Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Verhaltensregeln bei Starkregen

1. Im Falle einer Überflutung, betreten Sie keinen Keller oder Tiefgarage!

  • Es besteht die Gefahr des Ertrinkens, wenn beispielsweise ein Kellerfenster bricht und den Keller flutet. Türen lassen sich hierbei nicht gegen die Fließrichtung öffnen, sodass keine Möglichkeit der Flucht besteht.
  • Es besteht die Gefahr in einem überfluteten Keller oder Tiefgarage durch elektrische Anlagen einen Schlag zu bekommen.

2. Schalten Sie Strom und Heizungen in gefährdeten Räumen ab. Hier gilt: Bei bereits überfluteten Räumen in denen der Stromkasten liegt – NICHT BETRETEN - sondern die Feuerwehr alarmieren.

3. Schwimmen oder überqueren von überfluteten Straßen ist lebensgefährlich. Hier könnte sich unter der Wasseroberfläche eine offene Schachtabdeckung befinden, die man nicht sieht und hineintritt.