Der Driescher Kreisel

Driescher Kreisel: Pkw + Eisenbahn = besonders + effektiv

Driescher Kreisel, Plan für den Endausbau

Der Kreisverkehr am Driescher Kreuz verfügt über eine wohl bundesweit herausragenden Verkehrsführung: Ein Industriegleis kreuzt den Verkehrsknotenpunkt. Zur Absicherung des Verkehrs sind dort 14 Schranken, 22 Lichtzeichen und acht akustische Signalgeber installiert.

Die Kombination der beiden Verkehrswege beschleunigt den Verkehr enorm und sorgt für Zukunftssicherheit:

  • In Spitzenzeiten befahren ca. 2800 Kraftfahrzeuge pro Stunde den Verkehrsknoten. Tendenz steigend. Die frühere Ampelkreuzung war schlicht überlastet.
  • Unmittelbar am Driescher Kreuz beginnt die Bergisch Gladbacher  Einkaufsmeile. Die zieht Individualverkehr an. Die Kreisel-Lösung ist ideal dazu geeignet, viel Verkehr in kurzer Zeit durch das Stadtzentrum zu bringen. Fast zu jeder Tageszeit ohne nennenswerte Wartezeiten.
  • Durch die Eisenbahn bleiben den Bergisch Gladbacher Straßen pro Tag bis zu 60 LKW-Ladungen erspart. Die Firma M-real Zanders, einer der größten Arbeitgeber in der Stadt, erhält so ihre Rohstofflieferungen und sorgt für möglichst reibungslosen Ablauf der Zugbewegungen.
  • Keine Straßenblockade durch Güterverkehr: Der Verkehr am Driescher Kreuz wird dreimal am Tag durch einen kreuzenden Güterzug unterbrochen. Nach spätestens 7 Minuten ist das Schauspiel vorbei, der Verkehr läuft wieder. Und zwar flott, siehe oben.

Hier einige Foto-Impressionen von der Eisenbahnkreuzung:

Eisenbahnkreuzung am Driescher Kreisel 1
Eisenbahnkreuzung  am Driescher Kreisel 2
Eisenbahnkreuzung am Driescher Kreisel 3
Eisenbahnkreuzung am Driescher Kreisel 4
Eisenbahnkreuzung am Driescher Kreisel 5

Kontakt & Feedback

zum Kontaktformular Wir helfen Ihnen gerne weiter! Nutzen Sie hierzu einfach
unser

RSS-Feed

RSS-Feed Abonnieren Sie unsere News per RSS-Feed und halten Sie sich auf dem neusten Stand.
Wetter Bergisch Gladbach