Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Förderverein der Stadtbücherei Bergisch Gladbach und Autorengruppe Wort & Kunst e.V.

Aktuelles

Der Förderverein der Stadtbücherei und seine Ziele
Der Förderverein pflegt und fördert das Interesse an der Literatur und unterstützt in ideeller und materieller Hinsicht die Arbeit der Stadtbücherei Bergisch Gladbach.
Er trägt aktiv dazu bei, die Arbeit der Stadtbücherei auf ihrem Weg zu einer modernen Bibliothek mit Aufenthaltsqualität für alle Generationen weiter zu entwickeln.
Wir wollen die Freude am Lesen fördern und neue NutzerInnen für die Stadtbücherei gewinnen. Wir suchen und halten Kontakt zu Personen des öffentlichen Lebens, damit sie sich für die Zukunft unserer Bibliothek stark machen.
Der Förderverein unterstützt die Aktivitäten der Bibliothek durch Leseförderung und Förderung der Schreiblust von Kindern und Jugendlichen, durch Werbung für die Bibliothek durch Öffentlichkeitsarbeit in Medien und bei Veranstaltungen, durch Sponsoring medialer und technischer Zusatzangebote, Veranstaltungen sowie bibliotheksspezifischem Mobiliar.

Autorengruppe Wort & Kunst
Die Autorengruppe Wort & Kunst pflegt und fördert das literarische Leben in Bergisch Gladbach. Dem Förderverein der Stadtbücherei Bergisch Gladbach angegliedert, unterstützt sie den Kontakt zu Künstlern, Musikern, Chören und Theaterschaffenden und fördert so, ideell und finanziell, die Arbeit der Stadtbücherei Bergisch Gladbach.
Details siehe weiter unten


Veranstaltungen, Ausschreibungen etc.

Ausschreibung für die Anthologie „Vom Bleiben und Schwinden“ – Gedichte, Geschichten und Gedanken
für Autorinnen und Autoren mit Bezug zum Bergischen Land
Einsendeschluss war der 31. Mai 2018

„Die Zeit verwandelt uns nicht. Sie entfaltet uns nur“, stellt Max Frisch fest.
Vom Bleiben und Schwinden - Leben findet im Wesentlichen zwischen diesen beiden Polen statt. Wie verändern sich z.B. Paarbeziehungen? Wie gehen Menschen mit Verlusten um? Wie ist der Umgang mit Vorstellungen in unserem Leben, die mit zunehmenden Erfahrungen über Bord geworfen wurden, sodass dieses schöner und selbstbestimmter werden konnte?
Ein Konzert klingt aus, aber die Musik geht weiter.

Der Titel unserer Anthologie soll Sie, liebe Autorinnen und Autoren, dazu anregen, Ihre Gedanken, Erfahrungen und Gefühle literarisch umzusetzen.
Jeder kann, wenn er mindestens 18 Jahre alt ist und einen biographischen Bezug zum Bergischen Land hat, sich mit Texten an unserer Anthologie beteiligen. Ihre Texte sollten poetisch, amüsant, ernst, tiefgründig, kritisch… sein! Ausgeschlossen sind mundartliche Texte. Leider können wir keine Honorare bezahlen. Die Rechte an den Texten bleiben bei Ihnen.
Es können eingereicht werden: ein bis drei Gedichte und / oder ein bis zwei Prosatexte (jeweils höchstens vier Normseiten zu 30 Zeilen mit 60 Zeichen, d.h. 7200 Zeichen, einschließlich Leerzeichen).
Wir bitten um eine Kurzbiographie (bis zu vier Zeilen), aus der der Bezug zum Bergischen Land deutlich wird.
Die Jury besteht aus folgenden Autoren: Renate Beisenherz-Galas, Günter Helmig, Roland Mittag und Engelbert Manfred Müller.
Bitte als E-Mail-Anhang (Word-Datei oder ODF-Format, keine PDF-Datei) senden an guenter.helmig@web.de
Bitte teilen Sie uns Ihre Postadresse und Telefonnummer mit, damit wir mit Ihnen auch persönlich Kontakt aufnehmen und das Belegexemplar verschicken können.
Am 14. Oktober 2018, 11.00 Uhr wird die Anthologie im Bensberger Rathaus präsentiert.

Den Ausschreibungstext zum Ausdruck finden Sie auch hier.

Autorengruppe Wort & Kunst
Die Autorengruppe Wort & Kunst pflegt und fördert das literarische Leben in Bergisch Gladbach. Dem Förderverein der Stadtbücherei Bergisch Gladbach angegliedert, unterstützt sie den Kontakt zu Künstlern, Musikern, Chören und Theaterschaffenden und fördert so, ideell und finanziell, die Arbeit der Stadtbücherei Bergisch Gladbach.
Um diese Ziele zu erreichen, entfaltet die Autorengruppe u.a. folgende Aktivitäten:

Talk & Texte - Literatur im Rathaus
Lesungen mit "Talk" werden einmal im Jahr in den Rathäusern Bensberg oder Bergisch Gladbach veranstaltet. Dabei lesen, umrahmt von Musik, überregional bekannte Schriftsteller wie Jürgen Becker, Tilman Röhrig, Navid Kermani oder Norbert Scheuer zusammen mit zwei Vereinsautorinnen/-autoren.

Anthologien
Es wurden Sammlungen von Lyrik und Prosa bergischer Autorinnen und Autoren veröffentlicht und im Bensberger Rathaus präsentiert.
Bisher erschienen sind: "Die Zeiten sind so…!", hrsg. v. Karl Feldkamp, "Zwischen Horizonten", hrsg. v. Bernd Höver, "Zwischen Wahn und Sinn", hrsg. v. Günter Helmig.

