Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Führerschein ab 17 (Begleitetes Fahren)

Entgegennahme von Führerscheinanträgen für das begleitende Fahren ab 17 Jahren.

Der Antrag wird vom Bürgerbüro geprüft und an den Rheinisch-Bergischen Kreis weitergeleitet, dort erfolgt auch die Bearbeitung. Der Rheinisch-Bergische Kreis selbst nimmt keine Anträge entgegen.

Unterlagen

Bei der Beantragung des Führerscheins ab 17 ist Folgendes zu beachten bzw. mitzubringen:

  • Informationsblatt (erhältlich in der Fahrschule)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Sehtestbescheinigung
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (Anlage 1)
  • Formular "Angaben und Erklärung der Begleitperson" (Anlage 2; pro Begleiter auszufüllen)
  • Ausweis(e) und Führerschein(e) des/der Begleiter(s) in Kopie (Vorder- und Rückseite)

Gebühr/Kosten

begleitetes Fahren bei bereits vorhandendem Kartenführerschein

52,10  €

begleitetes Fahren ohne Kartenführerschein

57,10 €

Begleiterprüfung je Begleiter

13,30 €

Weitere Links

Letzte Aktualisierung: 06.08.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?