Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

stadtverband KULTUR e.V.


Der stadtverband KULTUR ist eine freie und unabhängige, politisch und religiös neutrale Interessengemeinschaft der Kultur tragenden Vereinigungen und Einzelpersonen in Bergisch Gladbach. Er fördert die kulturelle Bildung sowie die freundschaftlichen Beziehungen der Vereinigungen und Personen untereinander. Er wirbt um Verständnis für den Wert der Arbeit Kulturschaffender. Er vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und gegenüber Behörden.

Alle in Bergisch Gladbach wirkenden Kultur tragenden Vereinigungen und Einzelpersonen, die die Ziele des Stadtverbandes mittragen wollen, können – unbeschadet ihrer Rechtsform – Mitglied werden.

Der Stadtverband existiert seit 2002; z.Zt. gibt es 97 Mitglieder aus den sieben Bereichen BILDUNG, GESCHICHTE, KUNST, LITERATUR, MUSIK, THEATER-TANZ sowie VIELFALT mit insgesamt etwa 5000 Personen. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Stadtverband Kultur Aktuell

Heribert Bergermann, Mitglied für THEAS Theaterschule & Theater e.V., hatte die Initiative ergriffen und ein Dreier-Team zusammengebracht, das sich dann als Vorstandsteam zur Wahl stellte. So konnte ein Notvorstand vermieden werden, da im Vorfeld keine anderen Kandidaten bekannt waren. Bedauert wurde, dass dem Team keine Frau angehörte. Bergermann lud zur weiteren Unterstützung des Vorstandes, gerade auch durch Frauen, ein.

Gewählt wurden schließlich Heribert Bergermann als Vorsitzender, Harald Mohr als Stellvertretender Vorsitzender, der zuvor mit 3 weiteren als neues Mitglied aufgenommen wurde, und Michael Fischer als Kassierer, der bereits einem früheren Vorstand angehörte. (siehe Foto)

Die Mitgliederversammlung begrüßte die Bereitschaft des neuen Vorstandes Verantwortung für den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Verbandes zu übernehmen.

Programmatisch hat sich der neue Vorstand die verbesserte Sichtbarkeit der Freien Kulturszene in der Stadt, deren Vertretung bei der vom Rat beauftragten Entwicklung Kulturpolitischer Leitziele und der Beteiligung bei der Nutzung des Zanders-Geländes vorgenommen. Die Mitglieder wurden zur aktiven Mitarbeit aufgerufen. Alle Akteure der Freien Szene, die noch nicht Mitglieder sind, sind eingeladen im Stadtverband mitzuwirken.

Bewerbung für den Kulturpreis des Stadtverband KULTUR e.V. – DER BOPP

Bewerbungen richten interessierte Vereine oder Institutionen bitte bis zum 31.12.2022 schriftlich an:
Geschäftsstelle Stadtverband Kultur
c/o Kulturbüro der Stadt Bergisch Gladbach
Scheidtbachstr. 23
51469 Bergisch Gladbach
oder per E–Mail: stadtverbandkultur@stadt-gl.de

Das Bewerbungsformular finden Sie auf der Internetpräsenz des Stadtverbandes unter www.stadtverbandkultur.de unter dem Punkt „Downloads“.
Der Termin für die Preisverleihung wird zeitnah bekannt gegeben.
Die Jury freut sich auf interessante Bewerbungen.

Kontakt und Vorstand

Geschäftsstelle
Kulturbüro der Stadt Bergisch Gladbach
Petra Weymans
Tel. 02202 142554
Fax 02202 142575
Mail stadtverbandkultur@stadt-gl.de

Vorsitzender:
Heribert Bergermann
hb@stadtverbandkultur.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Harald Mohr
hm@stadtverbandkultur.de

Kassierer:
Michael Fischer
mf@stadtverbandkultur.de

Ansprechpartner und Zuständigkeiten

Fachbereiche

Bildung:                  Margarete Rettkowski-Felten
Geschichte:            Dr. Peter Joerißen
Kunst :                    Vera Heinecke
Literatur :               Renate Beisenherz-Galas
Musik :                   Carmen Daniela
Theater/Tanz :      Heribert Bergermann und David Heitmann
Vielfalt :                  Ines Bongard Deeters

Ansprechpartner für (potenzielle) Mitglieder:
Vorstand

Stadtverband Kultur e.V.
VR 502217, Amtsgericht Köln
Steuer-Nr. 204/5814/0740, Freistellungsbescheid vom 13.04.2022