Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Milteniy Biotec: Grundsteinlegung für das siebte Gebäude auf dem Bockenberg

Das Biotech-Unternehmen wächst und hat jetzt den Grundstein für das siebte Gebäude auf dem Bockenberg gelegt. Es umfasst vier neue Gebäuderiegel mit insgesamt 18.500 Quadratmeter Nutzfläche für Laboratorien, Reinräume und eine eigene Mikrochip-Produktion. Der erste „Riegel“ mit 5.000 Quadratmetern Fläche soll im Herbst 2021 fertig sein. Die Investitionen belaufen sich auf 80 Millionen Euro. Von 22 Metern Bauhöhe werden nur 13 Meter überirdisch sichtbar sein – der Rest fügt sich unterirdisch an und in den Hang.

Die gesamte Firma expandiert ungemein schnell, was angesichts der Forschungsschwerpunkte Covid 19 und Krebs nicht verwundert. Derzeit werden 400 neue Mitarbeiter gesucht. 50 davon werden in den neuen Gebäude ihren Arbeitsplatz haben. Den größten Teil der Fläche nimmt dann eine Fertigungsanlage für MEMS-Chips ein. Die Fertigungsanlage für die Kombination von Mechanik und Elektronik kommt gebraucht aus Bonn.