immer mal verschiedene Drucktechniken ausprobieren, collagieren, foto-grafieren, digital gestalten, dreidimensional bauen oder einfach zeichnen und malen? Dann komm vorbei und lass deiner Kreativität freien Lauf – ob alleine, mit Begleitung oder in einer Gruppe. Unterstützt wirst du dabei von einem jungen Team. Wir helfen dir bei der Themenfin-dung und schauen uns gemeinsam die aktuelle Ausstellung im Museum an.
Das Kunstlabor ist ein offenes und integratives Angebot und richtet sich an alle Menschen mit oder ohne Behinderung. Das Material wird gestellt.

Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erwünscht, unter info@45d29cb9d2414a1aa5b743e53be098fcvilla-zanders.de, Tel. 02202-142339 oder 02202-142334. Aber auch Kurzentschlossene sind willkommen!

Sonntag, 13. Dezember 2020

Rubrik: 
Andere, Führungen & Touren
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Das Hauptthema der Bildhauerin und Beuys-Schülerin Hede Bühl (*1940) konzentriert sich durchgängig über all die Jahrzehnte auf den Kopf bzw. den menschlichen Körper, der sie in seiner äußeren wie seiner inneren Form und Vielschichtigkeit fasziniert. Indem sie das Individuelle minimiert, widmet sie sich all jenen Phänomenen, die hinter dem Individuellen und seiner Tagesaktualität stehen, um das Grundlegende in seinem zeittypischen Gewand zu entlarven.
(Dauer der Ausstellung: bis 25.04.2021)

Bitte melden Sie sich unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten zur Einhaltung der Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen unter info@villa-zanders.de oder per Telefon unter 02202 / 142304 oder 02202 / 142334 an.

Sonntag, 20. Dezember 2020

Rubrik: 
Konzert
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Ballsaal Grandhotel Schloss Bensberg
Ort: 
Kadettenstraße, 51429 Bergisch Gladbach - Bensberg

Das Weihnachtskonzert 2020 muss auf Grund der Covid-19-Pandemie leider ausfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Alexandra Naumann – Vocals
Benjamin Steil – Saxophone, Querflöte, Klarinette
David Andres – Bass
Sebastian Görg – Schlagzeug
Lukas Meile – Percussion

Unter der Leitung von Stephan Görg – Klavier, Gesang

Das Konzert im besonderen Ambiente des Ballsaals im Grandhotel Schloss Bensberg verspricht viele mitreißende, aber auch wärmende, vorweihnachtliche Momente. Stephan Görg präsentiert mit seiner Combo musikalische Herzensangelegenheiten mit Eigenkompositionen und Improvisationen über Themen von Bach, Jarrett, Metheny bis Sting.

Stephan Görg, Jahrgang 1968 und seit 2004 Professor für Klavier und Improvisation an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, hat sich durch sein ungewöhnlich breites musikalisches Profil als Liedbegleiter, Improvisator, Dirigent, Arrangeur und Pädagoge einen Namen gemacht. Unterstützt wird er bei seiner musikalischen Reise durch hochkarätige und vielfach ausgezeichnete Musiker*innen wie Alexandra Naumann (Gesang), den Multiinstrumentalisten Benjamin Steil (Saxophone, Klarinette, Querflöte), David Andres (Bass), Lukas Meile (Percussion) und Sebastian Görg (Schlagzeug).

Die Grenzen zwischen sogenannter E- und U- Musik lösen sich auf, jedes Stück entwickelt zwischen den Polen Jazz – Klassik – Pop seinen eigenen, faszinierenden Kosmos.

Rubrik: 
Kultur, Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Im Mittelpunkt des Formates "Dialog mit dem Original" steht die intensive gemeinsame Betrachtung eines ausgewählten Kunstwerkes. Ergänzend zu der breiten Auffächerung einer künstlerischen Position in der Ausstellung soll im Dialog mit den Teilnehmenden anhand eines einzelnen Werkes eine intensive Betrachtung in der Tiefe angeregt werden.
Mit Sabine Elsa Müller M.A. Die Teilnahmegebühr ist im Eintritt enthalten.

Bitte melden Sie sich unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten zur Einhaltung der Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen unter info@villa-zanders.de oder per Telefon unter 02202 / 142304 oder 02202 / 142334 an.

Bitte beachten Sie die obligatorischen Hygienevorschriften (Mund-Nasen-Schutz, Abstand von mindestens 1,5 m).

Donnerstag, 31. Dezember 2020

Rubrik: 
Konzert
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Bürgerhaus Bergischer Löwe
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Auch wenn die für die Zeit ursprünglich geplante Aufführung der Operette „Die Fledermaus“ von J. Strauß aufgrund der momentan bestehenden eingreifenden Einschränkungen im Kulturbetrieb verschoben werden muss, bleibt der Jahreswechsel 2020-2021 auf keinen Fall klang- und freudlos – und dafür sorgt das Sinfonieorchester Bergisch Gladbach unter Leitung von Roman Salyutov.

Die Künstler lassen sich von der aufmunternden und lebensgewandten Musik von Wolfgang Amadeus Mozart inspirieren und möchten diese Freude und Begeisterung mit allen Zuhörerinnen und Zuhörern teilen und sie in einer schwungvollen Stimmung ins Neue Jahr bringen.

Eröffnet wird das Konzert mit einer der Serenaden für Blasinstrumente, die bei Mozart durch ihre breite klanglich-charakterliche Palette faszinieren. Im danach folgenden, leicht schwebenden Violinkonzert G-Dur wird der Gastsolist Ori Wissner Levy – ein international gefragter Geiger, der auch Mitglied des berühmten Gewandhausorchester Leipzig ist – die Solopartie gestalten. Gekrönt wird der Abend mit der brillanten „Jupiter-Sinfonie“, deren beflügelnde und strahlende Klänge das Publikum ins Neue Jahr einführen und die positive Stimmung stärken soll.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)

Serenade für Blasinstrumente C-Moll KV 388
Konzert für Violine mit Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Sinfonieorchester Bergisch Gladbach
Solist: Ori Wissner Levy, Violine
Dirigent: Roman Salyutov

Eintritt: 24,30 € mit freier Platzwahl (angepasst an das tagesaktuell gültige Hygiene- und Schutzkonzept)

Das Hygiene- und Schutzkonzept für die Besucher, im Rahmen der aktuelle gültigen Verordnung des Landes NRW, wird von uns umgesetzt und bei Veränderungen angepasst.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es jederzeit auch kurzfristig zu einer Absage einer Veranstaltung aufgrund des sich verändernden Infektionsgeschehens kommen kann.

Seite von 5 Seiten