Literarische Veranstaltungen in der Evangelischen Gnadenkirche Bergisch Gladbach, Hauptstraße 256.
Die Autoren setzen seit 2005 eigene Texte in Bezug zu deutschen Dichtern und deren Themen und stellen sie in einer mit Musik umrahmten Lesung dem Publikum vor. Bisher ging es u.a. um Heine, Eichendorff, Ringelnatz, Mascha Kaleko, Morgenstern, A. v. Droste-Hülshoff, Kurt Tucholsky, Hilde Domin und Günter Bruno Fuchs. Am Sonnta, 04.11.2018 ist Erich Kästner unser Bezugsdichter.

Lesungen im Rahmen des Projekts „Ein Buch für die Stadt“
(KStA und Literaturhaus Köln), jeweils im November eines Jahres an verschiedenen Örtlichkeiten.

Zusammenarbeit der Autorinnen/Autoren mit bildenden Künstlerinnen/Künstlern
In Form von Langzeitprojekten (anderthalb bis zwei Jahre) zu jeweils einem vorgegebenen Thema arbeiten bildende und schreibende Künstler eng miteinander, setzen sich künstlerisch auseinander inspirieren sich gegenseitig. Öffentliche Präsentation in Form von Ausstellungen und Lesungen. So gab es 2011 das Thema „Wurzeln und Fundamente“ und 2015 "Gesagtes. Ungesagtes. Unsagbares". Am 10. April 2018, 19.30 Uhr wird im Kreishaus das Projekt „Wunderbar Alltägliches“. Geschichten in Wort und Bild präsentiert.

Jugendbezogene Aktivitäten zur Förderung der Kreativität und Freude an der Literatur
2009 wurde zum ersten Mal ein Jugend-Literatur-Wettbewerb NRW für 13 – 19jährige durchgeführt. 2013 wurde der Wettbewerb mit noch größerer Beteiligung wiederholt.
Die Förderung der Schreiblust von Schülern vom 5. u. 6. Schuljahr erfolgt am Ende eines Schuljahrs. Thema 2017: Tiergeschichten

Der Lyrikpfad an der Strunde
Die sechs Stelen des Lyrikpfades stehen seit 2011 zwischen der Quelle der Strunde in Bergisch Gladbach-Herrenstrunden und dem Papiermuseum Alte Dombach. Es gibt pro Jahr zwei Gedichte-Editionen, die jeweils mit einer Wanderung unter Publikumsbeteiligung und mit Rahmenprogramm (Musik, Performance) eröffnet werden. Autorinnen und Autoren der Autorengruppe Wort & Kunst zeigen dort Gedichte zu vorgegebenen Themen (z.B. 2014: „über leben“, 2015 „fremde/heimat“), prominente Autoren wie Jürgen Becker, Norbert Scheuer oder Marie T. Martin werden mit einer Sonderedition geehrt, Jugendliche durch eigene Editionen literarisch gefördert.
Das Projektteam bilden derzeit Gisela Becker-Berens, die Initiatorin, und Petra Christine Schiefer.
Kontakt: Gisela Becker-Berens, Tel.02202/31559 Email: giselabecker160@gmx.de
Der Lyrikpfad an der Strunde wurde 2013 mit dem Kulturpreis des Stadtverbandes Kultur, dem Bopp, ausgezeichnet.

Das Buch zum Lyrikpfad:
Der Lyrikpfad an der Strunde. Gedichte im Grünen. 2011 – 2017, hrsg. von Gisela Becker-Berens und Petra Christine Schiefer, BOD, Norderstedt, Preis: 5,00 €, ISBN 9783744874632

Vereinsmitglieder mit einer Homepage:

Marianne Bruns
http://www.marianne-bruns.de/

Heinz-D. Haun
http://www.neuer-wind.de/

Günter Helmig
http://www.guenter-helmig.de.tl/

Roland Mittag
http://www.r-mittag.kulturserver-nrw.de/

Petra Christine Schiefer
http://www.petra-christine-schiefer.kulturserver-nrw.de/

Vorstand


Vorsitzender und Sprecher der Autorengruppe

Günter Helmig
Tel.: 02204/66465
Email: guenter.helmig@web.de

Stellv. Vorsitzende

Renate Beisenherz-Galas
Tel.: 02202/59267
Email: rbeisenherz@gmx.de

Schriftführerin

Hildegard Tillmann
Tel.: 02202/32160
Email: hildegard.tillmann@gmx.de

Kassierer

Heinz-D. Haun
Tel.: 02202/55187 Email: hdhaun@neuer-wind.de

Mitgliedschaft


Mitgliedsbeitrag

mindestens 25.- € pro Jahr

Mitgliedsbeitrag für Auszubildende, Schüler und Studenten

mindestens 12,50 € pro Jahr

Mitgliedsbeitrag für fördernde Mitglieder und Institutionen

mindestens 40.- € pro Jahr

Konto des Fördervereins der Stadtbücherei Bergisch Gladbach und Autorengruppe Wort & Kunst e.V.:
Kontonummer:
IBAN DE24 3706 2600 3636 5130 15
BIC GENODEDIPAF
VR-Bank Bergisch Gladbach - Leverkusen

Datenschutz

Der Förderverein und die Autorengruppe Wort & Kunst nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Vereinssatzung

Die Vereinssatzung (Stand 03.04.2017) des Fördervereins der Stadtbücherei und Autorengruppe Wort & Kunst e.V. finden Sie hier zum Herunterladen (PDF-Datei)

Freunde und Förderer des Vereins

Logo VR Bank

VR Bank Bergisch Gladbach