Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Internationaler Museumstag
Sonntag, 21. Mai 2023

„Museen mit Freude entdecken“ feiern die Museen in ganz Deutschland zum 46. Mal den internationalen Museumstag und bieten ein vielfältiges Programm.

Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ laden die Museen in ganz Deutschland zum 46. Mal zu besonderen Aktionen, exklusiven Einblicken und zum Entdecken ein. Als Besuchende sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Museumsmitarbeitern begeistern zu lassen.

Begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch unsere vielfältige Museumslandschaft. Ob allein oder zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden, zum ersten Mal oder als langjähriger Museumsbesucher/in. Seien Sie am Internationalen Museumstag 2023 dabei.
Wir freuen uns auf Sie!

Mit unserem Hashtag #MuseenEntdecken können Sie Impressionen des Museumstags auf Facebook und Twitter teilen und verfolgen. Machen Sie mit und lassen Sie sich begeistern!

Den Flyer zum Programm können Sie auch hier herunterladen:

Das Programm in Bergisch Gladbach

Kunstmuseum Villa Zanders

Foto: Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 - 14 23 34 oder 14 23 56
villa-zanders.de

Öffnungszeit: 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt und alle Veranstaltungen sind kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Öffentliche Führungen:
11.00 Uhr: „Carola Willbrand – Der Künstlerinnen-Komplex“ 1. OG
14.00 Uhr: „Christoph Gesing – Duochrome“ 2. OG
16.00 Uhr: „Carola Willbrand – Der Künstlerinnen-Komplex“ 1. OG

12.00–16.00 Uhr: Die Artothek ist geöffnet.

13.00–18.00 Uhr:  17. KinderKünstlerFest im Park!
Endlich ist es wieder soweit! Wir feuen uns sehr dieses Jahr wieder zum beliebten KinderKünsterlerFest auf der Wiese hinter dem Kunstmuseum Villa Zanders einladen zu dürfen!
Wie immer stehen viele Mitmachstationen zum künstlerischen Experimentieren bereit. Unter der Anleitung von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern kann gemalt, gezeichnet, gedruckt, modelliert, gesägt und gehämmert werden.
Alle großen und kleinen Kinder sind herzlich eingeladen!

Das KinderKünstlerfest findet bei jedem Wetter statt. Bei Regen wird das Fest ins Museum verlagert.


Schulmuseum Bergisch Gladbach - Sammlung Cüppers

Abbildung: Lehrers Geburtstag, Federzeichnung um 1880

Kempener Straße 187 A
51467 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 – 8 42 47 oder 98 13 56
das-schulmuseum.de

Öffnungszeit: 14.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei, über Spenden würden wir uns freuen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Verborgene Schätze - Das Schulmuseum öffnet sein Depot

Jeder in Bergisch Gladbach kennt natürlich das Schulmuseum im alten Gebäude der 1871 errichteten Volksschule in Katterbach. Aber die wenigsten haben schon einmal einen Blick in unser 500 qm großes Depot im Kellergeschoss der heutigen Katterbacher Grundschule werfen können. Ein besonderer Schatz sind 450 Grafiken (Holzschnitte, Kupferstiche, Radierungen, Zeichnungen, Lithografien und Holzstiche) mit Schulszenen der Zeit von 1590 bis 1920.

Am Internationalen Museumstag packen wir die schönsten aus: Den alten Lehrer mit einer großen Wurst als Geburtstagsgeschenk, die Dorfschullehrerin mit der Rute und dem strengen Gesicht, den faulen Schüler beim Nachsitzen und noch viele mehr.

Kindergartenmuseum Nordrhein-Westfalen

Foto: Michael Thomys

Quirlsberg 1
(im Jugend- und Kulturzentrum „Q1“)
51465 Bergisch Gladbach
Tel. 02202 - 24 36 40
www.kindergarten-museum.de

Öffnungszeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht wachsen“
-Friedrich Hundertwasser-

Unter diesem Leitmotiv verfolgt das Kindergartenmuseum das Ziel, die Geschichte der familienergänzenden Kindertagesbetreuung in ihren unterschiedlichen Formen für die Nachwelt zu sichern und zu präsentieren. 
Wir laden Sie ein, in die Vergangenheit einzutauchen und mit zeitlosem Spielzeug wie den Naef Holzbausteinen zu spielen, bauen und gestalten.