Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Herzlich Willkommen

auf der Seite zum Wettbewerb "Kreisverkehrsplatz Schnabelsmühle"

Kreisverkehrsplatz Schnabelsmühle

Im Mai 2015 trat der Verein Best of Bergisch an die Verwaltung heran, sich als Vereinigung Bergisch Gladbacher Unternehmer mit einer Gestaltungsaufgabe im öffentlichen Raum zu engagieren. Der Verein besteht zzt. aus 30 Unternehmen und setzt sich ehrenamtlich für unterschiedliche Projekte in der Stadt ein.
Seitens der Verwaltung wurde als durchführbares Projekt die Gestaltung der Freifläche des Kreisverkehrsplatzes Schnabelsmühle vorgeschlagen. Der Kreisverkehrsplatz ist Teil des Großprojektes „Strunde hoch vier“, das mit Verkehrsfördermitteln unterstützt wird. In der aktuellen Planung weist der Raum in seinen Freiflächen einen Mindeststandard auf, jedoch keine aktive Gestaltung. In Bergisch Gladbach ist der Kreisel ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und hat eine wesentliche städtebauliche Qualität als „Eingangsportal zur Innenstadt“. Besonders prägend ist die Blickbeziehung zwischen der Bensberger Straße, der Villa Zanders und dem Konrad-Adenauer-Platz.

Für die Ausgestaltung des Kreisverkehrsplatzes wurde zwischen „Best of Bergisch“ und der Stadt Bergisch Gladbach ein zweiphasigen Wettbewerbs erarbeitet, den wir Ihnen auf diesen Seiten vorstellen möchten:

Aktuelles

Kontakt

K97df7fb8f160458c89c0a772f515e010.Kozak@6a922f0459384145bc077c43576fdf45stadt-gl.de