Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Stadt- und Kulturfest

Bergisch Gladbach feiert - Stadt- und Kulturfest 2019 mit dem 24. Bergisch Gladbacher StadtLauf

Drei Tage lang beste Unterhaltung für jedes Alter und jeden Geschmack. Das ist das Erfolgsrezept für das Stadt- und Kulturfest 2019, das vom 6. bis 8. September 2019 wieder tausende Besucher in die Bergisch Gladbacher Innenstadt locken wird. Und die können sich auf ein Riesen- Programm mit vielen abwechslungsreichen Highlights für die ganze
Familie freuen – mit Live-Musik, Sport, bunten Märkten, Kinder-Attraktionen und vielem mehr. Schon das Unterhaltungsprogramm ist gespickt mit den Top-Acts der rheinischen Musikszene. Im „Wohnzimmer der Stadt“, dem Konrad- Adenauer-Platz werden Bands wie Juicy Jam, Rockemarieche, Planschemalöör, Kempes Feinest und Fabian Kronbach ihren musikalischen Sonderstatus unter Beweis stellen. Und das ganz kostenlos für die Stadtfest-Besucher.


Stadtlauf

Einmal im Jahr gefahrlos durch die Innenstadt joggen … diesen Traum kann man sich in diesem Jahr zum 24. Mal beim Bergisch Gladbacher StadtLauf erfüllen. Dafür sperren Ordnungsverwaltung und Polizei die Stadtmitte für den Autoverkehr. Zwischen 18.30 und 20.45 Uhr bestimmen alleine die Läuferinnen und Läufer das Geschehen.

Das Sponsoring
Zum 24. Mal fällt in diesem Jahr der Startschuss für den Bergisch Gladbacher Stadtlauf. Und auch im 24. Jahr stehen die Sponsoren hinter der Veranstaltung und sichern den finanziellen Rahmen. Ein Engagement, ohne das der StadtLauf nicht umgesetzt werden könnte.

Bei der diesjährigen Auflage sind mit von der Partie: Die BELKAW, Kreissparkasse Köln, VR Bank Bergisch Gladbach - Leverkusen, Früh Kölsch, Cöln cuisine by früh, Lederwaren Bremer, Brillen Potyka und die Bahnhof-Apotheke.
Weitere Unterstützer sind das Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH, die städtische Bäder-GmbH, die Kreispolizei, das DRK (Ortsgruppe Bergisch Gladbach), der Bergisch Gladbacher Einzelhandel und die Betreiber der Imbiss- und Getränkestände auf dem Konrad-Adenauer-Platz.
Hinzu kommt außerdem das Sozialsponsoring der BELKAW. Diese verrechnet jeden gelaufenen Kilometer mit dem Preis einer Kilowattstunde Strom. Auch in diesem Jahr wird der Scheck an eine soziale Einrichtung übergegeben.

Zwei Moderatoren und die vielen Mitarbeiter im Hintergrund
StadtLauf-Fans bezeichnen sie als die „Einheizer“. Gemeint ist das Moderatorenduo Martin Hardenacke und Michael Möller. Sie sind Meister des gesprochenen Wortes. Ihr Betätigungsfeld für die Dauer der Veranstaltung ist die Großbühne.

Helfende Hände
Das sichere Netz im Hintergrund bilden die zahlreichen, meist ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Sie sichern per Streckenposten den Innenstadtkurs, versorgen die Aktiven mit Getränken, geben die Startunterlagen aus, sind „Kummerkasten“ für Wehwehchen und Problemchen. Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SV Blau-Weiß Hand, von Mika Timing, des DRK, der Polizei und der Stadtverwaltung, die am 6. September nichts anderes im Kopf haben, als den StadtLauf erfolgreich über die Bühne zu bringen. Die begleitenden Radfahrer werden vom MTB RheinBerg gestellt. Sie alle agieren unter der Regie eines Organisationstrios: dem SV Blau-Weiß Hand, der IG Stadtmitte und der Stadt Bergisch Gladbach.

