Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Breitbandversorgung

Verbesserung der telekommunikationstechnischen Infrastruktur

Ein schneller Zugang zum Internet ist heute für nahezu jeden Menschen im täglichen Leben unabdingbar - sei es privat oder beruflich. Eine entsprechende Breitbandversorgung ist dafür notwendig. Zwar ist es nach der Privatisierung der Deutschen Post und der Liberalisierung dieses Sektors nicht Aufgabe der öffentlichen Hand, eine flächendeckende Breitbandversorgung zu gewährleisten, allerdings ist es im Standortwettbewerb mit anderen Städten unabdingbar.

Die Stadt Bergisch Gladbach strebt daher eine flächendeckende Breitbandversorgung an, damit Bergisch Gladbacher Bürger und Unternehmer ausreichend versorgt sind. Dazu steht die Stadt Bergisch Gladbach mit den dafür relevanten Telekommunikationsunternehmen in Kontakt.

Sollten Sie als Bürger oder Unternehmer Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gerne.

Breitbandversorgung in Bergisch Gladbach

In den vergangenen Jahren hat die Deutsche Telekom und der regionale Anbieter NetCologne in den Vorwahlbereichen 02202 und 02204 das Netz ausgebaut. Insbesondere im Jahr 2015 gab es zahlreiche Baustellen der beiden Telekommunikationsanbieter im Stadtgebiet, die damit dafür gesorgt haben, dass aktuell in Bergisch Gladbach mehr als 80 % aller Anschlussnehmer Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s im Download erhalten.

Ziel der Stadt Bergisch Gladbach, des Rheinisch-Bergischen Kreises und des Landes NRW ist es, eine flächendeckende Breitbandversorgung mit 50 Mbit/s im Download zu erreichen. Die noch unterversorgten Bereiche sollen daher mit Hilfe von Fördermitteln ausgebaut werden. Die Stadt Bergisch Gladbach bemüht sich daher aktuell gemeinsam mit der Kreisverwaltung darum, entsprechende Mittel aus Fördertöpfen des Bundes und des Landes zu erhalten. Bis 2018 soll das Ziel einer flächendeckenden Versorgung in Bergisch Gladbach erreicht werden.

Die bereits realisierten Ausbauvorhaben der Deutschen Telekom und NetCologne waren marktgetrieben und konnten daher ohne Fördermittel oder sonstige öffentliche Zuschüsse realisiert werden. Welche Dienstleistungen diese beiden Unternehmen Privat- und insbesondere auch Geschäftskunden bieten, können Sie der Presseinformation der Deutschen Telekom und von NetCologne folgend entnehmen.

Information der Deutschen Telekom, Januar 2017

Digitalisierung – machen sie Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft

Die Telekom stellt alle Standard- und Universal-Anschlüsse bis 2018 auf die neue IP-Technologie um. Durch die Umstellung wird die gesamte Netzinfrastruktur deutlich leistungsfähiger und vor allen Dingen zukunftssicher. Sie ist offen für technische Weiterentwicklungen und bildet damit eine solide Basis für die Kommunikation der Zukunft. Die Umstellung auf das IP-Netz hat viele Vorteile, wie z.B.:

Absatz und Service steigern
„Wie kann ich mich vom Wettbewerb abheben und dauerhaft Kunden an mich binden?"

Verbraucher sind heute so anspruchsvoll wie nie zuvor. Sie möchten Services rund um die Uhr wahrnehmen, legen großen Wert auf gute Beratung und eine erstklassige Kundenbetreuung. Lösungen auf digitaler Basis bringen entscheidende Vorteile – angefangen bei einer aufmerksamkeitsstarken Homepage über einen attraktiven WLAN Zugang für Besucher bis hin zum professionellen CRM.

Produktivität erhöhen
„Wie behalte ich die Kosten im Blick und gestalte Produktionsabläufe effizient?“

Schlanke Prozesse können die Zeit bis zur Produkteinführung erheblich verkürzen und ersparen Ihren Mitarbeitern lästige Handgriffe, die im Alltag Zeit und Geld kosten. selbst in kleinen Betrieben erstaunliches Optimierungspotential. Die Möglichkeiten sind vielfältig – von der leistungsstarken Telefonanlage über Software aus der Cloud bis hin zu Maschine to Maschine Lösungen, die Geräte untereinander vernetzen und deren Abläufe effizient automatisieren.

Zusammenarbeit ausbauen
„Wie kann ich mich ohne großen Aufwand eng mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden austauschen?“

Dezentrale und internationale Arbeitsmodelle gewinnen heute immer mehr an Bedeutung. Damit steigen auch die Anforderungen, überall für Kunden erreichbar zu sein, Freelancer einzubinden und Mitarbeiter im Außendienst mit relevanten Informationen zu versorgen. Teamarbeit und Abstimmungen müssen reibungslos und in hoher Qualität möglich sein, der Zeit – und Kostenaufwand muss gleichzeitig gering bleiben. Dies ermöglichen zum Beispiel Web- und Videokonferenzen, Online Speicher oder mobile Arbeitsplätze.

