StadtGrün

Aktuelles Thema: Herkulesstaude

Herkulesstaude. Bild aus der Infobroschüre der Landwirtschaftskammer NRW
StadtGrün warnt: Herkulesstauden nicht zu nahe treten!
Infoblatt der Landwirtschaftskammer zum Herunterladen (pdf)

Majestätisch sieht die Pflanze aus, die allgemein Herkulesstaude oder Riesen-Bärenklau genannt wird. Sie wird bis zu vier Meter hoch und ist besonders auf Brachflächen, Uferrandstreifen, Industriebrachen und ähnlichen nicht unmittelbar genutzten Flächen zu finden. Wer sich von der imponierenden Erscheinung angezogen fühlt, sollte allerdings nicht zu nahe herangehen: Der Hautkontakt mit der Staude ruft Hautreizungen und Verbrennungen hervor.

Wenn Herkulesstauden – insbesondere in größeren Ansammlungen - frei zugänglich sind, stellen sie deshalb nach Auffassung der städtischen Ordnungsbehörde eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Die städtische Grünflächenverwaltung StadtGrün sorgt dafür, dass die eigenen Flächen frei von diesen Pflanzen gehalten werden. Trotzdem bildet das zähe Wurzelwerk immer wieder neue Triebe und Blüten aus. Insofern werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, wachsam zu sein und im Zweifel lieber Abstand zu halten.

Gehen Gefahren von privaten oder nicht-städtischen öffentlichen Flächen aus, dann müssen die Grundstückseigentümer selbst aktiv werden. Die städtische Ordnungsbehörde ist für Hinweise dankbar. Die richtige Adresse, sprich die Angabe des Fundorts sollte allerdings hinreichend präzise sein. Deshalb bittet die Stadtverwaltung, Funde frei zugänglicher Staudenkolonien möglichst per E-Mail oder schriftlich mit der entsprechenden Ortsangabe zu melden, und zwar an die Ordnungsbehörde der Stadt, Mail d22527ea013aa4f6b8cf184357af22a72.werner@1843e57b53374d4da3770e7ef9205282stadt-gl.de, Postfach 200920, 51439 Bergisch Gladbach, Tel. 02202-142335.

Die Landwirtschaftskammer NRW hat ein Informationsblatt herausgegeben, in dem alles Wissenswerte über die Herkulesstaude nachzulesen ist, auch was man beachten muss, wenn man für die nachhaltige Entfernung auf eigenem Grundstück sorgen will.

Das Infoblatt zum Herunterladen (pdf)

Kontakt & Feedback

zum Kontaktformular Wir helfen Ihnen gerne weiter! Nutzen Sie hierzu einfach
unser

RSS-Feed

RSS-Feed Abonnieren Sie unsere News per RSS-Feed und halten Sie sich auf dem neusten Stand.
Wetter Bergisch Gladbach