Das Bühnenprogramm

Kein Stadt- und Kulturfest ohne großes Show-Programm: Auf der Bühne an der Laurentiuskirche geht es samstags und sonntags ab 12 Uhr mit abwechslungsreichem Programm zur Sache. Bergisch Gladbacher Gruppen aller Altersstufen werden auf der Bühne stehen und zeigen, was sie können: von HipHop bis Folklore, von Samba bis Rock, von Kindertanz über Jazzdance bis zu Zumba® und vielem mehr. Erleben Sie die bunte Welt von Show, Tanz und Musik der kleinen und großen Bergisch Gladbacher Künstlerinnen und Künstler an den Nachmittagen auf der großen Showbühne!

Kultur- und Vereinsmeile sowie das Bühnenprogramm bis 18 Uhr werden vom Kulturbüro der Stadt Bergisch Gladbach organisiert.

Moderation: Sandra Samper

Das Programm am Samstag, 7. September 2019

12.00 Uhr Balagem Tanz  – Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach – Ganey Tikva e.V.
12.20 Uhr Gardetanz – Tanzcorps der KG Kurfürstliche Schlossgarde Grün-Gold Bensberg 1976 e.V.
12.40 Uhr Chapeau Clack – SV Blau-Weiß Hand e.V.
12.50 Uhr Tanz mit dem Tanzwerk
13.35 Uhr Tanz – Dance – Move – Tanzschule Leyer
13.55 Uhr „Piratentanz“ – PROgymnasium Bensberg
14.15 Uhr „Die Tanzmäuse“ – TS 79 Bergisch Gladbach
14.35 Uhr Rise spielt Rock und Pop – Städtische Max-Bruch-Musikschule
15.20 Uhr Rocksongs mit der Band Deafless
16.05 Uhr Capoeira mit Prof. Sirilo – TS 79 Bergisch Gladbach
16.20 Uhr Orient meets Pop – Jana & El Saada
16.40 Uhr „Revival-Konzert“ der Egham Band und dem Blasorchester Dürscheid

Abendprogramm ab 18.00 Uhr
Live Open-Air-Konzert mit

  • Juicy Jam
  • Rockemarieche
  • Planschemalöör
  • Fabian Kronbach
  • Kempes Feinest

Moderation: Basti Wirtz von Radio Berg

Das Programm am Sonntag, 8. September 2019

12.00 Uhr Historische Tänze – Der Fröhliche Kreis
12.20 Uhr Tanz-Performance – Q1 Jugend-Kulturzentrum
12.40 Uhr HipHop – TS 79 Bergisch Gladbach
12.55 Uhr Die Saitentänzer – Städtische Max-Bruch-Musikschule
13.35 Uhr Einblicke in Jumping Fitness und Balance – Familiy Fitness Club und TOPfit
13.55 Uhr Zumba – Volkshochschule Bergisch Gladbach
14.05 Uhr Aikidovorführung – Aikido Schule BG
14.30 Uhr HipHop, Streetdance & Showtanz – TV Refrath 1893 e.V.
14.45 Uhr Evensot spielt Rock & Pop
15.35 Uhr Tanz – Dance – Move – Tanzschule Leyer
16.05 Uhr Tanz mit dem Tanzwerk
16.35 Uhr Die Max Brassers jazzen – Städtische Max-Bruch-Musikschule
17.20 Uhr Swing mit der Green Art Big Band – Städtische Max-Bruch-Musikschule


Die Kultur- und Vereinsbörse

Willkommen auf der Kultur- und Vereinsbörse beim Kultur- und Stadtfest 2019!

Die Ansprechpartner an den Ständen freuen sich, über ihren Verein oder ihre Einrichtung Auskunft zu geben. Ob es das Interesse an der heimatlichen Geschichte ist, die Liebe zum Radwandern, das Bedürfnis künstlerischen Austauschs mit Gleichgesinnten oder sportlich aktiv werden zu wollen, viele finden sich in Vereinen, Arbeitskreisen oder Beratungsstellen zu gemeinsamen Aktivitäten und Gesprächen zusammen.

