Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Termine

Seite von 16 Seiten

Dienstag, 10. Dezember 2019

Rubrik: 
Konzert
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Bergischer Loewe
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

Ausverkauft
Konzert

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Himmel un Ääd-Begegnungs-Café
Ort: 
Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach - Schildgen

Moderation Claudia Dietze, Klavier & Tischharfe Christine Gmerek.
Eintritt frei – Spenden erwünscht.
Voranmeldung erbeten: im Café, unter 02202 / 2609296 oder info@himmel-un-aeaed.de.

Rubrik: 
Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
im Hause Pütz-Roth
Ort: 
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Vortrag über die Ideen und die Arbeit des Hauses der menschlichen Begleitung mit anschl. Diskussion und Führung durch das Haus und über den Friedhof, die "Gärten der Bestattung". Anmeldung erforderlich (Tel.: 02202-93580).

Rubrik: 
Theater
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Theater im Puppenpavillon Bensberg
Ort: 
Kaule (oberer Schulhof Johannes-Gutenberg-Realschule), 51429 Bergisch Gladbach - Bensberg

Er ist wirklich ein unerträglicher Kerl, dieser Bauer Thadäus, bei dem der kleine Esel Elias leben und schwer arbeiten muss. So macht sich Elias auf den Weg, um endlich einmal jemanden zu finden, der freundlich ist und ihm ein Lächeln schenkt. Aber alle, die er unterwegs trifft, sind entsetzlich hochnäsig oder ebenso griesgrämig sind wie der Bauer. Das ändert sich erst, als es den alten Ochsen Mosche trifft...


ab 3 Jahre - Die Altersbegrenzungen sind verbindlich.
Eintritt: Kinder 7,- € • Erwachsene: 8,- €
Gruppenvorstellungen: 6,- € pro Person
Kartenreservierungen dringend empfohlen: Tel. 02204 / 54 636 und 0172 / 2456769
Keine Kartenreservierungen per Email oder Fax!

Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen sind jederzeit - auch vormittags - nach Absprache möglich!

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
wird noch bekannt gegeben
Ort: 
Bergisch Gladbach

Viele Jahre war Prinz Ivan gemeinsam mit seinem Pferd unterwegs. Er wollte um jeden Preis jene Prinzessin finden, die ihm im Traum erschienen war. Sie und keine andere sollte seine Braut werden.
Auf seiner langen Reise traf er auf unterschiedliche Tiere, die in Not geraten waren und ihn um Hilfe baten. Immer wieder gelang es ihm, den Tieren durch seine hilfsbereite Art zu helfen. Zum Dank beschenkten sie ihn mit den seltsamsten Ratschlägen.
Als er seine Traumprinzessin endlich fand, sah Ivan sie in der Gefangenschaft eines bösen Zauberers, der dem Prinzen nach dem Leben trachtete. Jetzt erinnerte er sich an die guten Ratschläge seiner Freunde.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Es musizieren die „Stadtstreicher” der Städtischen Max-Bruch-Musikschule Bergisch Gladbach unter der Leitung von Roman Oracho.
Sprecher: Ulrich Steiner
Illustrationen: Ludek Manásek

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Evangelische Gemeindezentrum Herkenrath
Ort: 
Strassen 54, 51429 Bergisch Gladbach - Herkenrath

Der Projektchor Bensberg lädt zum Konzert "Rebbe! - Gelobt sei, der da kommt" am Mittwoch, 11. Dezember, 19.30 Uhr, in das evangelische Gemeindezentrum Herkenrath, Strassen 54, ein. Der Chor singt jüdische Lieder deren Vielfalt vom Gebet "Avinu Malkenu" bis hin zum Liebeslied Tumbalalaika reichen. Im Anschluss präsentieren die Sängerinnen und Sänger die Kantate "Gelobt sei, der da kommt" von Klaus Heizmann. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: http://www.kirche-bensberg.de

Rubrik: 
Kultur, Andere
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kunstmuseum Villa Zanders
Ort: 
Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Dementia+art wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Wir laden Sie ein, gemeinsam eine schöne Zeit im Museum zu erleben. In kleinen Gruppen bis maximal acht Personen plus Betreuer begegnen wir ausgewählten Kunstwerken von der Romantik bis zur Gegenwart mit allen Sinnen – dazu gehören auch musikalische Eindrücke. Anschließend kann im Atelier beim praktischen Arbeiten das sinnliche Erleben vertieft werden.

