Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Informationen zum Corona-Virus

Für das Thema „Corona-Virus“ ist in Bergisch Gladbach grundsätzlich das Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises zuständig. Für einige Bereiche hat der städtische Krisenstab (SAE – Stab für außergewöhnliche Ereignisse) die Zuständigkeit, etwa wenn es darum geht, welche städtischen Veranstaltungen abgesagt werden oder welche städtischen Einrichtungen geschlossen werden.

Landesweit verbindliche Regelungen

Alle wichtigen und neuen Erlasse finden Sie auf dieser Seite:

Ständig aktualisierte Seite über die Verodnungen und Erlasse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

Seit dem 30. Mai 2020 gibt es eine aktualisierte Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Auch die Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW wurde ergänzt. Mehr dazu hier:

Anlage: „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW (30. Mai)

Allgemeinverfügungen der Stadt Bergisch Gladbach zur Corona-Lage 

Ausgewählte aktuelle Informationen der Stadtverwaltung Bergisch Gladbach zum Corona-Virus

Pressemitteilungen


Beitragszahlung für Kita, Tagespflege- und OGS wird im HFA beraten – Vorschlag lautet, dass die Eltern für Juni und Juli jeweils 50 Prozent der Beiträge zahlen
(28. Mai)

Hilfe für Mädchen und Frauen in Corona-Zeiten: Flyeraktion von Gleichstellungsstelle und Frauen- / Mädchenberatungsstelle in Bergisch Gladbach
(27. Mai)

Face-Shields ersetzen nicht den Mund-Nase-Schutz – Schilder sind sinnvolle Ergänzung dort, wo keine Maskenpflicht herrscht
(27. Mai)

Haupt- und Finanzausschuss übernimmt Aufgaben des Rates in Zeit der Pandemie
(22. Mai)

Entlastung von Einzelhandel und Gastronomie: Verzicht auf Sondernutzungsgebühren
(19. Mai)

Aktualisierung der Anlage zur Coronaschutzverordnung, Hygiene- und Infektionsstandards
(18. Mai)

Ab sofort wieder eingeschränkte Betreuung in Kita und OGS
(15. Mai)

Stadtverwaltung informiert Sportvereine über die Öffnung und Nutzung der städtischen Turnhallen
(15. Mai)

Regelungen für Trauungen werden gelockert: Jetzt zehn Gäste möglich
(14. Mai)

Schule, Sport, Kultur: Auf dem Weg zu einer "neuen Normalität" - Bericht der Bürgersprechstunde mit Dettlef Rockenberg und Volker Weirich
(13. Mai)

Öffnung der Bolzplätze: Infektionsschutz gilt auch hier
(12. Mai)

Neue zentrale Rufnummer des Ordnungsamtes für Corona-Fragen
(12. Mai)

Anlage zur Coronaschutzverordnung: Hygiene- und Infektionsschutzstandards
(11. Mai)

Mai: Elternbeiträge für Kita, Kindertagespflege und OGS weiterhin ausgesetzt
(11. Mai)

Coronaschutzverordnung NRW mit Wirkung zum 11. Mai veröffentlicht
(9. Mai)

Städtische Max-Bruch-Musikschule: Start des Einzelunterrichts vor Ort ab dem 7. Mai 2020
(8. Mai)

SAE erfreut über negative Testergebnisse am Berufskolleg – Dank der Schulleitung an die Verantwortlichen der Stadtverwaltung
(8. Mai)

Bürgermeister und Fraktionsvorsitzende berieten per Videokonferenz: Dringliche Beschlüsse gefasst, Politische Arbeit der nächsten Wochen abgesteck
(7. Mai)

Plakataktion: Jugendamt berät und hilft, wenn es zu Hause schief läuft
(7. Mai)

Bürgermeister Lutz Urbach kündigt nächste virtuelle Sprechstunde an: Dienstag, 12. Mai, 16 Uhr, live im Internet und auf Facebook
(7. Mai)

Stadt Bergisch Gladbach verschiebt den Beteiligungsprozess zum Projekt Zanders Innenstadt
(6. Mai)

Bürgermeister und Schaustellersprecher: Corona darf die Zukunft der Kirmes nicht gefährden
(6. Mai)