Erstmalig auf der Vereinsmeile vertreten sind folgende Vereine und Arbeitskreise zusammen mit der Stadt Bergisch Gladbach:

  • der „Arbeitskreis Marijampole“,
  • der Verein „Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach-Beit Jala e.V.“,
  • der Arbeitskreis „Deutsch-Französische Freundschaft“,
  • der Arbeitskreis „Partnerschaft mit Runnymede und Luton“,
  • der „Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Pszczyna (Pless)- Bergisch Gladbach e.V.“ und
  • der Freundeskreis Ganey Tikva an der Kirche zum Heilsbrunnen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über die vielseitige Arbeit, die Angebote und natürlich über die Partnerstädte selbst zu informieren.

Beim Schulmuseum kann man Griffel an der historischen „Griffel-Durchtret-Maschine“ herstellen.

Das Spielmobil bietet Bastel-, Spiel- und bewegungsorientierte Aktionen für Kinder.

Der Bergische Luftsportverein präsentiert Modellflug und bringt einen großen Segelflieger mit.

Der Inklusionsbeirat bietet einen Rollstuhlparcours an.

Team Wotschel by "Bperfect" bietet ein Schautraining und lädt zum Mitmachen ein.

Theas Theaterschule und Theater e.V. und das Laientheater „Strungerbaach“ stellen sich und ihr Programm vor.

Natürlich sind auch wieder dabei der Integrativer Bewegungskindergarten im Familienzentrum FlicFlac, das Buddistische Mediationszentrum, der Stadtverband Eine Welt, der Sozialverband VdK, der EUTB Rheinisch-Bergischer Kreis, MiKibU, das DRK-Institut Dellanina, die Kath. Erziehungsberatung, der Roundtable Bergisch Gladbach, das Projekt Hoffnung, UNICEF, die AIDS-Hilfe, die Kette e.V., die Verbraucherzentrale und der ADFC.

Die Platte e.V. präsentiert ihren Kältebus. Bei der DLRG OG Bergisch Gladbach e.V. erfährt man was zur Knotenkunde. Und beim Forum für Nachhaltigkeit – FoNaB können alte Handys abgegeben werden.

Auf eine hohe Besucherzahl hoffen ebenfalls das Jugendamt mit ihrer Abteilung Kindertagespflege, die Biologischen Stationen Rhein-Berg und Oberberg, der Deutsche Kinderschutzbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V., der Griechische Elternverein Aristoteles und der Ganey-Tikva-Verein.

Der neben den Flüchtlingsinitiativen / Initiativen Ehrenamt und der Aktion neue Nachbarn stehende „Missio-Truck“ beinhaltet eine multimediale Ausstellung, die für die Ausnahmesituation Flucht und Vertreibung sensibilisieren will.
Die mobile Ausstellung „Menschen auf der Flucht“ ist in einen LKW eingebaut. Der Innenraum ist in sechs thematisch gestaltete Räume aufgeteilt. Die Besucherinnen und Besucher werden am Beispiel von Fluchterfahrungen in Zentralafrika an herausfordernde Situationen von Flucht herangeführt. Acht beispielhafte Biographien stehen durch Avatare exemplarisch für das Schicksal von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo. Nach einer technischen Einführung beginnt die Ausstellung mit einem 'Serious Game', in dem die Besucherinnen und Besucher die Fluchtgeschichte ihres Avatars nach erleben. Spielstationen, Hörstationen und museumspädagogische Vermittlung durch Objekte und Texttafeln wechseln einander ab.

Die Teilnehmer im Überblick:

