Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Aktuelles 

Seite von 25 Seiten

Musikschule veranstaltet musikalischen Online-Adventskalender

Jahrelang veranstaltete die Städtische Max-Bruch-Musikschule in der Adventszeit ein Konzert im Rathaus Bensberg mit Weihnachtsmusik aus allen Fachbereichen der Musikschule, den „Musikalischen Adventskalender“. Da in diesem Jahr keine Konzerte veranstaltet werden können, haben die Lehrkräfte der Musikschule sich gleich zwei Aktionen überlegt.

Empfehlung für die Ausschuss-Sitzungen in der aktuellen Corona-Situation: FFP2-Masken sollen im Ratssaal Bensberg getragen werden

Empfehlung für die Ausschuss-Sitzungen in der aktuellen Corona-Situation: FFP2-Masken sollen im Ratssaal Bensberg getragen werdenBild vergrößern

Bürgermeister Frank Stein hat in Absprache mit dem Sitzungsdienst der Stadt Bergisch Gladbach und dem für den Arbeitsschutz mitverantwortlichen Fachbereich 1 (Allgemeine Verwaltung und Verwaltungssteuerung) eine Vorsichtsmaßnahme für alle öffentlichen Ausschusssitzungen im Ratssaal Bensberg getroffen:
Ab sofort sind alle Nutzerinnen und Nutzer gehalten, eine FFP 2- oder KN 95-Maske zu tragen.

Distanz mindern und Begegnung fördern – 25. Altenberger Forum widmet sich der Frage „Ist unsere Demokratie in Gefahr?“

Distanz mindern und Begegnung fördern – 25. Altenberger Forum widmet sich der Frage „Ist unsere Demokratie in Gefahr?“Bild vergrößern

Das 25. Altenberger Forum war ein besonderes Jubiläum. Nicht nur, weil es in diesem Jahr ohne Publikum stattfand und als Livestream übertragen wurde, sondern auch weil das aktuelle und spannende Thema mit prominenten Podiumsgästen besetzt war. Landrat Stephan Santelmann und Superintendentin Andrea Vogel begrüßten im Altenberger Dom Rabeya Müller, Islamwissenschaftlerin und Imamin der Liberalen Muslimischen Gemeinde Köln e.V., Michael Rubinstein, Gemeindedirektor der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf sowie den ehemaligen Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert.

„Aktion 25.11.“ – Gemeinsame Aktion verschiedener Organisation zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

„Aktion 25.11.“ – Gemeinsame Aktion verschiedener Organisation zum Internationalen Tag gegen Gewalt an FrauenBild vergrößern

Anlässlich des 25. Novembers, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, setzen mehrere Bergisch Gladbacher Organisationen ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern. „Die Aktion 25.11. soll wachrütteln, anklagen, auffordern, informieren und sensibilisieren, damit wir alle uns gemeinschaftlich gegen Gewalt an Frauen und Kindern einsetzen.“ erklären Judith Klaßen, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bergisch Gladbach und Gereon Wagener, 2. Vorsitzender des BONO-Direkthilfe e.V., die gemeinsam die Aktion initiiert und vorbereitet haben.

Seite von 25 Seiten