Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Termine

Seite von 34 Seiten

Freitag, 24. März 2017

Rubrik: 
Theater
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Plenarsaal des Bensberger Rathauses
Ort: 
Wilhelm-Wagener-Platz, 51429 Bergisch Gladbach

Seit zehn Jahren bringen wir mit Erfolg Absurdes mit Tiefgang auf die Bühne.
Mit einer Gala wollen wir das gebührend feiern.
Freuen sich sich auf kurzweilige Szenen und Sketche, Nachdenkliches und Provokantes, Beiträge befreundeter Musiker, ein kölsches Buffet und nicht zuletzt die Laudatio des Bürgermeisters Lutz Urbach als Schirmherr und erleben Sie einen unterhaltsamen Abend.
Anschließend gibt es ein Afterglow!

Rubrik: 
Konzert
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kirche St. Laurentius
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

Meisterkurs (Fortsetzung) und Abschlusskonzert mit Prof. Johannes Geffert (Köln)

Werke deutscher und französischer Komponisten
Eintritt 10 Euro

Rubrik: 
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
THEAS Theater
Ort: 
Jakobstr. 103, 51465 Bergisch Gladbach
Foto: Stephan Groesche

Wir befinden uns im Jahre 1494, in einer Zeit, als Bauern und Bürger begannen, sich gegen kirchliche und weltliche Bevormundung zu wehren. Dies war der Startschuss für die zunächst lokalen Bundschuhbewegungen, die in dem großen Bauernkrieg des Jahres 1525 gipfelten. Dieser sollte sich gleich einem Flächenbrand über ganz Südwestdeutschland ausbreiten und den Adel in Angst und Schrecken versetzen. Von einer „Bundschuh-Verschwörung“ ist man in Gladeback jedoch noch weit entfernt. Die Zuversicht auf eine immerwährende Gerechtigkeit Gottes prägt das zufriedene Miteinander der Bürger der Stadt und der Bauern in der Umgebung. Das einzig Böse stellt für die Bewohner die schrullige Sophie dar, die ihr Mundwerk nicht im Zaum halten kann. Der Respekt vor Wigburg, Witwe des Bürgermeisters, bringt Sophie jedoch immer wieder rechtzeitig zum Schweigen. Die Welt der Gladebacker gerät jedoch aus den Fugen, als ein neuer Lehnsherr versucht, sich ohne Rücksicht auf Leib und Leben das Land und deren Bewohner anzueignen und unterzuordnen. Er hat jedoch nicht mit der Gegenwehr der selbstbewussten Bürger gerechnet. Adel und Bürgertum treffen mit ungebremster Wucht aufeinander.

Eine Inszenierung des THEAS Ensembles. Eintritt: 14,00 Euro / Erm. 9,00 Euro.

Samstag, 25. März 2017

Rubrik: 
Konzert
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Gnadenkirche
Ort: 
Hauptstr. 256 a, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Am Samstag, 25. März, konzertiert das Gürzenich-Quartett Köln in der Bergisch Gladbacher Gnadenkirche. In dem Passionskonzert werden „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn in der Fassung für Streichquartett mit Texten von Luise Rinser, gelesen von Bernt Hahn, aufgeführt.

Eintrittskarten für € 12 sind erhältlich bei: Ticket-Shop Rhein-Berg-Galerie, Herkenrath, Refrath, im Gemeindebüro Gnadenkirche, Tel. 02202-38037, sowie an der Abendkasse.
Kontakt: Gemeindebüro, Telefon 02202/380 37, www.gnadenkirche-gl.de/

Rubrik: 
Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Cafe Leichtsinn
Ort: 
Dr.-Robert-Koch-Str. 8, 51465 Bergisch Gladbach

FINTE Bündnis für Fraueninteressen aus Bergisch Gladbach betreut zusammen mit dem Cafe Leichtsinn den Treff und hofft auf viele Besucherinnen. Gespräche, Kaffee und Kuchen sind frei! Wichtig: Nur für Frauen, kleine Kinder können mitgebracht werden. Wer kennt noch Frauen, die geflüchtet sind? Die sich über Kontakte und eine kleine Auszeit freuen. Bitte ansprechen und zusammen kommen. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Herzlich willkommen! Infos beim Frauenbüro in Bergisch Gladbach.

Weitere Treffen: 08.04., 13.05. und 24.06.2017.
Mehr Informationen erhalten Sie im Frauenbüro der Stadt Bergisch Gladbach unter 02202 / 142647.
Der Eintritt ist kostenlos.

