Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Überschrift

Veranstaltungen in der Stadtteilbücherei Bensberg

Geschichten beflügeln - Mitmachaktion Schmetterlinge

Mitratekrimi "Finde den Täter" in der
Stadtteilbücherei Bensberg am 14. Oktober 2020 um 16 Uhr

Charity-Steine in der Stadtbücherei – Malen für den guten Zweck
am Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 16 Uhr
in der Stadtteilbücherei in Bensberg

Digitales Bilderbuchkino "Freunde für immer" aus der Stadtteilbücherei Bensberg am 23. Oktober 2020 um 16 Uhr

Vergangene Veranstaltungen

Sommerleseclub in der Stadtbücherei erstmalig in allen 3 Zweigstellen

Der Sommerleseclub der Stadtbücherei kann trotz der andauernden Corona-Pandemie losle-gen und geht erstmalig an allen drei Standorten – also in der Stadtmitte, in Bensberg und in Paffrath - an den Start. Alle Teilnehmer*innen können sich ab dem 25.06.2020 im Sommer-leseclub anmelden und kostenfrei Bücher und andere Medien ausleihen. Die Regale wurden mit aktuell erschienen Kinder- und Jugendbüchern sowie Hörbüchern neu aufgefüllt.

„Wir freuen uns, dass der Sommerleseclub trotz der aktuellen Situation stattfinden kann und wir die Kinder in Bergisch Gladbach für Bücher und andere Medien begeistern können. Für viele Familien fällt der geplante Sommerurlaub dieses Jahr ins Wasser. Umso wichtiger ist es, Ferienaktivitäten für alle zu gestalten, die Spaß machen, gut zu erreichen und in diesem Fall auch kostenfrei sind. Ganz nebenbei fördert es auch die Lesefähigkeit“, erzählt Andrea Gör-gen, Mitarbeiterin der Stadtbücherei.

In der Stadtbücherei erhält man die Mitgliedskarte, das dazugehörige Logbuch und schon können die ersten Bücher ausgeliehen werden. Außerdem erhält jedes Clubmitglied ein Sommerleseclub-Armband.
Jedes gelesene Buch wird mit einem Stempel im Logbuch vermerkt.

Das persönliche Logbuch
Letzte Seite gelesen – Ende der Geschichte? Im Logbuch geht es damit erst richtig los: das Gelesene oder Gehörte wird Teil zahlreicher, kreativer Aktionen. Geschichten selbst schrei-ben, Fotostorys, Comics, Bewertungen und Lesetipps geben, Cloud bilden - die kreativen Möglichkeiten der Logbücher, vor allem des Online-Logbuches kennen keine Grenzen.
Das Online-Logbuch kann als mobile Website immer und überall auf Smartphone, Tablet oder Computer geöffnet werden, egal ob man unterwegs, zu Hause oder im Urlaub ist.

Teilnahme einzeln oder als Team
Die Kinder können eigenständig teilnehmen oder mithilfe von Familienmitgliedern aus einem Haushalt Teams mit bis zu fünf Personen gründen, um so möglichst viele Stempel zu ergat-tern. Während der Ferien bietet das Büchereiteam Workshops und kreative Aktionen, die ebenfalls im Stempelbuch angerechnet werden, z. B. Handlettering, Bilderbuchkino, Coding oder Manga-Workshops.

Nach den Ferien werden Oskars für die schönsten, lebendigsten oder originellsten Logbücher, Geschichten und anderes vergeben. Schon für drei gelesene Bücher erhalten alle Teilneh-mer*innen eine Urkunde und werden zur großen Abschlussparty mit Clown, Pizza und ande-ren Überraschungen eingeladen.

Das Projekt Sommerleseclub wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissen-schaft des Landes NRW, die Betreuung erfolgt durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh

Online-Bilderbuchkino mit Gebärdendolmetscherin
Mittwoch, 05. August 2020 um 16 Uhr
"Doktor Miez und das verschwundene Sumselschaf"

Ratekrimi "Finde den Täter" am Mittwoch, 29. Juli 2020
um 16 Uhr

Wenn Sherlock Holmes dein großes Vorbild ist, dann ist das hier ein Fall für dich.
Unterstütze die Lakritzbande und beweise dich als Superdetektiv!
Spürnasen zwischen 8 und 12 Jahren können mitraten, wenn wir gemeinsam Ratekrimis lösen.

Für Kinder von 8 - 12 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Termin: Mittwoch, 29. Juli 2020 von 16:00 - 17:00 Uhr.
Ort: Stadtteilbücherei Bensberg, Schloßstr. 46 - 48, 51429 Bergisch Gladbach
Anmeldung bitte per E-Mail bei Herr Langen unter n.langen@stadt-gl.de oder telefonisch bei der Stadtbücherei Bensberg 02204/55357.
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der geltenden Abstandsregeln ausschließlich angemeldete Spürnasen teilnehmen können.

Manga-Zeichnen mit Alexandra Völker
Montag, 27. Juli 2020 um 10 Uhr
!Exklusiv für Sommerleseclub-Mitglieder!

