Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Sortierhinweise

Die richtige Sortierung von Abfällen ist eine wesentliche Voraussetzung für eine kostengünstige - und damit gebührenreduzierende - Abfallsammlung. Detaillierte Auskünfte erhalten Sie auch durch die Abfallberatung des Abfallwirtschaftsbetriebes, Tel. 02202-143314.

Abfalltrennung mit System

A und O des Recyclings ist die saubere Abfalltrennung. Insgesamt sind fünf Abfallfraktionen zu unterscheiden: Glas und Papier, so genannte Leichtverpackungen (LVP) aus Kunststoff, Alu, Weißblech und Verbundmaterialien, sowie Restmüll und Bioabfall. Für jede dieser fünf Fraktionen stehen eigene Sammelgefäße bereit.

In die Altpapiersammlung gehören nur Papier, Kartonagen und sonst gar nichts. Für den Altglascontainer gilt: Deckel abschrauben und leere Flaschen und Gläser nach den Farben Grün, Braun und Weiß getrennt einwerfen. Blaues Glas kommt in den Grünglascontainer. Gelbe Tonne und Gelber Sack sind exklusiv für Leichtverpackungen reserviert. Restmüll, Bioabfälle und Kunststoffe ohne Grünen Punkt haben hier nichts zu suchen.

Im Zweifel gilt: Lieber ein Wurf zuviel in die Restmülltonne, als ein Fehlwurf in der Wertstoffsammlung!

Eine Sortierübersicht können Sie sich hier herunterladen.