Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

2. Galeriekonzert am 19. November in der Villa Zanders

2. Galeriekonzert am 19. November in der Villa ZandersBild vergrößern

Das Haus der Musik in Bergisch Gladbach setzt seine Reihe „Galeriekonzerte“ für Neue und Neueste Musik im Kunstmuseum Villa Zanders fort. Am Freitag, den 19. November 2021, um 20 Uhr spielt das Cologne Guitar Quartet.

Die vier Absolventen der renommierten Gitarrenklasse Roberto Aussel der Musikhochschule Köln gründeten 2014 das Cologne Guitar Quartet. Tobias Juchem, Tal Botvinik, Henrique Almeida und Ptolemaios Armaos bilden ein internationales Ensemble – ihre vier verschiedenen Nationalitäten prägen ihr Suchen nach Spuren und Wegen zu neuen Ausdrucksformen. So entsteht ein faszinierendes Mosaik verschiedener Kulturen und Musikstile. Jedes Material, jede Musikrichtung, jedes (Zupf-)Instrument ist willkommen – wenn immer es neue Wege hörbar macht.

Im Konzert im Kunstmuseum Villa Zanders erklingen Werke von Antonio Vivaldi, Nikos Skalkottas, Paulo Bellinati, Eigenkompositionen und Folklore. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit zu einem Rundgang und einer Erfrischung. 

Hinweis: Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel, am Eingang wird kontrolliert.

Weitere Informationen zu dem Musikern
https://www.cologneguitarquart.com

Städtische Max-Bruch-Musikschule