Direkt zur Suche und Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Was macht die Gleichstellungsstelle Bergisch Gladbach?

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bergisch Gladbach wurde 1989 vom Rat der Stadt Bergisch Gladbach eingerichtet und setzt sich für die Anliegen von Frauen und Mädchen ein. Es arbeitet an folgenden Zielen:

  • Entwicklung von Maßnahmen, Projekten und Angeboten, die zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen beitragen,
  • Veröffentlichung von arbeitsmarkt- und genderpolitischen Informationen,
  • Unterstützung von Frauenprojekten und
  • Vernetzung mit Organisationen, Vereinen, Verbänden und Initiativen

Die Gleichstellungsstelle entwickelt Angebote zur:

  • beruflichen Lebensplanung von Mädchen
  • beruflichen Qualifizierung und
  • Vereinbarung von Familie und Beruf

Die Gleichstellungsstelle informiert:

  • bei Gewalt gegen Frauen und Mädchen und
  • bei Mobbing im Arbeitsleben
  • Flyer des"Runden Tischs keine Gewalt an Frauen im Rheinisch-Bergischen Kreis“ mit Hilfsangeboten, wichtigen Nummern und Informationen in vier Sprachen: PDF zum Download

In der Gleichstellungsstelle finden Sie Informationen zu diesen und weiteren Themen, hier werden Sie beraten oder weiter vermittelt an andere Beratungsstellen.