Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Saison der Erzählkonzerte eröffnet – „Eine Reise mit Gänsen“ lockt 400 Zuschauer

Saison der Erzählkonzerte eröffnet – „Eine Reise mit Gänsen“ lockt 400 ZuschauerBild vergrößern

Mit der Geschichte „Eine Reise mit den Gänsen“, frei nach Selma Lagerlöfs „Nils Holgersson“, wurde Ende September die neue Saison der Bergischen Erzählkonzerte für Kinder eröffnet.

Im großen Saal des Wirtshauses am Bock war am Ende war kein Stuhl mehr frei. Über 400 Zuschauer erlebten die Veranstaltung der Musikschule. Mit 80 Kinder, zwei Instrumentalensembles, einem Erzähler und vielen helfenden Händen gestaltete die Musikschule dieses Erzählkonzert erstmals ganz in Eigenregie. Piraten, Indianer, Fledermäuse, Schmetterlinge und Wesen aus einem Zauberwald waren zu hören und zu sehen. Mit dem Bläserquintett der Musikschule unter der Leitung von Claudia Bartz und einem Akkordeonensemble von Ute Engels sorgten die Mitwirkenden gemeinsam für abwechslungsreiche Musik.

Abgerundet wurde die gute Stimmung durch den Verkauf von Popcorn, Würstchen und Getränken an der geöffneten Bar im Bocker Saal.

Die Musikschule bedankt sich bei allen Teilnehmern, Schülereltern, Publikum und dem Wirtshaus am Bock.
Die nächsten Erzählkonzerte finden am 8.10. in der RheinBerg Galerie und am 10.11. im Spiegelsaal des Bergischen Löwen statt.

Das komplette Programm der Erzählkonzerte können sie hier herunterladen. (12MB)