Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Beschallungserlaubnis

Beim Abspielen von Musik (z.B. bei Straßenfesten, Schützenumzügen, oder dergleichen), durch die auch der öffentliche Raum beschallt wird, benötigen Sie eine Beschallungserlaubnis.
Ein entsprechender Antrag kann formlos spätestens 5 Werktage vor der Veranstaltung bei dem Fachbereich 3-32, Postfach 20 09 20, 51439 Bergisch Gladbach (oder Fax 02202 / 14 23 23) gestellt werden. Darin ist zu vermerken, wo und wann und innerhalb welcher Uhrzeiten die Musikdarbietungen erfolgen sollen. Ebenfalls ist ein Ansprechpartner mit genauer Anschrift und Telefonnummer zu benennen. Die Erteilung einer Beschallungserlaubnis ist gebührenpflichtig.

Für eine rein private Feier (z.B. Polterabend, oder private Geburtstagsfeier) kann keine Beschallungerlaubnis erteilt werden.

Gebühr/Kosten

Die Gebühr beträgt z.Zt. 12,70 €.

Dienststelle

Ordnungsbehörde, Frau Dombert

Fachbereich Recht Sicherheit und Ordnung
Allgemeine Ordnungsbehörde

Raum: 306
Telefon: 02202/14-2861
Fax: 02202/14-2323
Öffnungszeiten
Mo - Fr   08:30 - 12:30 Uhr
Mo         14:00 - 16:00 Uhr
Do         14:00 - 18.00 Uhr

Letzte Aktualisierung: 18.07.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?