Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Zinssenkungsanträge

Anträge auf Zinssenkung bei öffentlichen Mitteln oder Förderdarlehn

Anträge für Zinssenkung können von Eigentümern eines Familienheims oder einer Eigentumswohnung, welche öffentliche Mittel oder ein Förderdarlehn von der Wohnbauförderungsanstalt Nordrhein-Westfalen (WFA NRW) erhalten haben, gestellt werden.

Grundsätzlich werden die Darlehnsnehmer vor einer anstehenden Zinserhöhung von der WFA NRW aufgefordert, einen Antrag auf Zinssenkung zu stellen.

Unabhängig von diesem üblichen Ablauf, könnten Sie bei uns prüfen lassen, ob eine Zinssenkung aufgrund der vom 01.01.2009 erfolgten Erhöhung der Einkommensgrenze möglich wäre, sofern Sie Zinsen für das Darlehn zahlen müssen.

Dienststelle

Wohnungswesen

Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz
Konrad-Adenauer-Platz  9
51465  Bergisch Gladbach
Raum: 1. Etage
Fax: 02202 14-2309
Öffnungszeiten
Mo, Mi, Do und Fr08:30 - 12:30 Uhr
Do14:00 - 18:00 Uhr

Zinssenkung

Raum: 101
Telefon: 02202 14-2531

Letzte Aktualisierung: 21.08.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?