Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

141 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis

141 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen KreisBild vergrößern

7 weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis sind heute im Laufe des Tages bekannt geworden. Die neuen Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (3), Kürten (-1), Burscheid (1), Leichlingen (2) und Overath (1).

Alle bekannten Kontaktpersonen werden kontaktiert und entsprechend unter häusliche Quarantäne gesetzt. Gemeinschaftseinrichtungen sind nach derzeitigem Kenntnisstand nicht betroffen. Insgesamt gibt es nun 141 bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet. Die Differenz in Kürten ergibt sich durch einen Eingabefehler bei der Datenerfassung. Dies wurde nun korrigiert.

Die Gesamtzahl der Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilt sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (54), Burscheid (5), Kürten (5), Leichlingen (15), Odenthal (3),
Overath (19), Rösrath (18) und Wermelskirchen (22).

Inzwischen gelten 24 Personen, die an Corona erkrankt waren, als genesen. Seit heute kann auch die Zahl der genesenen Fälle je Kommune mitgeteilt werden: Bergisch Gladbach (8), Kürten (1), Leichlingen (1), Overath (6), Rösrath (4) und Wermelskirchen (4).

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist für medizinisch-gesundheitliche Fragen rund um das Corona-Virus unter der Woche von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.

Eine Information des Rheinisch-Bergischen Kreises