Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Verwarnungs-/Bußgeld im ruhenden Straßenverkehr

Überwachung der Einhaltung von Ge- und Verboten im ruhenden Verkehr einschließlich Ahndung und Beseitigung von Verstößen
Sicherung und Überwachung des öffentlichen Straßenraumes für
  • Bewohner,
  • Rettungsfahrzeuge (DRK, Feuerwehr),
  • Kindergarten- und Schulkinder
 
Die Überwachung des sog. ruhenden Straßenverkehrs erfolgt durch die allgemeine Ordnungsbehörde. Parkverstöße gegen die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung können mit Verwarnungs- bzw. Bußgeldern geahndet werden. Die Verwarnungsgelder sind unterschiedlich festgesetzt aufgrund eines bundeseinheitlichen Verwarnungsgeldkataloges und betragen je nach Tatbestand zwischen 10,00 Euro und 35,00 Euro.

Sollten Sie einen Parkverstoß begangen haben, so sehen Sie bitte von Anfragen ab, bis Sie eine schriftliche Verwarnung mit Aktenzeichen erhalten (ca. 2 - 3 Wochen).

Gebühr/Kosten

• Verwarnungsgelder von 10,00 bis 35,00 Euro

Letzte Aktualisierung: 23.07.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?