Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Max-Bruch-Musikschule setzt den Unterricht digital fort

Max-Bruch-Musikschule setzt den Unterricht digital fortBild vergrößern

Nachdem am 15. April die Entscheidung gefallen ist, dass auch die Musikschule vorerst bis 4. Mai ihre Türen geschlossen halten muss, werden die Lehrkräfte weiterhin ein Unterrichtsangebot online zur Verfügung stellen.

An alle Schülerinnen und Schüler bzw. deren Elternhäuser ist ein Brief geschickt worden, in dem Fragen zu den Entgelten beantwortet werden.
Die Geschäftsstelle ist täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar unter 02202 / 250 37 0.
Bitte informieren Sie sich weiterhin auf der städtischen Homepage und bleiben Sie gesund.
Ihre Städtische Max-Bruch-Musikschule

Für ihre jüngsten Schüler bietet die Musikschule in kleinen Filmen Musik zum Mitmachen für zuhause an. Da werden Kochlöffel zu Percussion-Instrumenten oder Essstäbchen und Plastikschüsseln zum Schlagzeug.

Den Link zu den Videos erhalten die Eltern der Musikschulkinder per Mail. Das Angebot stößt auf große Zustimmung bei Kindern und Eltern.

Über Skype und andere digitale Plattformen versucht sie, auch den Musikunterricht für ältere Schülerinnen und Schüler aufrechtzuerhalten. Das Angebot wird gut angenommen. Sollte jemand normalerweise am Unterricht in der Max-Bruch-Musikschule teilnehmen und noch kein Online-Angebot erhalten haben, wird er gebeten, sich an die jeweilige Lehrkraft zu wenden.

Holger Faust-Peters unterrichtet online eine Cello-Schülerin.

Auch der Intermelodie Seniorenchor Dreiklang probt digital. Die Herren wollen für das nächste Konzertprogramm üben und nutzen dazu das Internet, zu dem die meisten Mitglieder des Chors Zugang haben. Die Noten mit Texten liegen allen Sängern in einem eigens gedruckten Konzertheft zu Hause vor. Die Chorpartituren darin wurden digitalisiert und in MIDI-Dateien konvertiert, die am heimischen PC abgehört werden können.

Das nächste Konzert ist für den Herbst unter dem Motto „Europäische Volkslieder“ geplant. Der Gedanke des Zusammenhalts der Menschen in Europa, der in der gegenwärtigen Corona-Krise beschworen wird, dürfte auch durch das vorgesehene Konzert gestärkt werden.

Folge uns auf Facebook