Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Veranstaltungskalender

Oktober

Das für Sonntag den 15. Oktober geplante Mitsingkonzert des "Intermelodie Seniorenchor Dreiklang" muss leider ausfallen!

Dienstag, 17. Oktober
17:00 Uhr
RheinBerg Galerie,
Hauptstraße 131

„Die Kuh Rosalinde“

aus der Reihe der Bergischen Erzählkonzerte
mit den „Youngsters“ aus der Musikschule,
Musikalische Leitung: Stephan Sauvageot.
Sprecher: Ulrich Steiner.

November

Samstag, 11. November
10:00-18:00 Uhr
18:00 Uhr Konzert
Schulzentrum Kleefeld

Gitarrissimo
Tagesworkshop für Gitarristen

Mehr Informationen finden Sie hier.

Sonntag, 12. November
17:00 Uhr
Albertus-Magnus-Gymnasium,
Kaule 3-15, Bensberg

40 Jahre Musikschule
Time for Jazz

Blue Art Orchestra - Ltg. Georg Ruby
Die Saitentänzer - Ltg. Holger Faust-Peters
Swinging Friends - Ltg. Laura Müller

Moderation: Birgit Bischoff und Nikolaus Kleine

Freitag, 17. November
20:00 Uhr
Kammermusiksaal, Musikschule

„Lieder ohne Stockbrot“ - mit ForEvergreen

Ute Faust - Blockflöte, Thinwistle
Sophie Brochheuser - Kontrabass
Rüdiger Gies - Westerngitarre, Banjo

Sonntag, 19. November
11:00 Uhr
Musikschule, Kammermusiksaal

Bläsermatinee mit Vernissage
Musikalische Leitung: Stephan Sauvageot
Kinderbilder der Kunstwerkstatt Weclawski



Freitag, 24. November
20:30 Uhr
Kunstmuseum Villa Zanders

SOUND OF SOUNDS – 2. Galeriekonzert
Dorrit Bauerecker, Klavier

Dezember

Sonntag, 10. Dezember
11:00 Uhr
Rathaus Bensberg

Musikalischer Adventskalender
Weihnachtskonzert mit Schülern und Schülerinnen
der Musikschule. Eintritt frei, Spenden sind willkommen.



Donnerstag, 14. Dezember
16:00 Uhr
Schalterhalle der Kreissparkasse,
Hauptstraße 208-210

„Das Weihnachtsmannkomplott“
aus der Reihe der Bergischen Erzählkonzerte,
mit dem Kinderchor der Musikschule
Leitung: Agnes Pohl-Gratkowski.
Sprecher: Ulrich Steiner. Eintritt frei



Sonntag, 17. Dezember
11:00 Uhr
Musikschule, Kammermusiksaal

Offenes Singen zur Weihnachtszeit
für Familien mit Kindern ab 3 Jahren.
Leitung: Agnes Pohl-Gratkowski. Eintritt frei,
Spenden sind willkommen.

> zurück