Samstag, 7. September

Sonntag, 8. September

• Stiftung Il Won
• Verbraucherzentrale NRW – Beratungsstelle Bergisch Gladbach
• EUTB Rheinisch-Bergischer Kreis
• Die Kette e.V.
• Aktion Neue Nachbarn / Missio-Truck
• Kreissportbund RBK e.V. / Stadtsportverband Bergisch Gladbach e.V.
• Inklusionsbeirat
• Eissportverein Bergisch Gladbach e.V. - RealStars
• Stadt Bergisch Gladbach /FB Jugend und Soziales - Kindertagespflege
• Eisenbahnclub Bergisch Gladbach e.V.
• „Projekt Hoffnung“ / Kirche im ADRAShop
• Bergischer Luftsportverein e.V.
• Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
• Integrativer Bewegungskindergarten im Familienzentrum FlicFlac
• MiKibU
• Deutscher Kinderschutzbund RBK e.V.
• Schwimmverein Bergisch Gladbach 1920/71 e.V.
• DJK-SSV Ommerborn Sand e.V.
• Forum für Nachhaltigkeit - FoNaB
• Team Wotschel by „Bperfect“
• FFC Bergisch Gladbach 2009 e.V.
• Die Platte e.V.
• Stadtverband Eine Welt Bergisch Gladbach e.V.
• AIDS-Hilfe Bergisch Gladbach RBK e.V.
• Griechischer Elternverein Aristoteles
• Stadtarchiv / Bergischer Geschichtsverein
• Förderverein des Schulmuseums e.V.
• Sozialverband VdK Ortsverband Bergisch Gladbach
• UNICEF – Arbeitsgruppe Bergisch Gladbach
• Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach – Ganey Tikva e.V.
• THEAS Theaterschule & Theater
• Q1 Jugend-Kulturzentrum

• Stiftung Il Won
• Städtische Max-Bruch-Musikschule
• Initiativen Ehrenamt Flüchtlingshilfe
• Aktion Neue Nachbarn / Missio-Truck
• Das SpielMobil
• Inklusionsbeirat
• Eissportverein Bergisch Gladbach e.V. - RealStars
• Rhein-Berg Runners e.V.
• Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e.V. RheinBerg-Oberberg e.V.
• Eisenbahn-Club Bergisch Gladbach e.V.
• Dellanima / Deutsches Rotes Kreuz
• Vereine und Arbeitskreise Städtepartnerschaften zusammen mit der Stadt Bergisch Gladbach:
- der „Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Pszczyna (Pless) - Bergisch Gladbach e.V.“,
- der Verein „Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach-Beit Jala e.V.“
- der Arbeitskreis „Deutsch-Französische Freundschaft“
- der Arbeitskreis „Partnerschaft mit Runnymede und Luton“
- der „Arbeitskreis Marijampole“
- der Freundeskreis Ganey Tikva an der Kirche zum Heilsbrunnen
• Bergischer Luftsportverein e.V.
• Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
• Integrativer Bewegungskindergarten im Familienzentrum FlicFlac
• MiKibU
• Deutscher Kinderschutzbund RBK e.V.
• Schwimmverein Bergisch Gladbach 1920/71 e.V.
• DJK-SSV Ommerborn Sand e.V.
• Round Table 215 Bergisch Gladbach i.G.
• Rheinischer Turnerbund e.V.
• DLRG OG Bergisch Gladbach e.V.
• FFC Bergisch Gladbach 2009 e.V.
• Die Platte e.V.
• Stadtverband Eine Welt Bergisch Gladbach e.V.
• AIDS-Hilfe Bergisch Gladbach RBK e.V.
• Laientheater „Am Strungerbaach“ e.V.
• Kindergarten-Museum e.V.
• Stadtarchiv / Bergischer Geschichtsverein
• Förderverein des Schulmuseums e.V.
• Sozialverband VdK Ortsverband Bergisch Gladbach
• UNICEF – Arbeitsgruppe Bergisch Gladbach
• Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach – Ganey Tikva e.V.
• Freundeskreis Gartensiedlung Gronauer Wald
• THEAS Theater & Theaterschule e.V.
• Q1 Jugend-Kulturzentrum

An beiden Tagen findet wieder die beliebte Kinderrallye statt. Alle Kinder im Alter von 6 Jahren bis 14 Jahren können hier ihr Wissen und Können testen. Am Ende winkt eine kleine Belohnung.

Die Teilnahme an allen Aktionen und die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist frei.

Alle Teilnehmer freuen sich auf Ihren Besuch in der bunten und kreativen Vereins- und Informationswelt. Sie sind herzlich eingeladen zum Mitmachen, Zuhören oder Mitgestalten!

Kultur- und Vereinsmeile sowie das Bühnenprogramm bis 18 Uhr werden vom Kulturbüro der Stadt Bergisch Gladbach organisiert.