Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Der Bürgermeister

Nebentätigkeiten und Mitgliedschaften des Bürgermeisters

Anzeigen von Nebentätigkeiten nach einschlägigen Rechtsvorschriften

1. Mitgliedschaft in Gremien, die zu Einnahmen führen

Ich bin Mitglied im Präsidium des StGB NRW, stellvertretendes Mitglied im Hauptausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Mitglied im Innovaters Club des DSTGB, Mitglied im Regional-Beirat Bergisch Gladbach der Kreissparkasse Köln, im Beirat der RheinEnergie AG und im Vorstandsbeirat des Gemeindeversicherungsverbandes (GVV). In dieser Eigenschaft nehme ich auch an Sitzungen des Aufsichtsratsbeirates und des Aufsichtsrates des GVV teil.

2. Tätigkeit für städtische Beteiligungsgesellschaften

Ich bin Aufsichtsrats-Vorsitzender der SVB, der Bäder GmbH, der Bäderbetriebsgesellschaft, der Betriebsgesellschaft Bergischer Löwe mbH, Vorsitzender des Verwaltungsrates der AÖR, Mitglied der Gesellschafterversammlung der GL Service gGmbH und Mitglied im Aufsichtsrat der BELKAW.

Im Rahmen der Mitgliedschaften zu „1.“ und „2.“ werden Sitzungsgelder und Aufwandsentschädigungen in unterschiedlicher Höhe gezahlt. Folgende Einnahmen für das Jahr 2016 zeige ich an, da diese insgesamt den Betrag von 1.200,- € übersteigen:



a) Beirat der Rheinenergie AG

b) Präsidium des Städte- und Gemeindebundes

c) Bäderbetriebsgesellschaft

d) Bädergesellschaft

e) Aufsichtsrat des Gemeindeversicherungsverbandes

f) Vorstandsbeirat des Gemeindeversicherungsverbandes

g) Aufsichtsrat der BELKAW

       - Aufwandsentschädigung

       -Vergütung

h) Regional-Beirat der Kreissparkasse Köln

1.190,- €

80,- €

100,- €

150,- €

3.240,- €

6.570,- €


450,- €

3.500,-€

200,- €


Vergütungen für Mitgliedschaften im Beirat privater Unternehmen werden gem. Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 31.03.2011 vollständig an die Stadt Bergisch Gladbach abgeführt. Dies betrifft die Aufwandsentschädigungen der Bädergesellschaft, der Bäderbetriebsgesellschaft und der BELKAW, sowie der Kreissparkasse Köln, obwohl letztere nicht abführungspflichtig sind.

3. Mitgliedschaft in weiteren Gremien

Außerdem bin ich Mitglied in folgenden Gremien:

  • Kommission nach § 32 b LuftVG für den Flughafen Köln/Bonn
  • Altenberger-Dom-Verein – Vorstand
  • Verbandsversammlung des Berufsschulverbandes Bergisch Gladbach, Rösrath, Overath, Odenthal und Kürten – Verbandsvorsteher
  • Bürgerstiftung für Bergisch Gladbach – Kuratorium
  • Bensberger Bürgerstiftung – Kuratorium
  • Kulturstiftung Kreissparkasse Köln
  • Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft – Gesellschafterversammlung
  • Förderverein Forsthaus Steinhaus – Vorsitzender
  • Verein "Wir für Bergisch Gladbach e.V." – Mitglied
  • Mitglied im Beirat „Hospiz Die Brücke e.V."

Für die Tätigkeit in diesen Gremien habe ich keine Einnahmen.

4. Weitere Nebentätigkeiten

Weitere Nebentätigkeiten übe ich nicht aus.


Lutz Urbach