Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Baustellen & Verkehrsstörungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach

(Letzte Aktualisierung: 22.05.2017, 11:01 Uhr)

GL-Gronau, Buchholzstraße/Britanniahütte - Vollsperrung und Einbahnstraßenregelung

Die Buchholzstraße ist ab dem Kreisel Hermann-Löns-Straße in Fahrtrichtung B 506 Handstraße voll gesperrt. Eine Umleitung über die Straßen „Am Stadion“ und „L 288 Paffrather Straße“ wird ausgewiesen (siehe Verkehrsplan). Da auch halbseitig in der Hermann-Löns-Straße gearbeitet werden muss, regelt in Höhe des Kreisels eine Baustellenampel den Verkehr. Von den Arbeiten ist auch der südlich des Kreisels Hermann-Löns-Straße liegende Teil der Buchholzstraße betroffen, so dass der Verkehr in nördliche Richtung über die Britanniahütte umgeleitet wird. Die Britanniahütte wird zur Einbahnstraße in West-Ost-Richtung. Von der Hermann-Löns-Straße bleibt eine Zufahrt in die Buchholzstraße möglich.

Im Baustellenbereich führt die BELKAW zunächst Umverlegungen von Versorgungsleitungen durch, später erfolgen die Kanalarbeiten im Auftrag des Abwasserwerks.

Ausführlichere Informationen des Abwasserwerks zur umfangreichen Maßnahme "Regenwassersammler Buchholzstraße / Britanniahütte" finden Sie hier.

Ansprechpartner: Herr Niebuhr, Tel. 02202 / 14-1379

GL-Bärbroich, Oberselbach - Vollsperrung der L 298 Dürschtalstraße für Fahrbahnerneuerung

Der Landesbetrieb Strassen NRW saniert ab vom 18.04. bis Juli 2017 die Fahrbahn der L 298 Dürschtalstraße.

Der erste Teilabschnitt ist bereits abgeschlossen, so dass von der L 284 wieder eine Verbindung über die L 298 an die L 329 nach Bärbroich und in Gegenrichtung besteht.

Im zweiten Bauabschnitt wird das Teilstück der L 298 zwischen der Einmündung  L 329 Bärbroich/Oberselbach bis zum Ortseingang Kürten-Dürscheid saniert. Eine Umleitung wird ab Lindlar-Hommerich über die L 304 nach Kürten-Eichhof und von dort über die L 286 über Biesfeld nach Kürten-Dürscheid ausgewiesen (siehe Verkehrsplan). Allerdings kann von der L 284 aus den Richtungen Lindlar und Obersteeg kommend wieder die L 329 in Richtung Bärbroich und weiter nach Herkenrath genutzt werden.

Ansprechpartner: Herr Böhm (Strassen NRW), Tel. 02261/89-215

GL-Refrath, Brandroster - Vollsperrung für Oberflächenwiederherstellung

In den letzten zwei Jahren hat die BELKAW in den Straßenzügen Brandroster, Alte Marktstraße, Hasselstraße und Lucie Kahlenbornstraße umfangreiche Arbeiten an Gas- und Trinkwasserleitungen vorgenommen. Mittlerweile sind die Arbeiten abgeschlossen, so dass nur noch die Fahrbahnoberfläche wiederherzustellen ist.

Hierfür muss die Straße Brandroster abschnittsweise zwischen den Einmündungen jeweils auf gesamter Breite vom 21.03.2017 bis 27.05.2017 gesperrt werden. Eine großräumige Umleitung wird ausgewiesen.

Ansprechpartner: Herr Hintz (BELKAW), Tel. 0221/178-1573

GL-Stadtmitte, Buchmühlenstraße - Vollsperrung der Einmündung zur Hauptstraße

Das Gros der Arbeiten im letzten Baulos von Strunde Hoch Vier kann erst dann durchgeführt werden, wenn die gesamte Vorflut, also die Hochwassertrasse in den Losen 6, 5, 4, 3 und 2 hergestellt ist (Sommer 2017). Mit dem zweiten Teil der Querung der Hauptstraße in Höhe des Forumparks konnte jedoch bereits unmittelbar nach Karneval begonnen werden. Aufgrund von Umplanungen und freien Kapazitäten der Baufirma konnten die Arbeiten vorgezogen werden, so dass mit einer Fertigstellung bereits im November 2017 zu rechnen ist. Für Bürger und Händler im Laurentiusviertel ist dies eine gute Nachricht für das Weihnachtsgeschäft.

Während der komplizierten Arbeiten in der Buchmühlenstraße und im angrenzenden Stichweg zur Buchmühle ist eine Vollsperrung erforderlich. Die Hauptstraße bleibt einspurig befahrbar, so dass die Fußgängerzone weiterhin angedient werden kann. Aufgrund fehlender Restflächen und Sicherheitsabständen gilt die Sperrung leider auch für Fußgänger. Diese können jedoch den Durchgang zwischen der Fußgängerzone und dem Parkplatz Frohnhof als Umleitung nutzen. Umleitungsschilder und eine gelbe Linie auf dem Boden weisen den Weg.

GL-Refrath, Ottostraße und Burgplatz - Vollsperrung für Straßenausbau

Bis voraussichtlich Juni 2017 ist die Ottostraße und der Burgplatz auf der gesamten Länge komplett für den Verkehr gesperrt. Grund ist ein Straßenvollausbau durch die Fa. Klapp aus Gummersbach im Auftrag des städtischen Fachbereich Verkehrsflächen. Eine Umleitung über  Wingertsheide, Friesenstraße, Hasenweg ist ausgewiesen.

Die Buslinie 452 der WUPSI wird die Haltestellen Kippekausen (Stadtbahn), Burgplatz, Am Burgtor und Kippekausen, Friedhof während der Vollsperung nicht anfahren können. Ersatzhaltestellen werden in der Taubenstraße (Einmündung Nachtigallenstraße) und im Wickenpfädchen sowie in der Friesenstraße jeweils in der Nähe der Kreuzung Wingertsheide eingerichtet.

Ansprechpartner: Herr Günther, Tel. 02202 / 14-1427

Neu: mobil-im-rheinland, das regionale Verkehrsmodul

Verkehrsstörungen und Verkehrsinfos topaktuell im Internet

Straßenbauarbeiten, hohes Verkehrsaufkommen, Stadt- und Straßenfeste ... Verkehrsbehinderungen haben die unterschiedlichsten Gründe, aber immer dieselben Auswirkungen: Stau, Zeitverlust, Umweltbelastung, Unfallgefahr.

mobil-im-rheinland ist das neue Verkehrsmodul, das tagesaktuelle Informationen direkt aus den Städten und Kreisen der Region sowie weiterer Partner wie ADAC oder WDR vernetzt darstellt.

mobil-im-rheinland bietet noch mehr, nämlich kostenlose Mobilitäts-Informationen zur Verfügbarkeit von Parkplätzen, ÖPNV-Verbindungen usw. auf der Basis vielfältiger kommunaler und regionaler Daten.

ACHTUNG! Der Service befindet sich für den Rheinisch-Bergischen-Kreis und die Stadt Bergisch Gladbach noch im Aufbau. Die Daten über Verkehrsstörungen stehen zurzeit noch nicht zur Verfügung. Die bereits eingerichteten Funktionen des Moduls können genutzt werden.