Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

› Graffiti-Style! im FrESch

› Bühnensturm im Ufo - Open Stage für regionale junge Bands


Foto: © Kalla Piel

Bühnensturm im Ufo - Open Stage für regionale junge Bands

26.9.2020:
19.00 bis 24.00 Uhr

Ufo Jugendkulturhaus der AWO
Kölner Str. 68
51429 Bergisch Gladbach

Kostenfrei

Die Nachtfrequenz pulsiert auch im Ufo. 
Junge, regionale Bands aufgepasst: Ihr bekommt die Möglichkeit, vor einem Headliner auf die Bühne zu gehen. Das Ufo bereitet alles für euch vor, sodass ihr nur eure Instrumente einstecken braucht und loslegen könnt. 
Bitte meldet euch vorher, wenn ihr Interesse habt. Dann können wir besser planen und Zeiten einteilen. Und ihr habt dann die Sicherheit, dass sich die Werbung für euren Auftritt lohnt.

Super für die Zuschauer*Innen: Der Eintritt ist kostenlos. Supportet eure lokalen Helden und  kommt auch noch in den Genuss eines Headliners. 
Wollt ihr euch als Zuschauer*Innen einen garantierten Platz reservieren? Dann schreibt uns eine Mail mit dem Betreff „Platzreservierung Nachtfrequenz“.

In Kooperation mit dem Q1 Jugend-Kulturzentrum.

Schreibt uns auf :
facebook: @ufoawo oder auf
Instagram: @ufo_jugendkulturhaus oder eine
Mail: jugendkulturhaus@d0705467bf4140c0a153d1e986399feeawo-rhein-oberberg.de

Markus Kier

nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur  26./27. September 2020

82 Städte und Gemeinden in NRW bereiten sich auf die nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur vor.

Vom 26. auf den 27. September steht ganz Nordrhein-Westfalen im Zeichen der Jugendkultur. Christine Exner von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW (LKJ e.V.), die das Event bereits seit 2010 federführend initiiert, ist sehr glücklich über das rege Interesse in diesem Jahr an dem bundesweit einzigartigen, dezentralen Festival.

Jugendliche, Künstler*innen, Sozialarbeiter*innen und zahlreiche Kulturschaffende aus ganz NRW haben in den letzten Monaten trotz der erschwerten Kommunikation viele Projektideen geschmiedet. In online-Konferenzen wurden dabei diverse künstlerische Formate für die nachtfrequenz20 entwickelt. Sie zeigen ein großes Maß an Flexibilität, was den möglichen Programmumfang und die kreativen Angebote angeht. Das deutschlandweit einmalige Großevent fördert die kulturellen Aktivitäten, die Ideen und Talente von Jugendlichen ab 14 Jahren.

Veranstalter:
nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur wird veranstaltet von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. (LKJ NRW e.V.) und findet statt mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaften der Kulturellen Jugendarbeit und der Jugendkunstschulen Nordrhein-Westfalens.

Unsere Förderer:
nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans.

In 82 Städten und Gemeinden
nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur ist ein Gemeinschaftsprojekt. In diesen Städten laufen Veranstaltungen:
Attendorn, Bad Sassendorf, Beckum, Bergheim, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bergneustadt, Bielefeld, Bochum, Bönen, Bonn, Bottrop, Breckerfeld, Büren, Castrop-Rauxel, Datteln, Dortmund, Drolshagen, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Duisburg, Emsdetten, Ennepetal, Erkrath, Essen, Euskirchen, Finnentrop, Fröndenberg, Gelsenkirchen, Gladbeck, Grefrath, Greven, Hagen, Hamm, Heiligenhaus, Herford, Herne, Herten, Hilchenbach, Hürth, Iserlohn, Kempen, Kerpen, Kirchhundem, Kleve, Köln, Krefeld, Kreuztal, Lennestadt, Leverkusen, Mettmann, Minden, Moers, Mönchengladbach, Monheim, Münster, Neuenrade, Oberhausen, Oer-Erkenschwick, Olpe, Paderborn, Pulheim, Recklinghausen, Remscheid, Schmallenberg, Selm, Siegen, Solingen, Sundern, Telgte, Übach-Palenberg, Unna, Viersen, Vlotho, Waltrop, Warstein, Wenden, Werne, Wesel, Wülfrath, Wuppertal