Online-Tipps: Hilfs- und Fördermöglichkeiten für Kulturschaffende
(5. Mai)

Land NRW ändert CoronaSchutzVO zum 4. Mai – Museen, VHS, Musikschule sowie Spielplätze öffnen in dieser Woche
(4. Mai)

Positive Bilanz nach Wiedereröffnung städtischer Einrichtungen
(29. April)

Stadtverwaltung öffnet teilweise Dienststellen - Onlineangebote werden ausgeweitet
(24. April)

Corona-"Maskenpflicht": So lauten die neuen Regelungen für NRW
(24. April)

Sprechstunde im Livestream: Bürgermeister Lutz Urbach und Ordnungsamts-Leiterin Ute Unrau beantworteten Fragen der Bürgerinnen und Bürger
(24. April)

Wiedereröffnung des Wertstoffhofes Kippemühle
(21. April)

„Wunschmedien to go“ bei der Stadtbücherei und in Paffrath
(21. April)

Virtuelle Sprechstunde mit Bürgermeister Lutz Urbach: 23. April, 16 Uhr, live im Internet und auf Facebook
(21. April)

Bergisch Gladbacher Tafel lässt ihre Kunden nicht im Stich: Gutschein-Aktion während der Krise – Großspende der Bethe-Stiftung
(20. April)

Keine Änderungen im öffentlichen Nahverkehr
(18. April)

Die wichtigsten Änderungen ab Montag, 20. April 2020
(17. April)

Suppenküche, Livestreams und Muezzin-Ruf: So sind die Religionsgemeinschaften in Bergisch Gladbach während der Corona-Krise präsent
(16. April)

Gewerbesteuer 2020: Alle Änderungen, Erleichterungen und Anforderungen auf einen Blick
(15. April)

„Gemeinsam überstehen wir die Krise“: Banneraktion der Stadt gegen die Verbreitung des Corona-Virus
(15. April)

Städtische Aufgaben zu Corona-Zeiten - Bürgermeister Lutz Urbach im Gespräch mit Bauhof-Leiter Marcel Brenner
(14. April)

Ostergrüße und Appell von Bürgermeister Lutz Urbach
(9. April)

Fragen und Antworten zur Müllsammlung in Bergisch Gladbach
(7. April)

Bürgermeister Lutz Urbach stellt in seiner Video-Ansprache den Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) vor
(3. April)

Aktualisierte Corona-Schutzverordnung: Verschärfungen, Erleichterungen und Ausnahmen
(1. April)

Mangelndes Toilettenpapier: Ersatzprodukte sind keine guten Alternativen für Abwasserrohre und Kläranlagen
(1. April)

Fachdienststellen der Stadt stehen zur Beratung der Bürgerinnen und Bürger weiterhin zur Verfügung – telefonisch und per E-Mail
(31. März)

Dringende Empfehlungen für das individuelle Verhalten im öffentlichen Raum und privaten Bereich zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus
(28. März)

Übereinkunft zur Frage der Kita- und OGS-Beiträge auf Landesebene erwirkt - Keine Beitragszahlung für den Monat April
(26. März)

Verlängerung der Pause für Rat und Ausschüsse vereinbart – Sitzungsturnus wird bis zur Ratssitzung ausgesetz
(26. März)

Premiere in Krisenzeiten - Bürgermeister Lutz Urbach stand bei erster virtuellen Bürgermeister-Sprechstunde Rede und Antwort
(25. März)

Empfindliche Bußgelder für Verstöße gegen Corona-Schutzbestimmungen – auch strafrechtliche Verfolgung möglich
(25. März)

März: Auf einen Blick: Einschränkungen bei der Stadtverwaltung
(24. März)

Bürgerbüro: Schließung für den Publikumsverkehr – telefonisch und per Mail erreichbar – geänderte Sprechzeiten
(24. März)

Stadtverwaltung: Eingänge der Rat- und Stadthäuser geschlossen – Kontakt telefonisch und per Mail weiterhin möglich
(23. März)

Ausschusssitzungen bis nach Ostern abgesagt; notwendige Entscheidungen sichergestellt
(23. März)

