Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen


Aktuelles von der Max-Bruch-Musikschule

Corona-Schutz in der Musikschule

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen hat die Stadt Bergisch Gladbach für Innenräume wieder eine Maskenpflicht verfügt. In der Musikschule gelten deshalb ab sofort folgende Corona-Schutzregeln:
FFP2 Maskenpflicht auf den Fluren und im Unterrichtsraum ein Abstandsgebot von 1,5 m, falls keine Masken getragen werden.

Fortbildung für Lehrkräfte und Interessierte

Die Städtischen Max-Bruch-Musikschule ist Mitglied des Musikschulnetzwerks „JIP“ (Jazz, Improvisation, Pop). Im Rahmen des Netzwerks veranstaltet die Musikschule eine Fortbildung zum Thema: „Einführung in die Jazzharmonik, -melodik und -improvisation“.
Angesprochen sind neben Kolleginnen und Kollegen aus der Musikschule auch interessierte Laienmusikerinnen und -musiker, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in diesem Themenbereich erweitern möchten. Zur Fortbildung muss das eigene Instrument mitgebracht werden. 

Die Fortbildung findet am Samstag, den 22.Oktober 2022
von 10:00 - 17:00 Uhr in der Musikschule statt.
Sie wird geleitet von Alexander Schimmeroth.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter musikschule@stadt-gl.de wird gebeten.

Jugend musiziert 23

Jugend musiziert 23Bild vergrößern

Nach dreijähriger Pause finden die Vorspiele des Regionalwettbewerbs Rheinberg/Oberberg „Jugend musiziert“ wieder in Bergisch Gladbach statt. Insgesamt 49 Solisten und Ensembles im Alter von 8 bis 18 Jahren präsentieren sich in öffentlichen Vorspielen einer Jury aus NRW. Ab Samstagmorgen dem 28. Januar und dann am Sonntag, den 29. Januar finden die kreisweiten Vorspiele für die Fächer Klavier und Gesang im Rathaus Bensberg statt. Alle anderen Instrumentalwertungen werden im Kammermusiksaal der Städtischen Max-Bruch-Musikschule ausgetragen.
Viele der Anmeldungen kommen in diesem Jahr aus Bergisch Gladbach. Mit dabei ist erstmalig auch ein Streichquartett unter der Leitung von Andreas Gerhardus. Weitere Vorspiele gibt es von Holz- und Blechbläserensembles sowie von Solisten aus den Bereichen Pop-Gitarre, Schlagzeug, Harfe, Klavier und Gesang. Die genauen Termine der einzelnen Vorspiele finden Sie im Veranstaltungskalender.

Kerith Müller gewinnt Niedersächsischen Wissenschaftspreis

Kerith Müller gewinnt Niedersächsischen WissenschaftspreisBild vergrößern

Wir freuen uns mit unserer Kollegin Kerith Müller, Fachleitung Blechblasinstrumente, die mit dem Niedersächsischen Wissenschaftspreis 2022 ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch! Kerith Müller studiert im dritten Mastersemester an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover die Fächer Chor und Ensembleleitung. Sie wird für ihr soziales, kulturelles und ehrenamtliches Engagement, insbesondere in ihrer Rolle als Botschafterin und Vorbild für gesellschaftliche Inklusion in der musikpädagogischen Arbeit ausgezeichnet. Sie setzt sich für die Teilhabe von Menschen mit Amputationen und Dysmelien (Fehlbildungen der Arme oder Beine) beim Instrumentalspiel ein. Sie forscht zu dem Thema und engagiert sich, den Informationsfluss für Betroffene im Bereich „Inklusion an Musikschulen“ zu verbessern. Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter Aktuelles.

Swinging Friends

Nach der langen Corona bedingten Pause probt der Chor Swinging Friends wieder. Lesen Sie den begeisterten Bericht eines Chormitglieds und kommen Sie zu einer Schnupperstunde vorbei.