Teilnahmegebühr 7,00 Euro, Betreuer 5,00 Euro.
Anmeldung unter info@villa-zanders.de, Telefon 02202 / 142356 oder 142334.
Barrierefreier Zugang.
Für Gruppen bis maximal acht Personen plus Betreuer vereinbaren wir gerne Sondertermine. Dauer 2 Stunden, Gebühr 80 Euro.

Rubrik: 
Andere, Kultur
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
VHS Bergisch Gladbach
Ort: 
Buchmühlenstr. 12, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 18:30 Uhr zeigen wir, der Arbeitskreis „Partnerschaft Runnymede und Luton“, im Vortragsraum der VHS Bergisch Gladbach den englischen Film "The Lady in the Van" in Originalsprache mit englischen Untertiteln.

Zum Inhalt: In den 1970ern trägt sich eine außergewöhnliche Geschichte zu: Im Londoner Stadtteil Camden Town, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd (Maggie Smith) ihren kaputten Van in der Auffahrt von Theaterautor Alan Bennetts (Alex Jennings) Anwesen abstellen – nachdem ihr von der Stadt verboten wurde, weiterhin auf Straßen zu parken. Bennett sagt zu, doch aus dem „kurzen“ Parken des Wagens werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Die unverhoffte Nachbarschaft bringt einige Probleme mit sich, denn Miss Shepherd ist undankbar, hat einen unangenehmen Körpergeruch und verteilt gerne ihren Müll auf der Straße. Aber Mister Bennett bringt es nicht übers Herz, die Dame abzuschieben…

Wir freuen uns auf einen amüsanten vorweihnachtlichen Filmabend und würden uns freuen, Euch und Sie begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei. Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten.

Rubrik: 
Lesungen & Vorträge
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kath. Bildungswerk, Laurentiushaus
Ort: 
Laurentiusstr. 4 – 12, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Lebensläufe und Lebensentwürfe in aktuellen deutschsprachigen Romanen

In einer Zeit des politischen Terrors in Argentinien, den die Autorin noch selbst als Kind in Buenos Aires miterlebt hat, wächst die Unsicherheit und Unruhe unter den Menschen. Wie darin leben und überleben? Die junge Teresa hat die Idee, die Menschen mit einer leuchtenden „Wandermadonna“ aufzusuchen.

Referentin: Dr. Ursula Pietsch-Lindt (M.A.).

Anmeldungen werden erbeten beim Kath. Bildungswerk unter Tel. 02202 / 9363950 oder per E-Mail unter info@bildungswerk-gladbach.de. Kursnummer: 7609143.

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Rubrik: 
Musik
Datum: 
Zeit: 
Gebäude: 
Kreissparkasse Köln
Ort: 
Hauptstr. 208-210, 51465 Bergisch Gladbach - Stadtmitte

Alle machten sich über ihn lustig: Schon im Rentierkindergarten lachten die anderen über Rudolphs rote Nase. Die leuchtete aber auch über alle Maßen: fast so wie das Rücklicht eines Autos.
Rudolph fand die Hänselei gar nicht schön. Immer öfter kam er weinend aus der Rentier-Kita nach Hause. Weder die Eltern noch die Geschwister vermochten Rudolph zu trösten. So wuchs Rudolph heran, und eines Tages, er war jetzt schon ein kräftiger Rentierbursche, machte er sich auf, um beim jährlichen Rentierwettbewerb um die Teilnahme am Weihnachtsschlittenziehen zu kämpfen.
Santa Claus lächelte, als er Rudolph sah. Doch dann schüttelte er den Kopf: „Leider kann ich dich nicht brauchen. Die Kinder würden ja erschrecken, wenn sie dich sehen.” Weinend stampfte Rudolph durch den Schnee nach Hause. Es war alles so hoffnungslos. Doch dann begegnete Rudolph der kleinen Fee Rosetta. Und plötzlich hatte sein Leben wieder einen Sinn.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Sprecher: Ulrich Steiner.
Kinderchor der Städtischen Max-Bruch-Musikschule Bergisch Gladbach, Agnes Pohl-Gratkowski, Leitung
Fritz Herweg, Gitarre

Seite von 16 Seiten