Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen


Kanalsanierungsarbeiten in der Ortslage Hand

Das Abwasserwerk der Stadt Bergisch Gladbach hat die Firma Umwelttechnik & Wasserbau aus Gelsenkirchen mit „grabenlosen“ Kanalsanierungsarbeiten beauftragt.
Von diesen Sanierungsarbeiten betroffen sind Teile der Ortslage Hand. Die hier betrachteten Bereiche/Straßen sind dem beigefügten Übersichtsplan zu entnehmen.

Vertraglich festgelegt wurde eine Bauzeit bis Ende August 2019.

Bei den hier beauftragten Arbeiten handelt es sich um grabenlose Sanierungsverfahren. Dies bedeutet, dass ausschließlich über vorhandene Schachtöffnungen gearbeitet wird, offene Baugruben sind somit nicht notwendig.

Erste vorbereitende Arbeiten (Kanalreinigung/Kanal-TV-Untersuchung) beginnen in der 3. Kalenderwoche. Die eigentlichen Sanierungseinheiten werden ab der 5. Kalenderwoche laut Angabe der Baufirma ihre Arbeiten aufnehmen.

Verkehrsführung:
Es handelt sich bei diesen Verfahren um „Wanderbaustellen“, welche nur wenige Tage am jeweiligen Sanierungsort verweilen; verfahrensbedingt müssen einzelnen Sanierungsstellen jedoch von unterschiedlichen Sanierungseinheiten und damit mehrfach angefahren werden.
Wesentliche Beeinträchtigungen für die Verkehrsführung sind nicht zu erwarten.

Erreichbarkeit Ihres Grundstücks:
Während der Kanalbauarbeiten, insbesondere wenn diese unmittelbar in Höhe Ihrer Grundstückseinfahrt (Garage, Stellplatz) erfolgen, wird die Zufahrt zum Privatgelände in Ausnahmefällen nicht immer möglich sein. Besonders für diese vorübergehende Einschränkung bitte ich um Ihr Verständnis. Vor der Anlieferung von Gütern wie Möbel, Heizöl usw. bitte ich Sie um Rücksprache mit der ausführenden Firma.
Die ausführende Firma wurde verpflichtet, die betroffenen Grundstückseigentü-mer/Anwohner im Vorfeld des jeweiligen Einsatzes rechtzeitig zu informieren, falls Beeinträchtigungen zu erwarten sind.

Müllabfuhr:
Während der Bauarbeiten kann es vorkommen, dass die Müllabfuhr Ihr Grundstück nicht anfahren kann. Stellen Sie Ihre Abfalltonne zur Entleerung trotzdem an gewohnter Stelle auf. Die Baufirma wird dafür sorgen, dass Ihre Tonne entleert und anschließend wieder an Ihr Grundstück gestellt wird.


Baubeginn:
ab 3. Kalenderwoche 2019

voraussichtliches Bauende:
August 2019

Bauherr:
Stadt Bergisch Gladbach
Abwasserwerk

Bauleitung seitens des Abwasserwerks:
Dipl.-Ing. Walter Widdenhöfer– Abwasserwerk
Telefon 0 22 02 - 14 1328
Mail: w.widdenhöfer@stadt-gl.de

örtliche Bauleitung:
Ingenieurbüro Brendebach              

Ausführende Firma:
Firma Umwelttechnik & Wasserbau GmbH
Niederlassung Gelsenkirchen
Alfred-Zingler-Straße 5
45881 Gelsenkirchen

Bauleiter Herr Menzerath

Stand: 08.01.2019