Sicherheit gewährleisten
„Wie schützen wir unser Internes Wissen und die sensiblen Daten unserer Kunden?“
Der Einsatz mobiler Endgeräte und die immer neuen Tricks der Hacker machen tragende Sicherheitskonzepte unentbehrlich. Wir bieten Ihnen zum Schutz Ihres Geschäfts alle Leistungen aus einer Hand auf Wunsch mit Ende zu Ende Verantwortung. Außerdem profitieren Sie die Sicherheit “ Made in Germany“ aus den hochsicheren zertifizierten Rechenzentren der Telekom, die nach dem strengen deutschen Datenschutzrecht gehostet werden.

Alles aus einer Hand – kompetente Beratung beim Telekom Vertriebspartner

Das Beispiel Telekom Shops steht auch für die Beratungskompetenz unserer Vertriebspartner. Die Telekom kooperiert bundesweit mit über 1.000 Vertriebspartnern, die sich auf Geschäftskunden spezialisiert haben. Das bedeutet Kompetenz, Sicherheit und Seriosität – genau so, wie Sie es von der Telekom gewohnt sind. Unsere Partner bieten Ihnen die gesamte Telekom Produktpalette inklusive maßgeschneiderte Kommunikationslösungen.
Ihre Ansprechpartner vor Ort in Bergisch Gladbach:
Telekom Shop Bergisch Gladbach. Hauptstr. 176, 51465 Bergisch Gladbach
Um Wartezeiten zu vermeiden können sie online einen Gesprächstermin unter https://www.telekom.de/terminvereinbarung im Telekom Shop vereinbaren.

Information von NetCologne, Januar 2017

Schnelles Internet für Bergisch Gladbach!

Vor einem Jahr hat der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne den Ausbau des eigenen Glasfasernetzes in Bergisch Gladbach beendet. Seitdem können rund 9.000 Haushalte und 265 Gewerbetreibende in Hand, Paffrath, Herkenrath, Moitzfeld und Nußbaum von Surfgeschwindigkeiten mit bis zu 100 Mbit/s profitieren. Auch in den anderen Stadtteilen können Bürgerinnen und Bürger sowie Geschäftsleute Anschlüsse von NetCologne nutzen.

NetCologne Datenturbo im Gewerbegebiet Herkenrath und Moitzfeld
Vor allem für Geschäftsleute ist eine Anbindung an die Datenautobahn ein wichtiger wirtschaftlicher Vorteil, denn häufig ist dies die Grundvoraussetzung, um sich an einem Standort niederzulassen. Gewerbetreibende in Herkenrath und Moitzfeld haben die Möglichkeit über die Glasfaserleitungen der NetCologne ihre Daten mit bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web zu versenden. Neben der hohen Bandbreite bietet NetCologne Geschäftsleuten weitere ITK-Dienstleistungen aus einer Hand an: Von klassischen Telefonanschlüssen und Mobilfunk bis hin zur modernen IP-basierten Telefon-Lösung, Kapazität und Service in den eigenen vier Hochleistungsrechenzentren oder die gesamte Standortvernetzung. Mit den Leistungen von NetCologne sind Unternehmen für das digitale Zeitalter bestens gewappnet und können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Unter der Rufnummer 0800 2222-550 können sich Geschäftskunden persönlich beraten lassen oder Fragen an business@netcologne.de richten.

100 Mbit/s für Privathaushalte

Auch Privatpersonen achten bei der Wahl des Wohnortes heute immer häufiger auf schnelle Internetverbindungen. Die Arbeit im Homeoffice, die gleichzeitige Nutzung mehrerer Endgeräte oder das Streamen von Serien und Filmen sind wesentliche Treiber. In Hand, Paffrath, Herkenrath, Moitzfeld und Nußbaum können rund 9.000 Bürgerinnen und Bürger über das NetCologne-Netz surfen. Schon heute nutzen hier über 2.000 Kunden die schnellen Leitungen des Kölner Anbieters. Infos zu aktuellen Angeboten und Tarifen sind online unter www.netcologne.de/bergisch-gladbach erhältlich.

Schnelle Anschlüsse in weiteren Stadtteilen

Nicht nur in Hand, Paffrath, Herkenrath, Moitzfeld und Nußbaum können Gewerbetreibende und Anwohner auf schnelle VDSL-Anschlüsse zugreifen. In den anderen Stadtteilen von Bergisch Gladbach nutzt NetCologne die Glasfaserleitungen eines anderen Anbieters und kann darüber ebenfalls die hohen Geschwindigkeiten anbieten. Über den NetCologne Anschlusscheck für Privatkunden erhalten Bürgerinnen und Bürger Auskunft über die Verfügbarkeit des Anschlusses an der eigenen Adresse: www.netcologne.de/anschlusscheck

Persönliche Beratung vor Ort

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich zudem persönlich informieren und beraten lassen. Im NetCologne Shop in Bergisch Gladbach auf der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße 9 beantworten NetCologne-Mitarbeiter gerne alle Fragen. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr sowie Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr.