Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Untersuchungsberechtigungsschein

Erstellung von Untersuchungsberechtigungsscheinen zur Vorlage bei der Einstellungsuntersuchung

Wer vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnt, muss sich vor Aufnahme dieser Beschäftigung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz ärztlich untersuchen lassen. Außerdem müssen sich Minderjährige vor Ablauf des ersten Beschäftigungsjahres einer Nachuntersuchung unterziehen. Für diese ärztlichen Untersuchungen wird ein Untersuchungsberechtigungsschein benötigt, der in den Bürgerbüros erhältlich ist. Die Arztwahl ist freigestellt. Persönliches Erscheinen des/der Jugendlichen oder eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich. Der Untersuchungsberechtigungsschein wird sofort ausgestellt.

Unterlagen

  • Personal- oder Kinderausweis oder Reisepass

Gebühr/Kosten

• Keine Gebühr

Dienststelle

Bürgerbüro Stadtmitte

  • Hinweis: Im Bürgerbüro Stadtmitte kann mit EC-Karte bezahlt werden.
Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz
Konrad-Adenauer-Platz  9
51465  Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 14-2322
Fax: 02202 14-2293
Öffnungszeiten

Mo    08:00 - 17:00 Uhr
Di    08:00 - 17:00 Uhr
Mi    08:00 - 14:00 Uhr
Do    08:00 - 18:00 Uhr
Fr    08:00 - 13:00 Uhr
Sa    09:00 - 12:00 Uhr

 

Letzte Aktualisierung: 21.08.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?