Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ein Hauch der zukünftigen Schloßstraße – Mustersteine des kommenden Natursteinbelags gesetzt

Ein Hauch der zukünftigen Schloßstraße – Mustersteine des kommenden Natursteinbelags gesetztBild vergrößern

Neugierige Blicke an der neuen Schlosstreppe: Wer sich gefragt hat, weshalb erneut kleine Bauarbeiten auf dem obersten Podest der im Oktober 2020 eröffneten Freitreppe stattgefunden haben, findet dort nun die Antwort. Es wurden drei Musterflächen für die zukünftige Oberflächenbefestigung der Schloßstraße verlegt. Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, sich vor Ort einen Eindruck von der kommenden Neugestaltung der Böden der Straße zu machen. Der neue Natursteinbelag wird im Rahmen der Umgestaltung der Schloßstraße bauabschnittsweise gelegt; der Start ist für das Frühjahr 2022 angedacht.

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg erhält die Schloßstraße ein vom zuständigen Architekturbüro Club L94 geplantes, neues und ansprechendes Erscheinungsbild, das unter anderem durch einen attraktiven Natursteinbelag einen besonderen Glanz erhalten soll. Zunächst wurde mit Fertigstellung des ersten Bauabschnitts Schlosstreppe eine provisorische Befestigung aus Betonpflastersteinen gelegt, um die Begehbarkeit und Nutzung der Flächen bereits jetzt zu gewährleisten. Im weiteren Zuge der InHK-Maßnahme Schloßstraße soll dann der neue Natursteinbelag verlegt werden und der Straße nach einer Gesamtbauzeit von drei Jahren ein neues Gesicht geben.

Der bereits von den politischen Vertretern beschlossene Naturstein aus Granit wird nun anhand der Musterflächen an der Schlosstreppe gezeigt. „Den Bauunternehmen, welche auf die anstehende öffentliche Ausschreibung zur Neugestaltung der Schloßstraße reagieren, sollen die Mustersteine als optische Referenzfläche, insbesondere in Bezug auf die Farbbetonung und die Oberflächenbeschaffenheit, dienen. Aber auch die Verwaltung will sich im Vorfeld einen ersten Eindruck von der zukünftigen Gesteinsfarbe machen“, erklärt Nicole Schumann, Projektleiterin der Umbaumaßnahme Schloßstraße.

Mehr Informationen zum Umbau der Schloßstraße gibt es hier.