Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Schwerbehindertenausweis

Entgegennahme von Neuanträgen und Änderungsanträgen nach dem Schwerbehindertengesetz von Schwerbehindertenausweisen

In den Bürgerbüros können folgende Anträge gestellt werden:

  • Anträge auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises
  • Änderungsanträge zum Schwerbehindertenausweis


Schwerbehinderte müssen nicht persönlich erscheinen, es kann auch ein Bevollmächtigter beauftragt werden. Schwerbehindertenausweise können in einem der Bürgerbüros verlängert werden, wenn

  • sich an der Behinderung nichts geändert hat,
  • auf der Vorderseite für die Eintragung noch Platz ist und
  • wenn die Gültigkeit des Ausweises in den nächsten 2 Monaten abläuft. 

 

Wurde der Ausweis bereits zweimal verlängert, muss ein Antrag auf Ausstellung eines neuen Ausweises gestellt werden. Der Antrag muss von der Antragstellerin bzw. vom Antragsteller an den Rheinisch-Bergischen Kreis geschickt werden. Von dort wird der neue Schwerbehindertenausweis dann auch direkt an den/die Antragsteller/in gesandt.

Unterlagen

  • Bei Verlängerung: den Schwerbehindertenausweis (in dem noch ein Verlängerungsfeld frei ist).

Gebühr/Kosten

• Keine Gebühr

Weitere Links

Dienststelle

Bürgerbüro Stadtmitte

  • Hinweis: Im Bürgerbüro Stadtmitte kann mit EC-Karte bezahlt werden.
Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz
Konrad-Adenauer-Platz  9
51465  Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 14-2322
Fax: 02202 14-2293
Öffnungszeiten

Mo    08:00 - 17:00 Uhr
Di    08:00 - 17:00 Uhr
Mi    08:00 - 14:00 Uhr
Do    08:00 - 18:00 Uhr
Fr    08:00 - 13:00 Uhr
Sa    09:00 - 12:00 Uhr

 

Mobiles Bürgerbüro Bensberg

Bensberger Bank - Bensberg
Schloßstraße  82
51429  Bergisch Gladbach
Öffnungszeiten

Mo 14:00 - 16:30 Uhr
Do 09:00 - 12:30 Uhr 

 

Letzte Aktualisierung: 25.04.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?