Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Fahrplanwechsel am 13.12.2020

Fahrplanwechsel am 13.12.2020Bild vergrößern

Nur wenige Änderungen, vorerst keine Neuauflage des Stadtfahrplans Bergisch Gladbach

Traditionsgemäß findet am 2. Dezemberwochenende eines jeden Jahres bei den Verkehrsunternehmen in ganz Deutschland der Wechsel auf den neuen Jahresfahrplan statt.

Bezogen auf das Stadtgebiet von Bergisch Gladbach gibt es nach den recht umfangreichen Fahrplananpassungen und Linienveränderungen in den vergangenen Jahren beim Jahresfahrplan 2021 nur geringe Änderungen/Anpassungen.

Im Einzelnen:
(KVB AG) - Straßenbahnlinie 1:
Es erfolgt eine Verdichtung des Taktes der Linie 1 an Samstagen im Abschnitt Köln-Brück – Bensberg auf einen durchgehenden 10-Minuten-Takt in der Zeit von ca. 09.00 h – 20.00 h ab dem Fahrplanwechsel am 13.12.2020

Regionalverkehr Köln (RVK):
Folgende Änderungen werden zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember umgesetzt:
• SB40: Anpassung der Fahrzeiten zwischen Refrath und Köln
• SB40/Linie 452: Umbenennung der Haltestelle „Frankenforst“ in „Im Hain“
• SB40/Linie 451: Umbenennung der Haltestelle „Lustheide“ in „Flehbachmühlenweg“
• 400: Anpassungen und Vereinheitlichung des Fahrzeitprofil abends
• 423: Mo-Fr ab Bensberg in Richtung Flughafen Köln/Bonn werden die Fahrten um 21.53 und 22.53 Uhr von Leer- in Nutzfahrten umgewandelt
• 423: Fußnote, welche Fahrten als 400 kommen und durchfahren
• 423: Anpassung der Fahrzeiten zwischen Flughafen und Kleineichen
• 453: Schließung der Taktlücke nach Oberkülheim sonntags mit TaxiBus am Abend
• 454/455: Bessere Darstellung der Kombifahrten am Wochenende

Wupsi: Bei der Wupsi gibt es lediglich auf der Linie 427 (Bergisch Gladbach - Bechen (-Kürten-Olpe bzw. Wipperfürth)) eine Fahrplanerweiterung dahingehend, dass die Fahrten, die bislang montags – freitags in Kürten-Weiden enden, insgesamt bis nach Wipperfürth weiterge-führt werden.

Im Bereich der übrigen, von der Wupsi betriebenen Linien ergeben sich in Einzelfällen ledig-lich geringe Fahrzeitanpassungen.

DB Regio (S 11): Keine Änderungen gegenüber dem bisherigen Fahrplan.

Anders als in den vergangenen Jahren wird es zum Fahrplanwechsel 2021 vorerst keine Neuauflage des Stadtfahrplans Bergisch Gladbach mehr geben. Wesentlicher Grund hierfür ist neben der seit Jahren rückläufigen Auflage des Fahrplanbuches auch die stetige Zunahme der der Zugriffe auf die digitalen Fahrplanauskünfte des Verkehrsverbundes sowie der angeschlossenen Verkehrsunternehmen.

Als Ersatz für den Stadtfahrplan bietet die Stadtverkehrsgesellschaft Bergisch Gladbach mbH interessierten Bürgerinnen und Bürgern an, die sog. „Mini-Fahrpläne“ für einzelnen, im Stadtgebiet verkehrenden Linien, die im handlichen Format seitens des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg herausgegeben werden und in den Kundencentern am Busbahnhof Bergisch Gladbach sowie am Busbahnhof Bensberg erhältlich sind, auf Wunsch kostenfrei zuzusenden. Bestellungen hierzu können unter Angaben der Liniennummern sowie der Anzahl der gewünschten Exemplare per Mail an info@8ba7ea5b3c3f49c287875b72d62e3eb8svb-gl.de gesandt werden.