Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Altkleidercontainer

Was gehört in die Altkleidercontainer?

  • Noch tragbare Kleidung und Unterwäsche für Männer, Frauen, Kinder und Babys (ohne Kleiderbügel!)
  • Haushaltstextilien, z. B. Bettwäsche, Tischdecken, Gardinen, Handtücher
  • Schuhe und Sandalen, paarweise zusammengebunden
  • Plüschtiere
  • Decken (keine gefüllten Decken, wie z.B. Steppdecken)
  • Federbetten (nur mit Federn / Daunen gefüllt, keine Kunststofffasern)

Was gehört nicht hinein?

  • Stark verschmutzte Textilien (z.B. mit Farben, Öle)
  • Nasse oder stark beschädigte Textilien
  • Einzelschuhe, kaputte Schuhe, Rollschuhe, Skistiefel, Gummischuhe und -stiefel, orthopädische Schuhe
  • Teppiche, Lappen (Stoffreste) und Gummimatten,
  • Spielzeug, Haushaltsartikel und sonstiger Müll

Entsorgen Sie diese Abfälle bitte über die Restmülltonne.



Stellen Sie bei Überfüllung eines Containers bitte auch keine Kleidersäcke daneben ab. Die Kleidung kann dann bei nasser Witterung feucht und damit unbrauchbar werden. Oftmals wird auch die Umgebung verschmutzt, wenn Dritte in den Säcken wühlen. Überfüllungen können Sie an folgende Mailadresse melden: kleider@095e94c8883448cab0d6d4281dffb540awb-gl.de

Erlöse aus der Aufstellung der Kleiderboxen an Depotcontainerstandorten vermindern den Aufwand der sonstigen Abfallsammlung und damit die von Ihnen zu zahlenden Gebühren.

Auch mit der Nutzung von Altkleidercontainern caritativer Organisationen helfen Sie Ihren Mitbürgern.

Bitte nutzen Sie keine Haussammlungen privater Entsorger. Diese sind nicht zulässig! Straßensammlungen werden in Bergisch Gladbach ausschließlich von gemeinnützigen Organisationen (z.B. Deutsches Rotes Kreuz) oder dem Abfallwirtschaftsbetrieb durchgeführt.

Was tun bei großen Alttextilmengen aus Haushaltsauflösungen?

Im Rahmen der Haushaltsauflösung fallen manchmal große Mengen an Altkleidern, Schuhen, Federbetten und Haushaltstextilien an, die die Aufnahmekapazität der Altkleidercontainer sprengen würden. Wenn Sie selbst keine Transportmöglichkeit haben, um diese zu unseren Annahmestellen zu bringen, senden Sie sich bitte eine Mail an kleider@e6326b389f5445af8d6dfef50e0025e6awb-gl.de. Es kann dann ein Abholtermin vereinbart werden.

Weitere Informationen zur städtischen Altkleidersammlung finden Sie hier... und im aktuellen Abfallinfo zur Alttextiliensammlung.