Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Baustellen & Verkehrsstörungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach

(Letzte Aktualisierung: 21.02.2017, 9:15 Uhr)

Verkehrsbehinderungen während der Karnevalstage 2017

Damit die Durchführung der diesjährigen Karnevalszüge gewährleistet ist, müssen die Zugwege schon vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung abgesperrt werden. Bitte beachten Sie auch die umfangreichen Haltverbotszonen entlang der Zugwege und der Aufstellbereiche, die für die problemlose Durchfahrt der großen Karnevalswagen erforderlich sind. Bitte parken Sie grundsätzlich nicht entlang der Zugwege und der Aufstellungsbereiche!

Die Zugwege finden Sie auch grafisch aufbereitet im städtischen Geoportal.


Weiberfastnacht 23.02.2017 - Bensberg

Der Parkplatz Wilhelm-Wagener-Platz sowie die Engelbertstraße sind in Höhe des Rathaus Bensberg an Weiberfastnacht für den Rathaussturm und das anschließende Bühnenprogramm ab 10 Uhr gesperrt.


Karnevalssamstag 25.02.2017 - Bensberg (Sperrungen ab ca. 12:30 Uhr, im Bereich der Aufstellung früher)

Aufstellung: Industriegebiet Frankenforst

Zugweg: Frankenforster Straße/Kölner Straße - Kaule - Kauler Straße - Steinstraße - Am Stockbrunnen - Schloßstraße - Steinstraße - Falltorstraße - Gartenstraße - Kaule


Karnevalssamstag 25.02.2017 - Refrath (Sperrungen ab ca. 14:30 Uhr, im Bereich der Aufstellung früher)

Aufstellung: Immanuel-Kant-Straße

Zugweg: In der Auen - Hüttenfeld - Om Rodde - Vürfels - Vürfelser Kaule - Wilhelm-Klein-Straße - Wingertsheide - Siebenmorgen - Dolmanstraße - Steinbreche


Karnevalssonntag 26.02.2017 - Sand (Sperrungen ab ca. 10 Uhr, im Bereich der Aufstellung früher)

Aufstellung: Herkenrather Straße

Zugweg: Ommerbornstraße - Lichtenweg - Greuel - Schulstraße - Sander Straße - Ommerbornstraße - Schulstraße


Karnevalssonntag 26.02.2017 - Stadtmitte (Sperrungen ab ca. 12 Uhr, im Bereich der Aufstellung früher)

Aufstellung: Senefelder Straße (Gewerbegebiet Zinkhütte)

Zugweg: Richard-Zanders-Straße - Hauptstraße - Fußgängerzone - Konrad-Adenauer-Platz - Laurentiusstraße - Odenthaler Straße - Am Mühlenberg/Vollmühlenweg - Hauptstraße - Hauptstraße - Konrad-Adenauer-Platz


Rosenmontag 27.02.2017 - Herkenrath (Sperrungen ab ca. 10:45 Uhr, im Bereich der Aufstellung früher)

Aufstellung: Horst / Voislöhe

Zugweg: Straßen - Asselborner Weg - Johanniterstraße - Ball - Im Fronhof - Im Wiedenhof


GL-Gronau, Buchholzstraße/Britanniahütte - Baustellenampel und Einbahnstraßenregelung

Seit Oktober 2016 wird im Bereich Buchholzstraße und Britanniahütte im Auftrag des Abwasserwerks durch die Firma Feickert ein neuer Regenwassersammler gebaut.

Die Britanniahütte selber ist im Baustellenbereich eine Einbahnstraße und kann nur in Ost-West-Richtung von der Tannenbergstraße aus befahren werden. Die Buchholzstraße ist zurzeit frei befahrbar.

Ausführlichere Informationen des Abwasserwerks zur maßnahme finden Sie hier.

Ansprechpartner: Herr Niebuhr, Tel. 02202 / 14-1379

GL-Refrath, Ottostraße - Vollsperrung für Straßenausbau

Seit dem 09.01.2017 ist die Ottostraße auf der gesamten Länge komplett für den Verkehr gesperrt. Grund ist ein Straßenvollausbau durch die Fa. Klapp aus Gummersbach im Auftrag des städtischen Fachbereich Verkehrsflächen. Eine Umleitung über  Wingertsheide, Friesenstraße, Hasenweg ist ausgewiesen.

Die Buslinie 452 der WUPSI wird die Haltestellen Kippekausen (Stadtbahn), Burgplatz, Am Burgtor und Kippekausen, Friedhof während der Vollsperung nicht anfahren können. Ersatzhaltestellen werden in der Taubenstraße (Einmündung Nachtigallenstraße) und im Wickenpfädchen sowie in der Friesenstraße jeweils in der Nähe der Kreuzung Wingertsheide eingerichtet.

Ansprechpartner: Herr Günther, Tel. 02202 / 14-1427

Neu: mobil-im-rheinland, das regionale Verkehrsmodul

Verkehrsstörungen und Verkehrsinfos topaktuell im Internet

Straßenbauarbeiten, hohes Verkehrsaufkommen, Stadt- und Straßenfeste ... Verkehrsbehinderungen haben die unterschiedlichsten Gründe, aber immer dieselben Auswirkungen: Stau, Zeitverlust, Umweltbelastung, Unfallgefahr.

mobil-im-rheinland ist das neue Verkehrsmodul, das tagesaktuelle Informationen direkt aus den Städten und Kreisen der Region sowie weiterer Partner wie ADAC oder WDR vernetzt darstellt.

mobil-im-rheinland bietet noch mehr, nämlich kostenlose Mobilitäts-Informationen zur Verfügbarkeit von Parkplätzen, ÖPNV-Verbindungen usw. auf der Basis vielfältiger kommunaler und regionaler Daten.

ACHTUNG! Der Service befindet sich für den Rheinisch-Bergischen-Kreis und die Stadt Bergisch Gladbach noch im Aufbau. Die Daten über Verkehrsstörungen stehen zurzeit noch nicht zur Verfügung. Die bereits eingerichteten Funktionen des Moduls können genutzt werden.