Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Internationaler Museumstag
Sonntag, 19. Mai 2019

Unter dem Motto „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“ feiern die Museen in ganz Deutschland zum 42. Mal den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm.

Im Fokus steht dieses Jahr das Immaterielle Kulturerbe. Museen sammeln vor allem materielle Objekte, die häufig Produkte oder Werkzeuge Immateriellen Kulturerbes sind. Indem Museen diese bewahren und präsentieren, werden lebendige Traditionen zu Teilen ihrer Sammlungen. Sie vermitteln, wie wir Wissen weitergeben, wie wir erzählen, fertigen und entwickeln, wie wir Techniken anwenden, tanzen, spielen oder singen. Als Besucherinnen und Besucher sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.

Das Programm in Bergisch Gladbach

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 - 14 23 34 oder 14 23 56
www.villa-zanders.de

Öffnungszeit: 11.00 bis 18.00 Uhr

Sonderveranstaltungen:
Öffentliche Führungen:
11.00 Uhr / 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
durch die Ausstellungen
- „Nach Rubens – Druckgraphik aus drei Jahrhunderten“ und
- „Howard Smith – No End in Sight“

KinderKünstlerFest:
13.00 - 18.00 Uhr - für die ganze Familie im Park mit kostenlosen Workshops von der Druckwerkstatt über Holzbearbeitung bis zum plastischen Arbeiten.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.
Eintritt den ganzen Tag frei!

Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Burggraben 19
51429 Bergisch Gladbach
Tel. 02204 – 14 15 55
www.bergisches-museum.de

Öffnungszeit: 11.00 bis 17.00 Uhr

Sonderveranstaltung:
Wollbäume und Fadenträume
Das Verarbeiten von Wolle und anderen Fasern ist ein altes, aber quicklebendiges Handwerk. Wir zeigen Ihnen, wie früher mit Spinnrädern, Webstühlen und Bandwebemaschinen allerlei Textiles für den Alltag entstand. In unserer ersten Urban Knitting-Aktion bestricken und umhäkeln wir die Museums-Apfelbäume – machen Sie mit!

Eintritt frei.
Wollspenden sind herzlich willkommen!

Kindergartenmuseum Nordrhein-Westfalen

Quirlsberg 1
(im Jugend- und Kulturzentrum „Q1“)
51465 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 - 24 36 40
www.kindergarten-museum.de

Öffnungszeit: 14.00 bis 17.00 Uhr

BauSpielKunst – Baukästen der Naef Spiele AG aus der Sammlung Bungarten
Die allermeisten Naef- Baukästen sind für sich schon Kunstwerke und laden zugleich mit ihrem hohen Aufforderungscharakter alle Altersgruppen zum künstlerischen Gestalten ein. Dementsprechend werden in der Ausstellung die Baukästen nicht nur gezeigt, sondern die Besucher/innen können mit einigen der Baukästen, die als Duplikate bereitstehen, bauen, spielen und künstlerisch gestalten.

Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach

Alte Dombach
51465 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 - 93 66 80
www.industriemuseum.lvr.de

Öffnungszeit: 11.00 bis 18.00 Uhr

Sonderveranstaltung: (Beginn 14.00 Uhr)
Führung „Papier – vom Handwerk zur Massenproduktion“
Die Teilnehmer erfahren, wie Papier in Vergangenheit und Gegenwart hergestellt und wofür es gebraucht wurde. Zeitungen, Bücher, Verpackungen, Toilettenpapier – historische Beispiele dieser unverzichtbaren Alltagsgegenstände sind zu entdecken. Mühlrad und Lumpenstampfwerk werden in Bewegung gesetzt, und die Besucher können die Entstehung einer Papierbahn auf der Labor-Papiermaschine verfolgen. Im Anschluss an die Führung kann jeder einen Bogen Papier schöpfen.

Eintritt: 4,50 Euro; Kinder/Jugendliche frei (Bitte keine Gruppen!), Führung kostenfrei.