Neuregelung Betreuungsanspruch: Ministerium appelliert an Eltern, Betreuungsangebot nur in Notfällen anzunehmen
(22. März)

Vorerst keine weiteren Verschärfungen in Bergisch Gladbach aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus
(21. März)

Ältere Pressemitteilungen zum Corona-Virus

Informationen des Rheinisch-Bergischen Kreises

Aktuelle Informationen und Zahlen finden Sie direkt auf der Homepage des RBK

Informationen rund um die Kinderbetreuung und Fürsorge

Informationen zur Betreuung in Kitas und Tagespflege

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
im Bereich der Betreuungsinfrastruktur (Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO) in der ab dem 20. Mai 2020 gültigen Fassung:

Konzept zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen (Pressemitteilung des Landes NRW vom 11. Mai 2020)

Grundsätzlich gilt ein Betreuungsverbot in den Kindertageseinrichtungen und Tagespflege. Dazu sind aber Ausnahmen geregelt. So können Eltern mit speziellen Fachberufen einen Antrag auf Ausnahme des Betreuungsverbots stellen.

Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit der Arbeitnehmerin/des Arbeitnehmers

Bei Fragen ist das Jugendamt telefonisch erreichbar:
Bereich Kindertagespflege:
02202 / 14-2836
Bereich Kita und OGS:
02202 / 14-2500

Auch per Mail können Anfragen gerichtet werden:
kindertagesbetreuung@60c21e95fff249d7bb0a5956216aafdbstadt-gl.de

Wir geben zudem einen Überblick über alle Erlasse und Informationsschreiben zu dem Thema:

Elternbrief:
Neuregelung zur Betreuung von Kindern von Schlüsselpersonen vom 22.03.2020

Erlass des MAGS zum Betreuungsverbot Anschreiben an die Träger und Eltern vom MAGS

Auch auf regionaler Ebene gibt es Informationen dazu:

Rundschreiben an die Jugendämter

Fragen und Antworten zum Betreuungsangebot bei Eltern in Schlüsselberufen

FAQ

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZHF): Es bietet Frühe Hilfen für Familien, die durch die Corona-Krise belastet sind: Zu den Angeboten des NZHF zählen Hilfs- und Beratungsangebote sowie Hotlines. Das NZHF ist ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Unterstützungsangebote

Telefonnummern auf einen Blick

Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises: 02202 131313

Corona-Virus-Bürgertelefon NRW: 0211-9119 1001

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Kinder- und Jugendtelefon: 116 111

Telefonnummer der Kette e.V. für Menschen mit psychischen Problemen oder Erkrankungen: 02202 25 61 0

Elterntelefon der "Frühen Hilfen" - „Nummer gegen Kummer“: 0800 111 0 550

Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen”: 0800 40 40 020

Hilfetelefon für „Schwangere in Not“: 0800 40 40 020

Nachbarschaftshilfe in Bergisch Gladbach

Mitbürgerinnen und Mitbürger, die dieser Tage nicht selber Besorgungen wie Einkaufen oder Gänge zur Apotheke etc. erledigen möchten, können sich bei den neu gegründeten Nachbarschaftsnetzwerken in der Stadt Unterstützung holen.

Einen Überblick über Geschäfte und Restaurants mit Abhol- und Lieferservice und über Nachbarschaftshilfe in Bergisch Gladbach bietet die neue Seite:https://zusammenhalt.gl/

Auf der Seite "Tag der Nachbarn" kann man deutschlandweit nach Unterstützung in der Nachbarschaft suchen: www.tagdernachbarn.de

Viele Bürger wollen in der Corona-Krise ihre Unterstützung anbieten. Auf Facebook haben sich dafür bereits zwei Gruppen gebildet:  

  • „CoronaVirus Hilfe und Unterstützung in Bergisch Gladbach und Umgebung“ 
  • Nachbarschaftshilfe Bergisch Gladbach Heidkamp

Die Grünen haben ebenfalls eine Intiative #Nachbarschaftshilfe gegründet und möchten Hilfesuchende und Hilfswillige vor Ort zusammen bringen.
https://www.gruene-bergischgladbach.de/home/home-detail/article/solidaritaet_in_zeiten_von_corona-1/

Weiterführende Informationen