Integriertes Stadtentwicklungskonzept
– ISEK 2030 

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept - ISEK 2030 betrachtet die räumliche Gesamtentwicklung der Stadt Bergisch Gladbach und befasst sich dabei sowohl mit kommunalen Fragestellungen als auch mit gesamtgesellschaftlichen Zukunftsthemen. Hierzu gehören zum Beispiel der demografische Wandel, Migration, die Finanzkrise, Klimaschutz, Segregation, Arbeitslosigkeit, Armut, Bildungschancen und soziale Gerechtigkeit. Vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Strukturwandels dient das ISEK 2030 vor allem dazu, Schwerpunkte für das planerische Handeln zu setzen. Darüber hinaus bildet es die Grundlage für räumliche Planungen wie den Flächennutzungsplan, dessen Neuaufstellung ab Sommer 2013 erfolgen soll.
Stichworte Stadtentwicklungskonzept

ISEK 2030 - interdisziplinär, integriert und zukunftsorientiert

Wie kann die Stadt Bergisch Gladbach den demografischen Wandel erfolgreich bewältigen? Auf welche Stärken kann man setzen? Welche Schwächen müssen behoben werden? Welche Standortansprüche haben Gewerbe und Unternehmen? Wo ergeben sich strukturelle Probleme in der Wohn- und Versorgungssituation? Wie können „alternde“ Quartiere „fit für die Zukunft“ gemacht werden? Wie kann privates Engagement aktiviert werden?

Um diese Fragen beantworten zu können, war eine interdisziplinäre Herangehensweise bei der Erarbeitung des ISEK 2030 wichtig. So bündelt es die Ziele unterschiedlicher Fachplanungen innerhalb der Stadtverwaltung und verdichtet diese zu einem gesamtstädtischen, integrierten Entwicklungsleitbild. Die verantwortlichen Planerinnen und Planer hatten die Aufgabe, die für die Stadtentwicklung relevanten Informationen und Aussagen zu filtern und Wissenslücken durch eigene Analysen und Vertiefungen zu schließen.

Das ISEK 2030 beinhaltet kreative und „unkonventionelle“ Handlungsvorschläge für kontrovers diskutierte Themen. Deshalb wurden Ideen und Vorschläge der Planerinnen und Planer intensiv mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und weiterentwickelt. Die Ergebnisse des ISEK 2030 wurden im Herbst 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der im Februar 2012 vom Rat der Stadt beschlossene Endbericht steht rechts im Kasten Download zum Herunterladen bereit.   

Letzte Aktualisierung: 06.08.2012

Kontakt & Feedback

zum Kontaktformular Wir helfen Ihnen gerne weiter! Nutzen Sie hierzu einfach
unser

RSS-Feed

RSS-Feed Abonnieren Sie unsere News per RSS-Feed und halten Sie sich auf dem neusten Stand.
Wetter Bergisch Gladbach