Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Gefunden und nicht abgeholt: Städtische Ordnungsbehörde versteigert Fahrräder

Gefunden und nicht abgeholt: Städtische Ordnungsbehörde versteigert FahrräderEins von ganz vielen: Versteigertes Fahrrad aus dem Lager des städtischen Fundbüros

Das Lager des städtischen Fundbüros ist voll: Insbesondere Fahrräder müssen dringend raus, um wieder Platz für neue Fundstücke zu schaffen. Die Ordnungsbehörde versteigert deshalb am Donnerstag, dem 27. April nicht wie sonst üblich alles, was sich innerhalb der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten angesammelt hat, sondern ausschließlich Fahrräder.

Die zweirädrigen Objekte können ab 15:00 Uhr in der Garage hinter dem Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz besichtigt werden. Die Gewährleistung ist - wie immer - ausgeschlossen!

Interessierte Bieterinnen und Bieter erreichen den Ort der Auktion über den Fußweg, der zwischen dem Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz und der zur Zeit stillgelegten Bushaltestelle Markt auf die Gebäuderückseite führt.

Ort: Garage hinter dem Stadthaus Konrad-Adenauer-Platz
Datum: Donnerstag, 27. April 2017
Zeit: 16.00 bis 18.00 Uhr (Besichtigung ab 15.00 Uhr)