Rubrik: 
Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
im Hause Pütz-Roth
Ort: 
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Vortrag über die Ideen und die Arbeit des Hauses der menschlichen Begleitung mit anschl. Diskussion und Führung durch das Haus und über den Friedhof, die "Gärten der Bestattung". Anmeldung erforderlich (Tel.: 02202-93580).

Rubrik: 
Theater
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Theater im Puppenpavillon
Ort: 
Kaule (oberer Schulhof Johannes-Gutenberg-Realschule), 51429 Bergisch Gladbach - Bensberg
Osterhase - Theater im Puppenpavillon

Die Mäuse Wilma und Eugen bekommen eine Postkarte, die für große Aufregung sorgt: Sie sollen sofort in den Osterwald kommen – der Osterhase Schorsch Schlappohr habe große Sorgen, Ostern sei in Gefahr. Klar, dass sich die beiden Mäuse auf den Weg machen, um ihrem Freund zu helfen. Doch sie haben nicht damit gerechnet, dass ein missmutiger Schlupf-Mupf im Osterwald sein Unwesen treibt und dem armen Osterhasen das Leben schwer macht...

(ab drei Jahre, Piccolo Puppenspiele – Figurentheater Gerd J. Pohl)

Eintritt: 7,00 Euro Kinder, 8,00 Euro Erwachsene.
Karten bitte reservieren unter Tel.: 0 22 04 - 54 636

Rubrik: 
Theater
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
THEAS Theater
Ort: 
Jakobstr. 103, 51465 Bergisch Gladbach
Foto: Stephan Groesche

Wir befinden uns im Jahre 1494, in einer Zeit, als Bauern und Bürger begannen, sich gegen kirchliche und weltliche Bevormundung zu wehren. Dies war der Startschuss für die zunächst lokalen Bundschuhbewegungen, die in dem großen Bauernkrieg des Jahres 1525 gipfelten. Dieser sollte sich gleich einem Flächenbrand über ganz Südwestdeutschland ausbreiten und den Adel in Angst und Schrecken versetzen. Von einer „Bundschuh-Verschwörung“ ist man in Gladeback jedoch noch weit entfernt. Die Zuversicht auf eine immerwährende Gerechtigkeit Gottes prägt das zufriedene Miteinander der Bürger der Stadt und der Bauern in der Umgebung. Das einzig Böse stellt für die Bewohner die schrullige Sophie dar, die ihr Mundwerk nicht im Zaum halten kann. Der Respekt vor Wigburg, Witwe des Bürgermeisters, bringt Sophie jedoch immer wieder rechtzeitig zum Schweigen. Die Welt der Gladebacker gerät jedoch aus den Fugen, als ein neuer Lehnsherr versucht, sich ohne Rücksicht auf Leib und Leben das Land und deren Bewohner anzueignen und unterzuordnen. Er hat jedoch nicht mit der Gegenwehr der selbstbewussten Bürger gerechnet. Adel und Bürgertum treffen mit ungebremster Wucht aufeinander.

Eine Inszenierung des THEAS Ensembles. Eintritt: 14,00 Euro / Erm. 9,00 Euro.

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Internationale Franz Liszt Akademie Refrath
Ort: 
Wilhelm-Klein-Str. 18-20, 51427 Bergisch Gladbach - Refrath
Danos Quinteros, Bild von Franz Liszt Akademie

Danor Quinteros spielt Werke von D. Scarlatti, M. Ravel u.a.
Eintritt: 15,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Ticketreservierung unter den folgenden Rufnummern: 02204 / 481065 oder 02204 / 65336.

Die Ausstellung „Das unsagbar Ungewisse“ von Eva Stammen-Grecianu ist von Januar bis März 2017 während der Konzerte zu besichtigen.

Rubrik: 
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Treffpunkt: RheinBerg Galerie
Ort: 
Hauptstraße / Ecke Poststraße, 51465 Bergisch Gladbach

Die Fußgängerzone in der Bergisch Gladbacher City hat im letzten Jahr wieder reichlich Flecken bekommen: Die Kaugummidichte pro Quadratmeter wollen "Wir für GL" am 25. März sichtbar und spürbar senken!

Kommt alle zum Haupteingang der RheinBerg-Galerie, schnappt Euch einen Kaugummischaber und schrubbt, was das Zeug hält! Auch Besen, Eimer, Bürsten und Lappen warten auf fleißige Hände. Der Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt unterstützt uns mit seiner Kehrmaschine.

Anschließend lädt Bürgermeister Lutz Urbach wieder zu Würstchen und Getränken nach Herrenstrunden ein.

Seite von 34 Seiten