Handlettering-Workshop
!Exklusiv für Sommerleseclub-Mitglieder!

Workshop für Jugendliche ab 11 Jahren.

Was ist Handlettering?
Handlettering macht Kunst aus Buchstaben und kombiniert modernes Graffitti mit klassischer Kalligraphie. In diesem Schnupperkurs lernst du, wie du mit verschiedenen Stiften einfache Schriftzüge, Layouts, Designelemente und Doodles gestalten kannst. Du bekommst Einblicke in Handlettering, Brushlettering und Fauxcalligraphy und lernst außerdem noch etwas über Materialkunde und Schriftgeschichte. So kannst du in Zukunft selbst Schriftzüge für individuelle Postkarten oder dein Bulletjournal entwerfen und andere mit einer kreativen Schreibweise beeindrucken.

Der Kurs wird von Markus Walther geleitet, der langjährige Erfahrung als Kalligraph und Werbetechniker hat.

Bring bitte ein eigenes Geodreieck, einen Bleistift und ein Radiergummi mit. Optimalerweise hast du auch einen schwarzen Fineliner. Alle anderen Materialien bekommst du von uns.

Das klingt interessant? Dann melde dich schnell, die Plätze sind begrenzt!
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Termine:
Donnerstag, 16. Juli 2020 ab 10:00 Uhr in der Stadtteilbücherei Bensberg
Anmeldung bei Annalina Lange unter: bensberg@stadtbuecherei-gl.de
Mittwoch, 22. Juli ab 13:00 Uhr in der Stadtteilbücherei Paffrath
Anmeldung bei Laura Biebel unter: paffrath@stadtbuecherei-gl.de

Das Bilderbuchkino online mit Gebärdendolmetscher - Mittwoch, 17. Juni 2020

Bedingt durch die Corona-Maßnahmen konnte seit März kein Bilderbuchkino mehr in den Stadtbüchereien in Bergisch Gladbach stattfinden. Um den kleinen Bücherfreunden dennoch die gewohnte Veranstaltung zu ermöglichen, bieten die Büchereien nun erstmals ein Bilderbuchkino über ein Live-Meeting-Programm an.

Datum: 17.06.2020
Zeit: 17:00 Uhr
Thema: Lieselotte macht Urlaub

Das Besondere ist nicht nur der virtuelle Raum, in dem vorgelesen wird. Die Lesung wird zudem von einem Gebärdendolmetscher des Teams Skarabee begleitet und übersetzt.

Bilderbuchkino "Der Ernst des Lebens" - Mittwoch, 3. Juni 2020 um 16 Uhr

!Veranstaltung leider abgesagt! 

Achtung!
Leider kann das Bilderbuchkino nicht stattfinden. Die Stadtbücherei folgt mit der Absage einer Empfehlung des zuständigen Stabes für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadt Bergisch Gladbach, um im Rahmen der Vorsichtsmaßnahmen die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

„Wenn du in die Schule kommst, beginnt der Ernst des Lebens“, sagen die Großen zu Annette. Aber was das genau bedeutet, das sagen sie nicht. Soll sich Annette da überhaupt auf den ersten Schultag freuen? Als sie den Ernst des Lebens dann tatsächlich kennenlernt, ist alles ganz anders als gedacht. Und zwar so wunderbar anders, dass Annette beschließt, sich in Zukunft von den Großen nie mehr Angst machen zu lassen.

Mit dem Bilderbuchkino wird Sabine Jörgs „Der Ernst des Lebens“ auf eine Wand projiziert und dazu vorgelesen.
Im Anschluss wird passend zur Geschichte gebastelt.

Für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei.
Anmeldung bei Diana Rajabi unter rajabi@stadtbuecherei-gl.de oder 02204/55357.

Bilderbuchkino "Der kleine Waschbär Waschmichnicht" - Mittwoch, 4. März 2020 um 16 Uhr

!Veranstaltung leider abgesagt! 

Achtung!
Leider kann das Bilderbuchkino nicht stattfinden. Die Stadtbücherei folgt mit der Absage einer Empfehlung des zuständigen Stabes für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadt Bergisch Gladbach, um im Rahmen der Vorsichtsmaßnahmen die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten klarsten Waschwasser der Welt. Streng genommen will er nicht mal in die Nähe von irgendeinem Wasser. Schwups!, da versteckt er sich lieber unter seinem Bett, im tiefen Matsch bei den Schweinen oder in einer der Mülltonnen hinterm Wald. Am Ende ist der kleine Waschbär so schmutzig, dass ihn sogar die Stinktiere für einen von sich halten! Aber das ist dem kleinen Waschbären dann doch nicht so recht ... vielleicht sollte er das mit dem Waschen doch einmal probieren?

Mit dem Bilderbuchkino wird Britta Sabbags „Der kleine Waschbär Waschmichnicht“ auf eine Wand projiziert und dazu vorgelesen.
Im Anschluss wird passend zur Geschichte gebastelt.

Für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung bei Diana Rajabi unter rajabi@stadtbuecherei-gl.de oder 02204/55357.